Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

SIDS durch/nach Impfung?

Hallo Herr Dr.Busse,
Ersteinmal noch ein frohes neues jahr!

In einer Woche wird unser Sohn (12 Wochen) das erste mal geimpft,nun macht man sich ja schon etwas gedanken. Jetzt habe ich gelesen das impfen das SIDS risiko erhöht da die Kinder nach dem impfen wohl anders atmen?!
Mich würde interessieren wie ihre meinung dazu ist bzw ob sie da einen zusammenhang sehen!

Und das 2., warum sind Jungen eigentlich eher SIDS gefährdet? Da macht man sich als Mutter eines Sohnes ja noch einmal mehr Sorgen!

Vielen Dank

von Jenny612 am 02.01.2013, 03:32 Uhr

 

Antwort:

SIDS durch/nach Impfung?

Liebe J.,
wenn man die Statistik genauer liest, dann sind Kinder, die nach Empfehlung ab 9 Wochen korrekt geimpft werden, deutlich weniger durch den plötzlichen KIndstod gefährdet als nicht geimpfte. Das hat auch damit zu tun, dass ein Teil der Fälle an plötzlichem Kindstod, die nicht ausführlich untersucht wurden, wohl Kinderwaren, die am ersten Keuchhustenanfall gestorben sind. Sie sollten also schleunigst die überfälligen Impfungen (6-fach- und Pneumokokken-) machen lassen, denn wenn man schon von Risiko redet, dann ist das Infektionsrisiko umgeimpfter oder zu spät geimpfter Babys leider eine Realität.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 02.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wann nach Impfung CK- Werte kontrollieren?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meiner Tochter sollen Ende des Jahres die CK- Werte erneut kontrolliert werden. Nun ist meine Tochter gerade in dem Alter (19 Monate), wo sie regelmäßig Impfungen bekommt, die ja die Werte beeinflussen. Meine Frage wäre, wie lange man ...

von Valea 27.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Unruhe nach Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, meine kleine Tochter (14 Wochen alt) ist letzten Donnerstag im Rahmen der U4 zum ersten Mal geimpft worden (6-fach, Pneumokokken und Rota). Das hat sie wirklich gut weggesteckt, also kein Fieber o.ä. Seit gestern, sprich 3 Tage nach der Impfung, ist ...

von poldi79 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Unruhe nach Impfung

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, letzten Donnerstag bekam mein 16Wochen alter Sohn seine erste Impfung (6fach und Rotaviren).Am Impftag selbst, war er anschließend etwas müde, Fieber bekam er nicht. Seit Freitag ist er total aufgedreht, nörgelt und schreit den ganzen Tag und ...

von Ermali 17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

schwimmen nach impfung

hallo, mein kleiner wurde gestern morgen geimpft und abends war mein mann mit ihm schwimmen. erst als sie daheim waren hat mir ne freundin gesagt das man das nicht darf. heute morgen hatte er zum ersten mal nach einer impfung 39fieber.jetzt ist das fieber runter. ich mache ...

von MumForLive 11.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Verhalten nach Impfung Säugling

Hallo Dr Busse, heute hatten wir die 2. 5fach-Impfung (21. Woche) in den Oberschenkel. Habe das irgendwie verdrängt und 3,5 Stunden später den Kleinen im Liegen auf meinen Unterschenkel auf dem Bauch liegend "fliegen" lassen. Dabei ist natürlich auch die Impfstelle gedrückt ...

von Doktorhase 09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Bauchschmerzen nach Impfung

lieber dr. busse! unser sohn (15 monate) hat heute früh die 2. 7-fach-Impfung bekommen. Er hatte beim Arzt sehr stark geweint und sich stark gewehrt! Nachmittags hat er dann viel geweint und ich hatte das gefühl dass er seinen Bauch verkrampft. Ich rief beim Arzt an und die ...

von suwe 29.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Leichter Durchfall nach Impfung gegen Rotaviren

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine 4 Monate alte Tochter wurde vor einer Woche u.a. gegen Rotaviren geimpft (die 2. Impfung). Jetzt hat sie ziemlich flüssigen Stuhl, sonst geht es ihr aber gut (kein übermäßig häufiger Stuhlgang, kein Fieber, sie lacht und spielt). Sollte ...

von sternschnuppe_81 07.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Nach Impfung schlechtes Trinkverhalten

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter bekam am 21.02 die 6 Fach-Impfung und die Pneumokokken-Impfung. Am Abend bekam sie leicht erhöhte Temperatur (38 Grad) und war sehr schlapp. Am 23.02 hatte sie immer noch erhöhte Temperatur und meine Kinderärztin gab ihr trotzdem die ...

von Cleotara 27.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Verhalten nach Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, ich hoffe das ich bei Ihnen richtig bin. Meine Tochter ist heute genau 19 Wochen und hat am Dienstag ihre erste Impfung bekommen. Ein bischen verspätet, da sie beim ersten Impftermin etwas Durchfall hatte und beim zweiten verschnupft war. Der KA hat uns ...

von sleeping_venus 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Fieber nach Impfung

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn (6 Monate) wurde gestern 6fach und gegen Pneumokokken geimpft. Es war jeweils die 2. Impfung. Die erste Impfung wurden jeweils getrennt gegeben und mein Sohn hatte bei beiden keine merkliche Impfreaktion gezeigt. Diesmal bekam er jedoch recht ...

von christina78 14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nach Impfung, Impfung nach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.