Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafprobleme, Kinderarzt im Urlaub, nerven am Ende

Hallo Herr Dr. Busse,

Meine Tochter ist nun 6,5 Monate. Ich habe mich wacker geschlagen, nicht weinen lassen, alle Kurse gemacht und ums stillen gekämpft. Ich arbeite 30 Stunden die Woche und ich ertrage viel aber ich kann dieses Drama uns Schafen nicht mehr mit machen. Ich brauche Hilfe.

Mein Anliegen: meine Tochter schläft mittags nie ohne das man sie „zwingt“ ich muss sie in einer holzwiege hin und her schaukeln und selbst das hasst sie eigentlich aber alles andere funktioniert nicht. Vielleicht die Babytrage und raus gehen, das ist immer mein Notfallplan.

Sie steht auf um 06:45, wird müde um 07:30, wiegen sie ubd dann schläft sie um 08:00 bis 08:20. dann ist sie auch happy. Dann ab ca. 08:40 quengelig und so ab 09:00 geben wir Brei in der Hoffnung es ist nur Hunger. Doch knapp nach dem Brei Augen reiben und müde. Also wieder wiegen 30-40 min für 30 min. Schaf. Je später der Tag je länger werden die wiegezeiten.

Ich habe meinen Kinderarzt erzählt das ich über einen SchlafCoach nachdenke, aber der kostet 700€ für 1 Monat, darauf hin sagte er mir. „Sprechen sie mich nochmal an bevor sie dieses Geld ausgeben, dann machen wir das anders“

Jetzt meine Frage: was kann unser Kinderarzt gemeint haben? Gibt es vielleicht Hilfe auf Rezept? Ich weiß nicht ob ich nervlich noch 2 Wochen warten kann auf den Kinderarzt (Urlaub) aber vielleicht habe. Sie Rat.

Ich danke im Voraus.

von Lendita1987 am 27.10.2020, 19:05 Uhr

 

Antwort:

Schlafprobleme, Kinderarzt im Urlaub, nerven am Ende

Liebe L.,
es gibt kein Patentrezept und keinen Knopf, mit dem man ein Baby zum Schlafen bringen kann. Entscheidend ist, dass Sie sich entspannen und nicht meinen, Sie müssten alles und jenes tun - weniger ist mehr! Schlafen hat viel mit Gewohnheit zu tun, und die Kleinen müssen erst lernen dürfen, ohne solche Hilfen wie "Schaukeln",...... abzuschalten und in den Schlaf zu finden. Das geht am besten, wenn Sie ihre Tochter immer dann, wenn sie anfängt, müde und quenglig zu werden, umgehend im abgedunkelten Schlafzimmer in ihr Bett legen - abends nach der letzten Mahlzeit zu einer festen Zeit - und sich dann nur leise redend oder singend daneben setzen, vielleicht ruhig Ihre Hand darauf halten, aber sonst nichts tun sondern Geduld haben. Auch wenn es anfangs lange dauert. Statt eines "Coachs" sollten Sie besser überlegen, wie Sie derzeit vielleicht Ihr Arbeitspensum anpassen können, sich Hilfe holen bei Partner, Freunden, Babysitter,.......die sich zeitweise um Ihre Tochter kümmern, damit Sie in dieser Zeit in Ruhe ihre Arbeit machen oder noch besser sich erholen und vielleicht ein Nickerchen machen können. Rat und Hilfe können Sie auch in einer speziellen Sprechstunde für Babys mit "Schrei- und Schlafstörungen" bekommen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.10.2020

Antwort:

Schlafprobleme, Kinderarzt im Urlaub, nerven am Ende

Was Du beschreibst ist meines Erachtens ziemlich normales Babyverhalten. Er gibt leider Phasen, die rauben einem den letzten Nerv. Musst Du denn zwingend mit so einem kleinen Baby 30 Stunden pro Woche arbeiten? Wie unterstützt Dich der Vater des Kindes? Gibt es jemand anderen der Dir mal unter die Arme greifen könnte damit Du ein paar Stunden durchatmen kannst?

von Tigerblume am 27.10.2020

Antwort:

Schlafprobleme, Kinderarzt im Urlaub, nerven am Ende

Hallo,

wie Tigerblume bereits schrieb, liest sich das alles sehr normal.
Such Dir jemandem, dem Du Deine Tochter stundenweise zum Spazierengehen oder Bespielen abgeben kannst (Vater, Oma, Tänze, Nachbarin, Babysitter (und ja, das ist das Geld wert)) und leg Dich in der Zeit hin und schlafe, damit Du mehr Energie hast.
Was Dein Kinderarzt gemeint haben könnte, kann ich nicht sagen.

