Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Stuhlgang immer nachts

Lieber Herr Dr. Busse,

mein Sohn (5,5 Monate) macht grundsätzlich nachts in die Windel. Leider geht das immer mit 1-2 Stunden Wachzeit einher. Erst ist er wach, bis die Windel voll ist (scheint ganze Aufmerksamkeit zu erfordern), dann mache ich ihn natürlich sauber (ist meist so um Mitternacht und er hat recht empfindliche Haut, so dass ich ihn so einfach nicht bis morgens liegen lassen möchte) und dann braucht er wieder eine Weile, bis er in den Schlaf findet. Zum Saubermachen gibt es kein bzw. nur ganz wenig Licht und ich nehme ihn auch nicht aus dem Bett.
Kann man den Stuhlgang denn irgendwie zeitlich beeinflussen? Oder hängt es damit zusammen, dass der Kleine einfach nicht in den Tiefschlaf findet (der Schnuller z.B. ist IMMER im Mund und er nuckelt permanent - es ist noch nie vorgekommmen, dass er so tief schläft, dass der Schnuller rausfallen würde!).
Es ist einfach sehr ärgerlich, da mein Sohn ohnehin schlecht schläft und zum "normalen" Aufwachen (insgesamt ca. 5 mal, die Stuhlgangaktion nicht mit eingerechnet) diese Stuhlgangaktion noch mit dazukommt und eigentlich der Betreuende (wir wechseln uns ab) gar nicht mehr schlafen kann.
Mein Sohn wird noch voll gestillt und nimmt gut zu (mittlerweile 8,2kg, Geburtsgewicht 3400g).

Und dann hätte ich noch eine Frage, die Sie vielleicht aus Ihrer Erfahrung heraus beantworten können: gibt es genetisch "schlechte Schläfer"? Meine große Tochter hat auch sehr sehr schlecht geschlafen und es hat sich erst mit ca. 3 Jahren gegeben. Oder ist es umwelt- bzw. umfeldbedingt? Nature or nurture? Wir machen uns da einen ziemlichen Kopf...
Vielen Dank im Voraus!

Judith

von judith+hannah am 21.01.2009, 09:35 Uhr

 

Antwort:

Stuhlgang immer nachts

Liebe J.,
das lässt sich nicht beeinflussen, es sei denn durch die Einführung von Beikost jetzt, die ja immer den Stuhlgang verändert. Schlafen ist immer ein Wechselspiel von Veranlagung, Temperament und äußeren Einflüssen und je weniger Aufhebens Eltern davon machen und von Anfang an ein klares Ritual einführen, desto unkomplizierter geht es auch.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Stuhlgang bei Baby 5 Mon.

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist fast 5 Monate alt und wir haben vor 2 Wochen mit Beikost begonnen - abgesehen davon stille ich ihn voll. Wir haben mit Beikost begonnen, weil er größeren Appetit hat und teilweise alle 2 Stunden gestillt werden wollte, weil er sehr großes ...

von mary2211 21.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

fehlender Stuhlgang

Ich stille meinen Sohn 41/2 Monate gerade langsam ab, d.h. ich ersetze ca. alle 10 Tage die Stillmahlzeiten durch eine Flasche. Ich nehme die normale Milumil 1er-Milch, da niemand in der Familie Allergien hat. Von Pre-Nahrung hat er nach 1-2 Stunden wieder Hunger. Er hatte auch ...

von hilkemama 19.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang

Lieber Herr Busse, 1) seit 23.12 bekommt meine Tochter (sie wird 6 Monate alt am 23.01) den Beikost Karotte + Kartoffel, beim Stuhlgang sind immer die Spuren vom Beikost zu sehen. Ist das normal oder hat sie Verdauungsprobleme? Ab Mi. wollen wir Fleisch dazugeben. 2) ...

von effi 18.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Schmerzen bei Stuhlgang

Hallo, stellvertretend für eine Internetlose Freundin folgende Frage: ihr Sohn (im März 3) hat seit seiner Geburt scheinbar Schmerzen beim Stuhlgang. Schon als Baby hat er immer geweint, wenn er musste. Inzwischen zögert er den Stuhlgang immer tagelang raus (oder vielleicht ...

von LadyIndiana 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

rote Flecken im Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Mein Sohn (5 einhalb Monate alt) bekommt seit eine Woche seine erste Mohrenbrei. Seitdem sehe ich, daß es rote Flecken in seinem Stuhlgang gibt, als ob ein Drittel der Karottenbrei da wäre. Ist es normal? Heißt daß, daß er das Essen nicht ...

von Piiisu 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Schlechten Stuhlgang

Hallo, meine Tochter, 26 Monate hatte bis vor ca 2 Wochen nie Probleme mit dem Stuhlgang. Täglich 1 mal war bei ihr normal. Seit ca 2 Monaten bin ich von der Hipp Babymilch zu 1,5% H-Milch umgestiegen. Auch wenn ich nicht weiss, ob es daran liegt- jedenfalls hat sie seit ...

von amina06 14.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang

Guten Tag Hr. Dr. Busse !! Ich bin nun wirklich am Ende meines Lateins und hoffe nun auf ihre Hilfe. Und zwar: Mein Sohn knappe drei Jahre alt, geht schon seit langem um Pipi zu machen auf Töpfchen, bzw. Toilette, das klappt wie am Schnürchen ohne Problem. ABER sein großes ...

von AndreaJ 14.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang

Guten Tag, unser Sohn Niklas (*06.04.2006) ist schon seit seinem 2. Geburtstag trocken. Auch nachts hatten wir nie Probleme. Seit einiger Zeit macht er aber seinen Stuhl nicht mehr in die Toilette, sondern wieder in die Hose. Er mag keine Windel anziehen, weil er "ja schon ...

von simonella 14.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn (6Monate) hat seit ca. einer Woche einen dunkelgrünen Stuhlgang mit ein bläulichen Stich. Kann das vorkommen? Kann es sein das es durch den Himbeerkompot gekommen ist? Wie sollte der Stuhlgang bei einem 6 Monate alten Baby wirklich sein? ...

von sandra1807 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

stuhlgang

meine Tochter 1 1/2 Jahre alt hat heute den 4 Tag keinen Stuhlgang dazu ist sie krank ohrenentzündung. Sie hat auch fieber. Wen ich die Temperatur messe ist immer was am Thermometer und es sieht nicht gerade hart aus aber es kommt nichts. Beim Kinderarzt habe ich es erwänt aber ...

von zappel 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.