Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Viel Ruhe oder Viel Unternehmungen fürs Baby?

Also, wenn mir jemand raten würde, mein Kind müsse durch irgendetwas durch und ich solle eine Sache durchziehen, dann klingeln bei mir schon die Alarmglocken. Das geht doch gegen jedes eigene Gefühl!? Man muss sein Kind nicht zum Umgang mit anderen zwingen und sie deswegen auch nicht weggeben, damit sie sich daran gewöhnt. Was ist denn das für eine Ärztin?
Ich glaube, das einzige, was deine Tochter wirklich braucht, ist die Liebe und der innige Kontakt mit dir und deinem Mann (und eventuellen Geschwistern). Je älter sie wird, desto mehr kann dieser Kreis erweitert werden. Wenn du sie jetzt irgendwo abgibst, weiß sie doch gar nicht, was los ist.
Was sagt dir denn dein Gefühl? Glaubst du auch, du mussst sie schreiend im Wagen spazieren fahren und sie bloß ja nicht hochnehmen? Das kann ich gar nicht glauben, dass das richtig sein soll. So lernt sie nur, dass sie schreien kann, wie sie will, es ist sowieso allen anderen sch...egal, was mit ihr ist. Das kannst du doch nicht wollen.
Bestimmt findest du noch andere Ratgeber, die sich vielleicht etwas besser versuchen in die kleine Seele einzufühlen. Deine Kinderärztin scheint mir da völlig ungeeignet zu sein.
Viele Grüße und alles Gute!

von Agnetha am 09.08.2005, 12:33 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.