Viele Grüße

von Mamamaike am 27.10.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schlafprobleme

Guten Tag, gern hätte ich Ihren Rat beziehungsweise Ihre Einschätzung zu unserer Schlafsituation. Unser Sohn ist letzte Woche ein Jahr alt geworden und schläft seit sehr langer Zeit schlecht. Aktuell haben wir wieder eine besonders anstrengende Phase. Er schläft von Geburt an ...

von Bennibrillie 24.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme Baby?

Sehr geehrter Herr dr. Busse, Meine Umgebung verwirrt mich. Meine tochter ist 6,5 Monate und hat seit Anfang Juli nachts Probleme zur Ruhe zu kommen, sie wurde 5-8 mal nachts wach, manchmal alle 45 Minuten. Mittlerweile haben wir einiges umgestellt, sie bekommt mittags und ...

von Mama6789 27.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Erhöhte Temperatur - Urlaub?

Guten Tag Herr Dr. Busse, meine Tochter (11 Monate alt) hat seit gestern eine erhöhte Temperatur (gestern Abend 38,3°C und heute Morgen 37,7°C) und Schnupfen (ziemlich verschleimt). Ihre Augen tränen und die Nacht war sehr unruhig (oft aufgewacht und geweint). Sie trinkt ...

von SuMiJu 25.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Urlaub Antalya?

Sehr geehrter Herr Dr. med. Andreas Busse, wir möchten nächste Woche in den Urlaub (Antalya) fliegen mit meinem Sohn 2 Monate alt. Er hat noch keine Impfungen bekommen ist es schlecht für die Reise? Was sollten wir alles für die Reiseapotheke mitnehmen? Und was ist dort zu ...

von mommytobe57 11.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Kleinkind krank im Urlaub

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn (19 Monate) hatte vor dem Urlaub schon eine Erkältung, war aber seit einer Woche offensichtlich wieder fit. Gestern sind wir mit dem Auto in den Urlaub gefahren. Da es so heiß war, waren wir gezwungen zwischendurch etwas die Klimaanlage ...

von Sandy2988 23.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Schlafprobleme Mädchen 13 Monate alt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Meine Tochter 13 Monate wird seit Geburt an stets getragen und schläft im Familienbett. Erst vor kurzem hat sie sich entschlossen dass sie die trage komplett verweigert. (Läuft seit einigen Wochen selbstständig und an der Hand) Sie ist ein ...

von Saliace 17.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Kind (3,5 J.) Verweigert nach Urlaub mit Großeltern den Stuhlgang

Hallo, unser Kind ist seit einem Jahr trocken und ging ohne Probleme auf die Toilette. Er war eine Woche mit den Großeltern im Urlaub an der Ostsee und da war der Toilettengang am Anfang auch kein Problem bis auf die letzten zwei Tage da ist er dann nicht mehr ...

von Gebuegeltehose 23.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urlaub

Schlafprobleme tagsüber

Hallo Herr Dr. Busse, Ich habe hier schon mal ein Thema eröffnet gehabt. Wir haben am Montag auch einen Termin in der schreiambulanz, dennoch hoffe ich, dass sie evtl einige Tipps oder Erfahrungen haben. Meine Tochter ist 9 Monate alt und schafft es tagsüber partout nicht ...

von Jola512 10.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo, wie viele möchte ich jetzt auch mal endlich zur Ruhe kommen. Bis jetzt war ich sehr gelassen - da mir klar ist das ein Baby nicht direkt gut schläft. Mein Sohn ist 8 Monate alt. Er hat nie mehr wie 3 vielleicht mal 4 Stunden geschlafen. Das war am Anfang ca. 3 Monate so ...

von Jacky5 15.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme bei fast vierjährigen Sohn

Hallo Herr Busse, unser Sohn wird nächsten Monat vier Jahre alt und hat große Schlafprobleme. Schon als Baby hat er Tagsüber fast nur in der Trage oder im Kinderwagen und nachts erst im Beistellbettchen und dann im Familienbett geschlafen. Als er ungefähr zwei Jahre alt war, ...

von Murmelmami1988 27.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.