Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Myopie

Liebe C.,
ich bin kein Augenexperte und kann Ihre Fragen nur allgemein beantworten. Warum ist denn überhaupt eine Untersuchung beim Augenarzt erfolgt, wenn Ihre Tochter keine Beschwerden hat? Ab -0,5 Dioptrien Kurzsichtigkeit wird in der Regel zur Korrektur geraten, denn sonst muss man sich ständig anstrengen, wenn man in die Ferne sehen will. Und ständige Naharbeit kann in der Tat die Entwicklung von Kurzsichtigkeit fördern. "Verwachsen" wird sich eine Kurzsichtigkeit in der Regel nicht und es gibt keine spezifischen Methoden zur Vorbeugung außer dem Rat, nicht ständig in die Nähe zu schauen (Handy, Tablet,......).
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 11.01.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.