Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Trinkmenge und was?

Unsere Kleine ist nun fast 8 Monate alt und ein ziemlich aufgewecktes Kind.

Z. Zt. trinkt sie nur noch morgens ihre Milch ca. 180 gr., mittags einen Gemüsebrei, nachmittags Obst-Brei und abends einen Milchbrei.

Mit Milch lässt sie sich in den letzten Tagen nicht locken, trinkt morgens auch nun immer weniger. Reicht die Menge (wegen Calcium, Knochen, etc.) aus?

Ausserdem trinkt sie kein abgekochtes Wasser oder ganz stilles Wasser.Tee ist seit drei Wochen auch out. Ich mische ihr nun Schorle ca. 3-4 Teile Wasser und 1 Teil Saft. Als Wasser nehme ich nun Mineralwasser aus dem ich die Kohlensäure rausrühre. Ist das auch ok?

Was können Sie empfehlen?
Herzlichen Dank.

von Beate am 28.05.2001, 14:57 Uhr

 

Antwort:

Trinkmenge und was?

Liebe Beate,
Ihre Maßnahmen sind durchaus okay, haben Sie Saft mit stillem Wasser auch schon versucht?
Alles Gute

von Dr. med. Andreas Busse am 29.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.