Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Pneumokokken

Die Kleine (5) einer Freundin hatte vor ca. 2 Wochen eine Lungenentzündung und innerliche Blutvergiftung. Sie lag eine Woche in der Klinik. Die Ursache waren höchstwahrscheinlich Pneumokokken.

Jetzt meine Frage:
Kann ich sie mit meinen beiden Kindern ( 5 Jahre / 8 Wochen alt ) besuchen oder können sich die beiden bei ihr mit Pneumokokken noch anstecken, zumal meine ja nicht geimpft sind?

von Schnuffelmausi am 18.08.2009, 00:27 Uhr

 

Antwort:

Pneumokokken

Liebe S.,
wenn die Kleine wieder gesund ist, dann ist sie ja antibiotisch behandelt und kann die BAkterien nicht mehr übertragen. Trotzdem sollten Sie jetzt bei der Kleinen mit 9 Wochen auch mit der Impfung gegen Pneumokokken beginnen und eventuell auch die Große auf eigene Kosten nachimpfen lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.08.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfung nachholen Pneumokokken?

Hallo Herr Dr. Busse, ich hätte noch eine Frage bezüglich der Neuen Grippe, ich habe gelesen, das ja besonders Kinder und junge gesunde Erwachsene diese Grippe bekommen, warum auch immer, und das sie dann unbedingt gegen Pneumokokken geimpft sein sollten. Wäre es nun ratsam, ...

von Jutta7 05.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken Imfpung 4. Impfung noch durchführen lassen?

Hallo, meine Tochter ist am 21.11.2007 geborten und wurde jeweils nicht mir der 6 fach sondern einzeln gegen Pneumokokken geimpft. 1. am 18.03.08 2. am 11.06.08 3. am 04.02.09 am 08.07.09 waren wir jetzt zur 1. MMR Imfpung. Muß sie nochmal gegen Pneumokokken ...

von alexi2 22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Nebenwirkung 6 fach Imfpung und Pneumokokken

Mein Sohn hat mit 3 Monaten die 6fach Impfung und Pneumokokkenimpfung erhalten. Daraufhin bekam er kurzzeitig 38,8 Grad Temperatur, was mit einem Zäpfchen gut beherrschbar war. Außerdem bekam er jedoch nach der Impfung eine Woche lang ziemlichen Husten. Nun habe ich Bedenken, ...

von flohvivi 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Impfung Pneumokokken

Hallo Dr. Busse Meine Tochter ist 8 Jahre alt und wurde bisher nicht gegen Pneumokokken geimpft...habe gerade im Impf-Forum gelesen, dass nur Kinder bis 5 Jahren dagegen geimpft werden?? Demnach ist eine jetzige Impfung nicht mehr möglich?? Sie leidet nämlich sehr ...

von Mel40 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Meningokokkenimpfung und Pneumokokkenimpfung

Sehr geehrter Dr. med. Busse! Unsere Tochter ist 5 Monate alt und ist bereits 1xgegen Pneumokokken geimpft worden ... es sind noch weitere 3 Impfungen dieses Jahr geplant (wenn ich das richtig verstanden habe). Nun habe ich vom Gesundheitsministerium ein Schreiben bezüglich ...

von NicoleD. 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Sechsfach Impfung und Pneumokokken

Mein Sohn geb. Anfang August 08 wurde folgendermaßen geimpft: 19.11 1. Sechsfach 12.01 2.Sechsfach und Pneumokokken 05.03 3. Sechsfach und Pneumokokken heute (24.04) 4. Sechsfach und Pneumokokken Der Kia sagte dies sei okay und die Impfung sei nun durch. ...

von Muddie2006 24.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Hirnhautentzündung Pneumokokken - nachträgliche Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, mein 12-monatiges Kind wurde gestern nach bakterieller Hirnhautentzündung durch Pneumokokken aus der Kinderklinik entlassen. Es wurde 10 Tage mit Antibiotika behandelt und der Zustand besserte sich nach den ersten drei Tagen, in denen er nur ...

von njoy 17.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken-Impfung?

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (3) wurde als Baby gemäß Stiko gegen Pneumokokken geimpft. Wie lange schützt diese Impfung? Ich habe gelesen, dass ab 2 Jahre eine Zusatzimpfung mit dem 'Erwachsenen-Impfstoff' möglich wäre - ist dies auch sinnvoll? Danke, ...

von AnnaNex 15.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken

Hallo Herr Dr. Busse, meine kleine Tochter(18 Monate) hat leider Pneumokokken im Rachenraum und wird seit ein paar Tagen mit Antibiotika behandelt.Nun habe ich gehört das diese Pneumokokken auch für die schwere Lügenentzündungen und Mittelohrentzündungen schuld sind. Meine ...

von Mma Kerstin 07.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Kontakt mit Pneumokokken

Guten aben Dr.Busse, die Mutter eines befreundeten Kindes liegt seit heute mit einem Pneumokokkeninfekt im KH. Meine Tochter(2) ist zwar gegen Pneumkokkem geimpft, ich sorge mich jetzt allerdings um meinen 7 Wochen alten Säugling, der natürlich noch keine Impfung erhalten hat! ...

von pupspo 19.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.