Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

verstopfung

hallo meine 8 mon alte tochter hatte heut ganz schlimm Verstopfung der Arzt musste ihr helfen bekam Milchzucker und soll Pastinake und hirse weglassen.nur Kürbis kartoffel erstmal geben meinen sie auch?

wie soll ich den TL Milchzucker am morg und abend geben? ich stille da.

von Geschwisterbaby am 03.06.2014, 20:59 Uhr

 

Antwort:

verstopfung

Liebe G.,
Babys haben halt mal festen Stuhl und müssen sich plagen, oft bei einer Nahrungsumstellung. Deshalb sollte man aber nicht von "Verstopfung" reden und auch die Behandlung mit Milchzucker, der erstens in Muttermilch und Babymilchnahrung in großer Menge vorhanden ist und zweitens viel Blähungen machen kann, ist in der Regel unnötig bis negativ. Ich rate zu Geduld, die normale Ernährung mit 3 mal Beikost und 1 bis 2 mal Milchnahrung am Tag wie empfohlen weiter zu führen und bei Beschwerden Bäuchlein massieren und mit den Beinen turnen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.06.2014

Antwort:

verstopfung

ich war ja beim Arzt und es war ne schwere Verstopfung...

da ging gar nichts mehr sie hat hilfe gebraucht.....

nur weil sie sich bisschen plagen würde würde ich ja auch kein Milchzucker geben...

von Geschwisterbaby am 04.06.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Verstopfung und wenig Trinken

Guten Tag, noch vor einigen Tagen hatte mein Sohn, 20 MOnate, einmal am Tag sehr breiigen Stuhl. Nun hat er seit 3 Tagen garkeinen. Er pupst nur häufig (stinkend) Leider trinkt er sehr wenig am Tag, 200 ml Milch und 150 Ml Fencheltee. Ich versuche es ihm schon mit einem ...

von Seute 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

verstopfung bei 7 monate altem baby

hallo! meine kleine (7 Monate) hat sehr oft oder eigentlich immer relativ harten stuhl. und wenn dann ist auch immer sehr wenig in der windel. (was auch sehr unangenehm riecht also mehr als üblicherweise denke ich) wir waren schon beim Kinderarzt aber der hat sie eigentlich ...

von beyblade 14.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung ?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist 13 Monate alt, und ich glaube sie leidet wieder an Verstopfung. Wir hatten bereits bei der Beikost Einführung das Problem, was sich dann aber wieder gelegt hat. Seit einer Woche presst und drückt sie mehrmal täglich meist erfolglos, sie ...

von Julie-Maus 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Chronische Verstopfung, Movicol

Guten Tag, meine Tochter ist jetzt genau drei Jahre alt. Seitdem Sie 10-12 Monate ist, leidet Sie regelmäßig unter Verstopfung. Sie bekam anfänglich Lactulosesaft aber inzwischen bekommt Sie seit 1,5 Jahren täglich eine Movicol Packung 6,9 gr. Je älter Sie wird gelingt es ...

von Melanie29 09.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Scharlach Verstopfung während Antibiotikagabe

Mein Sohn hat zum dritten Mal in diesem Winter Scharlach. Er nimmt seit 8 Tagen ein Antibiotikum ein. Seit dieser Zeit kann ich mich an nur einen Stuhlgang, der vor drei Tagen war, erinnern: Soll ich ihm ein Mittel für Stuhlgang geben? Z.B. Lactulose - 1 A Pharma (das hätte ...

von zaunerin 02.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

ständiger Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung

Hallo Dr. Busse, ich bin echt ratlos und hoffe sie können mir weiterhelfen. Unsere kleine Tochter hat seit Wochen Probleme mit ihrer Verdauung. Entweder sie tut sich wirklich schwer beim Stuhlgang und macht auch nur alle 2-3 Tage und dann auch richtig harte Köttel ...

von Pinksun 27.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Ernährung bei Verstopfung

Guteb Tag Hr. Dr. Busse Unsere Tochter(3,5 Jahre) leidet unter schmerzhafter Verstopfung,sie hat diverse Nahrungsunverträglichkeiten,.Hühnerei,Milchprodukte und durch ihre massive Neurodermitis reagiert sie mit Hautverschlechterung auf Fruchtsäften und Obst. Haben sie einen ...

von linanic 25.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Ab wann spricht man von verstopfung ?

Hallo Hr Dr. Busse mein Sohn 5 1/2 Monate bekommt seit 1 1/2 Monate Brei (Mittag 1/2 Gläschen Gemüse-Fleisxh-Brei / Nachmittags 1/2 Germtreide-Obst( Dazu bekommt er aus dem Trinklernbecher immer Buch etwas Wasser- was gut klappt . Mehr als 1/2 Glöschen schafft er ...

von MaDa 24.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

verstopfung trotz stuhlgang

Hallo, mein Sohn 1 Jahr alt hat ein gefüllten Darm obwohl er 4 bin s 5 mal am Tag stuhlgang hat und 2 Liter am tag trinkt. Er hat jetzt schon 6 einläufe bekommen und bekommt seit 4 tagen movicol. Der Ultraschall hat heute wieder gesagt Darm voll. Aber der Darm ist doch immer ...

von manu2704 12.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Was tun bei Verstopfung. Milchwechsel/Beikost dafür verantwortlich?

Meine Tochter (20 Wochen alt) hat seit 1-2 Woche harten, trockenen Stuhlgang, den sie in tagelanger Arbeit schwer herausdrückt. Sie scheint beim Drücken Schmerzen zu haben, ansonsten ist sie aber glücklich wie immer (also kein Infekt?) Vor zwei Wochen habe ich abgestillt ...

von nuknuk 12.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.