Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nur auf dem Bauch ... ?!

Hallo Dr. Busse,

ich muß jetzt doch mal nachfragen: Unser Mika (gestern 6 Wochen) hält absolut überhaupt nichts von Rücken- oder Seitenlage. Egal ob beim Schlafen (ja, ich bin mir des höheren SIDS-Risikos bewußt), im Kinderwagen, im Autositz, oder auf "freier Flur", es geht höchstens mal 10 Minuten, wenn er ausgeschlafen und gutgelaunt ist und gerade nicht mit seinen Koliken kämpft, dann ist das Geschrei groß. Selbst auf dem Arm mag er diese Haltung (Gesicht nach oben) gar nicht.

Ich muß dazu schreiben, daß Mika erstens sehr unter 3-Monats-Koliken leidet (gar nicht mal Blähungen sondern vielmehr Überreizung) und 2. ausgesprochen sensibel auf zuviel Eindrücke reagiert und diese offenbar nur sehr langsam und schwer verarbeitet - so daß ich denke, die Bauchlage ist auch mehr oder weniger eine Schutzfunktion für ihn, weil da optisch nicht soviel auf ihn einstürmen kann ? Z.B. im KiWa kann er sehr zufrieden eine Stunde und länger auf dem Bauch liegen und lauschen (immer nur die weiße KiWa-Wand im Blick) und dann irgendwann sanft einschlummern - lege ich ihn aber auf den Rücken, brüllt er nach kurzer Zeit wie am Spieß und läßt sich mit nichts beruhigen ....

Neben den positiven Auswirkungen der ständigen Bauchlage (z.B. hält er sein Köpfchen schon alleine, schafft längere "Liegestütze" etc.), frage ich mich aber ob es vielleict einen Grund für diese Vorliebe geben kann ? Kann er irgendwelche Schmerzen in Rückenlage haben ? Was mache ich am besten ?
Bei unserem Moritz war es ehemals umgekehrt, der ließ sich partout nicht in Bauchlage hinlegen und das änderte sich erst, als ER sich alleine drehen konnte ...

Vielen Dank für ihre Antwort,
Silke

von Silke am 07.06.2001, 08:59 Uhr

 

Antwort:

Nur auf dem Bauch ... ?!

Liebe Silke,
das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Am besten lassen Sie seine neurologische Entwicklung mal bei ihrem Kidnerarzt überprüfen und besprechen mit ihm das weitere Vorgehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.