Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nochmal zu Beikoststart

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Am Tisch habe ich es schon versucht, leider wollte sie auch da nicht.

Also könnte ich auch mit einem Milch Getreidebrei anfangen obwohl sie erst 5 Monate alt ist? Welchen denn am besten? Und kann ich ihn mit Muttermilch oder Pre anrühren?

Vielen Dank

von Sunny5555 am 30.11.2010, 20:15 Uhr

 

Antwort:

Nochmal zu Beikoststart

Liebe S.,
am einfachsten nehmen Sie einen fertigen Milchgetreidebrei, der ab 4 Monaten angeboten wird und nur noch mit Wasser anzurühren ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 01.12.2010

Antwort:

Nochmal zu Beikoststart

Ja, Du darfst mit dem Milchbrei starten und dieser kann natürlich auch mit MuMi oder 'Pre angerührt werden (besser kann man ihn gar nicht machen!).
Aber: sie hat auch noch Zeit. Es reicht völlig mit 6 Monaten oder auch später mit dem Brei zu beginnen, Bis vor kurzem war das auch die Empfehlung. Die WHO empfiehlt es auch weiterhin!
Dr. Busse ist sehr für den frühen Beikoststart (ohne Rücksicht auf die Beikostreife, die Deine Kleine wohl einfach noch nicht hat..). Lies doch mal bei Biggi Welter (auch hier im Forum), sie sieht das anders!
LG

von Marado am 30.11.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beikoststart

Hallo, meine Tochter ist jetzt 5 Monate. Mit 4 Monaten habe ich versucht ihr Mittags Gemüsebrei zu geben. Karotte und Kürbis. Sie wollte nicht, jetzt habe ich es nochmal versucht und sie will immer noch nicht. Kann es sein, dass es ihr nicht schmeckt? Und kann ich auch etwas ...

von Sunny5555 30.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Beikoststart

Hallo, gestern haben wir mit Beikost für unsere 4 Monate alte Tochter begonnen. Es gab jetzt 2 Mal zum Mittag Möhrenbrei, den sie gern gegessen hat. Ich wollte dann nun in den nächsten Tagen mit Kartoffel-Möhren-Brei weitermachen und danach dann einen ...

von jil-sydney 14.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Verdauungsprobleme nach Beikoststart - gerne auch an alle

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 5 1/2 Monate alt und bekommt seit 10 Tagen einen Mittagsbrei. Gestartet bin ich mit Karotten (5 Teelöffel) und Rapsöl und habe dann die Menge jeden Tag um 10 g gesteigert. Am Dienstag habe ich erstmals Kartoffeln hinzugefügt und sie hat ...

von euro1106 22.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Harter Stuhl nach Beikoststart

meine tochter (5,5 monate) bekommt HA pre nahrung, da sie allergiegefährdet ist. sie hat immer noch mit bauchschmerzen und blähungen zu tun. vor allem nachts nach dem fläschchen schläft sie nur sehr unruhig wieder ein und windet sich und stöhnt. wir haben schon verschiedene ...

von miez73 07.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Beikoststart

Ich bin schon fast am verzweifeln. 3 Mal habe ich schon damit begonnen (ab 7.Monat) Gläschen zu füttern, es aber dann mangels Erfolg wieder eingestellt. Mein 2. Kind (beim ersten klappte es viel besser) ist nun schon 7 Monate und 1 Woche alt und schiebt das Essen immer noch aus ...

von paula_26 08.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

beikoststart abends

hallo herr busse wir sind gerade am beikostbeginn. mittags alleine mag unsere kleine nicht essen abends wenn alle am tisch sind dagegen schon. was empfiehlt sich für den abendlichen beikost-start? gemüse oder milchbrei? danke und lg ...

von fiorellafee 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

probleme beikoststart

hallo meine kleine (5,5 monate) hat sonntag den ersten karottenbrei bekommen. diesen hat sie von sonntag bis dienstag gelöffelt als wenn sie nie etwas anderes getan hätte. (eindeutige beikostreife gezeigt) am nächsten tag habe ich einen anderen karottenbrei (anderer ...

von fiorellafee 20.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Probleme mit dem Beikoststart

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (Stillkind) ist 6 Monate alt und ich habe nun seit vier Tagen angefangen, ihr zu Mittag Möhrenbrei zu füttern. Das mag sie offensichtlich nicht. Sie verzieht das Gesicht, schreit und weint. Sollte ich dann erst mal wieder abwarten und in ...

von Mareike66 29.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Beikoststart

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe seit etwas mehr als 1,5 wochen mit Beikost angefangen (bisher vollgestillt), die mal mehr mal weniger gut ankommt. An einem Tag mag meine Tochter (7 Monate) den Brei, am anderen Tag wieder nicht. Das geht auch bei unterschiedlichen Gemüsesorten ...

von bridget 29.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Beikoststart 5. Monat bei Allergiedisposition? Gern an alle!

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (Frühchen 30. SSW) ist jetzt korrigiert 4,5 Monate alt, zuletzt (vor 4 Wochen) 64 cm und 7,4 kg, keine Zähne. Er trinkt (schon immer) gern und viel (abgepumpte MuMi) und nimmt reichlich zu (von einer 6-wöchigen Diarrhoe abgesehen, die jetzt ...

von tigger2212 02.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikoststart

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.