Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nabelbruch - wie behandeln?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter Denise ist 14 Monate alt und seit ca. 2 Monaten ist uns aufgefallen, dass der Nabel sich nach vorne wölbt, wenn sie stark schreit. Unsere Kinderärztin meinte bei der U6, dass es sich um einen Nabelbruch handelt, der aber nicht behandlungsbedürftig sei, da der Bauchnabel sich wieder "nach innen" drücken lässt. Seit ca. 1 Woche ist der Nabel ständig nach außen gewölbt, egal ob sie schreit oder nicht, wenn ich vorsichtig drauf drücke, dann geht er wieder nach innen, kommt aber fast immer gleich wieder raus. Braucht sie vielleicht doch eine Behandlung? Vielen Dank im voraus, mit freundlichem Gruß, M.Meier

von TripleX am 14.05.2013, 21:22 Uhr

 

Antwort:

Nabelbruch - wie behandeln?

Liebe T.,
die meisten Nabelbrüche verschwinden in der Kleinkinderzeit von alleine und nur bei wenigen ist später eine Operation nötig.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.05.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nabelbruch im Kleinkindalter behandeln oder auf sich beruhen lassen?

Hallo! Kurz nach der Geburt unserer Tochter riet uns die Hebamme, den Kinderarzt bzgl. eines Nabelbruchs bei unserer Tochter (mittlerweile 1 Jahr) nachzufragen. Dieser verneinte damals. Also haben wir die Sache ruhen lassen. (Anmerkung: Ihr Bauchnabel steht im Liegen fast ...

von brike 30.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Nabelbruch, Behandeln

Nabelbruch bei Neugeborenen

Guten Abend Dr. Busse, meine Tochter wurde am 24.4.2013 geboren. Etwas zu früh bei 37+6 ssw aber laut Doc war sie schon völlig reif. Vorgestern bei der Nachsorge hat meine Hebamme einen Nabelbruch festgestellt 2x2cm Sind dann gleich ins KH gefahren auf ihr anraten, dort ...

von Annika86 11.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nabelbruch

Wie Schorf/trockenen Kopfhaut behandeln?

Guten Tag! Meine Tochter,1 1/2 Jahre alt hat eine Art Schorf bzw. trockene Haut wie mir heute morgen auffiel auf der kompletten Kopfhaut.Vorige Woche war da nur ne kleine Stelle die so trocken war....Wenn ich drüber fahre geht nichts davon ab so das es Schuppen sein könnten ...

von MissKataklysm 30.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Offen Wunde unter der Zunge kann ich wie am sinnvollsten behandeln.

Meine Tochter ist am 01.03.2013 geboren. Sie hat am 15.03. 2013 ihren ersten Zahn bekommen im Unterkiefer. Recht früh aber nicht ganz ungewöhnlich wie ich mittlerweile weiss. Das Problem, beim Stillen liegt die Zunge immer auf diesem Zahn worduch sich mittlerweile eine Wunde ...

von Kitone 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Kann man einen Nachtschreck behandeln

Hallo Herr Busse. Mein Sohn hat jetzt seit fast drei wochen am Stück immer 1,5 stunden nach dem er im bett liegt ein nachtschreck. ich habe eigendlich ein guten zeitplan also immer zu selben zeit essen und schlafengehen nur der mittagschlaf der fällt manschmal aus.. ich lege ...

von Didimaus87 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

muss man das behandeln?

Hallo Herr Dr. finden Sie den Befund "massenhaft Haemophilus influenzae" im Nasenabstrich bei einem 3 monatigen Baby problematisch? Sie hat ja die wochenlange persistierende Konjunktivitis (Augen lt. Augenarzt infiziert, Stenose), wo auch Haemphilus gefunden wurde. Muss ...

von saphia 13.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Konjunktivitis erneut behandeln?

HAllo, meine 6 Mo. alte Tochter hatte vor einer Woche eine Konjunktivits, die nach RS mit dem Kinderarzt mit AB haltigen Augentropfen behandelt wurde- Darunter rasche Besserung. Habe noch drei tAge weiter getrofpft, allerdings nur ins betroffene Auge. Das war falsch. Jetzt ...

von medane 09.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Rösschenflechte mit Cortison behandeln?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (8 Monate) ist Neurodermitiker und wir sind derzeit ständig beim Hautarzt. Nun hat er zusätzlich zur Neurodermitis (v.a. Beine, Kopf und Handgelenke) am Rumpf noch eine Rösschenflechte bekommen. Der hautarzt hat uns nun für diese Bereiche eine ...

von sonja79 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Wie Grippe behandeln?

Hallo, mein Sohn (3,5 Jahre) bekam heute früh plötzlich 39,5° Fieber, war müde und ist freiwillig den ganzen Tag im Bett geblieben, hatte Kopf- und Gliederschmerzen und am Nachmittag auch erbrochen. Ich tippe auf Grippe. Geht in unserer Region auch um ... Folgende ...

von lieblingsblume 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

nabelbruch

hallo hr. dr. busse, unser sohn hat seit er ein baby ist einen nabelbruch. bis jetzt (er ist knapp 5 jahre) hatten wir die hoffnung, das sich das selbst regelt aber der nabel wölbt sich vor allem im stehen doch immer etwas vor. wann sollten wir das mit einer operation in ...

von suchedenrichtigennamen 22.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nabelbruch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.