Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Seit Monaten kein Gemüse/kartoffeln!!!

Guten Tag

Mein Sohn in 20 Monate alt. Er hat bis ca. vor 4-5 Monaten gut Mittag gegessen. Seit, wie ich finde schon sehr langer Zeit, verweigert er das Mittagessen. Ich habe wirklich schon alles versucht und mir auch z.B. den Text von Dr Posth und Optimix durchgelesen.
Bei uns am Tisch gibt es keine allzu stregen Regeln, er darf z.B. auch mal mit der Hand erfühlen, was er hat oder mit der Hand essen, wenn es mit der Gabel/Löffel nicht klappt. Füttern mag er nicht. Wenn er nur spielt ist er satt und das essen weg.
Die morgendliche Zwischenmahlzeit besteht legendlich aus einem Stück Obst, sodass er zum Mittagessen nicht satt sein kann. Er sagt auch, dass er Hunger hat. Bis vor kurzem hat er einen Teller mit seinem Essen bekommen (Gläßchen oder das was wir essen), stückig, püriert, mit Löffel, mit Gabel, vor dem Mittagsschlaf, nach dem Mittagsschlaf... Ich habe wirklich alles ausprobiert und mich dazu sehr eingelesen. Jetzt koche ich Dinge, die er mitessen kann (also für uns alle, nicht mehr Sonderessen), er darf sich selbst aussuchen und bekommt keinen vollen Teller sondern zeigt was er will. Dann isst er es nicht. Er probiert ab und zu, aber häufig auch gar nicht. Ich setze mich da schon sehr unter Druck, habe aber jetzt mir abgewöhnt über das Essen beim Essen zu sprechen und unterhalte mich mit ihm über andere Dinge. Ich bewerte nichts (mehr) und stelle dann den Teller weg.
Meine erste Frage: Er hat seit dem Frühstück nichts anständiges mehr gegessen und mag gern Obst, Vollkornbrot, Getreide. Soll ich ihm eine Alternative geben? Ich finde die Zeitspanne zwischen Frühstück (bzw. Zwischenmahlzeit) inklv. Mittagsschlaf (10h Zwischenmahl./11.45 Essen, Schlafen bis 14.00) ziemlich lang und er ist auch sehr müde, vielleicht weil er nichts isst.
Aber dann biete ich ihm ja wieder eine Alternative, und genau das soll er ja nicht lernen, er soll mit uns Essen. Er mag auch kein Rohkostgemüse oder pure Kartoffeln, würde es nicht mit oder ohne Soße essen (ich war wirklich schon sehr kreativ). Übrigens hat er früher immer anständig gegessen, Gläser und Selbstgemacht!
Andererseits ist er ein Kleinkind, was Hunger hat, aber halt nicht darauf. Kann er schon verstehen, dass es dann eben erst wieder was am Nachmittag gibt (diese Zwischenmahlzeit aus Brot und Obst, in Ausnehmen Kuchen, fällt dann natürlich dementsprechend groß aus). Eigentlich versteht er das doch gar nicht. Alternative beim Essen oder warten bis zur nächsten Mahlzeit? Oder morgens mehr geben?
Mag er das Essen nicht oder läuft bei uns irgendwas falsch?
Mach ich das zu einem zu großen Thema? (weil ich da schon viel drüber rede mit anderen Müttern oder mit meinem Mann- weil es mich belastet, er bek. Seit Monaten echt keine Kartoffeln und kein Gemüse).
Meistens Essen wir zu zweit, mein Mann ist ab und zu dabei, weil er Schichtdienst hat. Dadurch sieht er natürlich unweigerlich, dass mein Mann oft zu anderen Zeiten Hunger hat. Wir haben aber unseren Rhythmus und unsere Rituale und mein Mann macht das mit, wenn er da ist.
Langsam weiß ich wirklich nicht weiter!
Danke, Nina

von RunderBauch am 22.10.2009, 13:33 Uhr

 

Antwort:

Seit Monaten kein Gemüse/kartoffeln!!!

Liebe R.,
bleiben Sie bitte so toll konsequent und setzen ihn nur zu den Mahlzeiten an den Familientisch und da gibt es, was Sie für die Familie zubereitet haben und nichts anderes. Kein Drängen aber auch keine Extras und bitte das Essen an sich auch nicht mehr so wichtig nehmen. Kein Kind verhungert vor vollem Teller oder leidet Mangel!!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Bauchweh nach Kartoffeln

Guten Morgen, bei meinem Sohn -6 Jahre- wurde vor ein paar Wochen eine Fruchtzuckerunverträglichkeit festgestellt; da er aber insgesamt sehr, sehr einseitig isst, steht nun der Verdacht im Raum,dass er noch weitere Unverträglichkeiten haben könnte !! Im Moment finde ich ...

von kiara1234 08.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kartoffeln

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.