Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sind Probleme beim Essen und Schlafen normal?

Hallo Dr. Busse,

unsere Tochter ist gute 9 Monate alt. Momentan macht mir ihr Ess- und Schlafverhalten etwas Sorge. Problemschilderung:
Beim Mittag und Abendessen ist ständig Geschrei und Verweigerung. Allerdings nicht sofort sondern nach ein paar Löffeln oder auch erst nach der halben Portion. Allerdings glaube ich nicht, dass sie einfach satt ist, weil sie sofort wieder den Schnabel aufreißt, wenn man ihr Nachtisch oder etwas von unserem Essen anbietet. Abends bekommt sie jetzt schon zusätzlich wieder ein Fläschchen. Sie hat eigentlich immer gut gegessen auch ohne irgendwelche Geschmacksrichtungen abzulehnen. Sie soll vernünftig essen! Nur Nachtisch oder schon unser gewürztes Essen, das ist für mich keine Option. Jedoch resultiert aus ihrem Essverhalten, dass sie Nachts ein Fläschchen verlangt, weil sie nicht satt ist.

Ich habe mal gelesen, dass man zwischen dem 6. und 9. Monat das Schlafverhalten der kommenden Jahre festlegt. Momentan schläft sie Mittags zw. 1,5 und 3 Stunden ohne größere Probleme. Auch wenn es zwischendurch mal schwierige Tage gibt, bin ich damit zufrieden. Abends geht sie gegen 19 Uhr ins Bett und ist auch hundemüde. Sie schläft gut ein und wird nach ein bis zwei Stunden wach, sitzt im Bett und weint. Dann leg ich sie wieder hin, beruhige sie und sie schläft weiter (dauert alles in allem keine Minute). Das macht sie dann manchmal stündlich, bis sie gegen 2 Uhr nur noch mit Fläschchen einschläft. Dann schafft sie wieder ein paar Stunden und zw. 6.30 Uhr und 7 Uhr wacht sie endgültig auf.

Ich finde das Schlafverhalten nicht normal. Glaube es liegt z.T. auch am Hunger, weil sie Abends schlecht isst. Sie hat schon mit 3 Monaten bis zu 10 Stunden durch geschlafen - wir waren also verwöhnt - aber dann kam der heiße Sommer und die ersten Zähne und seitdem geht nix mehr.

Kurzum: Ist dieses Ess- und Schlafverhalten noch normal? Ist es eventuell nur ne Phase oder muss ich mir Gedanken machen, dass etwas anders nicht stimmt, eventuell einen Arzt aufsuchen?

Danke für ihre Hilfe. MfG

von Söckchen am 14.10.2014, 12:50 Uhr

 

Antwort:

Sind Probleme beim Essen und Schlafen normal?

Liebe S.,
"nicht normal" ist nur, dass Sie nicht einfach akzeptieren, dass Ihre Tochter jetzt äußern darf, wenn sie satt ist oder keine Lust mehr hat aufs Essen. Und sie darf und soll zu ihrer Beikost auch zunehmend vom Tisch mitessen dürfen, und dabei auch selber zulangen dürfen. Es gibt aber keine Flasche mehr anstatt und schon gar nicht nachts. Und dass sie nachts regelmäßig aufwacht gehört zum normalen Schlafrhythmus. Oft gelingt es Kindern dann nicht, so einfach wieder in den Schlaf zu finden. Haben Sie Geduld und tun dann bitte nichts außer leise und beruhigend am Bett zu reden oder zu singen und Ihre Tochter vielleicht ein wenig zu streicheln. Eine Flasche ist keine Lösung!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.10.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wie bringe ich mein Kind dazu, morgens länger zu schlafen?

Guten Tag Herr Dr. Busse, unsere Tochter wird in ein paar Tagen ein Jahr alt. Sie ist seit ihrer Geburt eine eher unruhige Schläferin. Seitdem ich sie nachts abgestillt habe, wacht sie nun jedoch nur noch 2-3 Mal nachts auf - in der Regel. Unser "Problem" ist jedoch, ...

von manolita 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

kalte Hände beim Schlafen

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter (14 Monate) wurde letzten Montag geimpft. Sie hat nachts Schüttelfrost und sofort im Anschluss Fieber bekommen. Hab ihr Paracetamol gegeben und am nächsten Tag wars vorbei. Da sie die letzten Nächte so unruhig geschlafen hat, ist mir ...

von Arwen_79 23.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen

Hallo Herr Dr. Busse Und zwar meine Tochter wir jetzt 8 Monate alt... und seid sie sich drehen kann ist sie vor jedem einschlafen wie wild in ihrem Bett, fest halten bringt nichts...wenn sie müde ist lege ich sie in ihr Bett und verlass den Raum... es dauert teilweise bis zu ...

von Sabrina1984 21.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Darf Baby (10 Monate) in der Bauchlage schlafen?

Hallo, meine Tochter (10 Monate) schläft letztens öfters in der Bauchlage? Ich habe sie davor nie zum Schlafen auf dem Bauch gelegt. Jetzt dreht sie sich aber um und schläft auf dem Bauch. Ist das gefährlich? Danke im Voraus und beste ...

von Monika2205 17.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Meine Sohn 2,5 Jahre alt will seit Wochen Abends nicht mehr Schlafen.

Hallo Dr.Busse Mein Sohn 2,5 Jahre alt will seit Wochen nicht mehr Abends Schlafen er schreit und weint dann immer ganz bösse werft Gegenstände durch Zimmer er hat keine Gitter Bett mehr in der Zeit hatte er es schon getan. Und das obwohl wir mit ihn viel draußen in der ...

von Bubi315 14.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Köpfchen beim Schlafen überstreckt

Sehr geehrter Dr. Busse, heute habe ich meinen 10 Tage alten Sohn auf einem Stillkissen gestillt und da er dort eingeschlafen ist, haben wir beide in der Stillposition ein Schläfchen gehalten. Beim Aufwachen habe ich aber mit Schrecken gesehen, dass er auf dem Stillkissen ...

von _Glückspilz_ 14.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Ist sehr viel schlafen bei einem Virus normal?

Sehr geehrter Herr Busse. Ich weis sie können mir keine Medizinischen Ratschläge geben, allerdings hoffe ich das sie mich ein wenig "leiten" können. Meine Tochter Leyona ist 4 Wochen zu früh gekommen(45cm 2450gr) und war laut Ärzten auch noch unreif (ang. kann man das ...

von Leyona 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen Baby

Hallo Dr Busse! Mein kleiner, morgen 10 Wochen, schläft schon immer sehr viel aber gestern und heute ist er nur zum trinken wach und schläft auch währenddessen wieder ein. Er hat aber kein Fieber oder so. Ist das normal oder soll ich zum Arzt? Vielen ...

von Eva88 11.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

nachtrag schlafen

sie drückt auch immer rum u macht geräusche als würde sie in die windel machen. presst richtig u sieht sehr angestrengt aus. sie hustet auch u verhaspelt sich u schluckt. auch läuft speichel immer wieder seitlich aus ihrem mund. kann das mit relux zu tun ...

von verena1982 07.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen und robben

Hallo Herr Dr. Busse Und zwar ich habe folgendes Problem zur zeit, meine tochter robbt seid kurzem mit ihren 7 Monaten, das ist ja auch sehr schön das sie so aktiv ist, das problem ist das sie das auch im Bett macht, sobald sie müde ist lege ich sie ins Bett und muss ...

von Sabrina1984 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.