Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

mundfäule

Hallo Dr. Busse,

Meine Tochter hat mundfäule. Am mittwoch hat der spuk angefangen. 1 Bläschen auf der zunge. Donnerstag erhöhte Temperatur (38.2) Freitag begann das zahnfleisch anzuschwellen und es kamen mehr Bläschen.

Nun heute hat sie 39.0 fieber und das komplette zahnfleisch ist stark geschwollen und ca 20 Bläschen im mund.

Eigentlich würde ich sie lieber fiebern lassen, aber das geht durch due schmerzen nicht. Wie lange dauert die krankheit im Normalfall und wann sollte das schlimmste durch sein?
Wie lange darf das fieber anhalten?

Vielen dank

von MiniMami-2010 am 07.09.2014, 17:17 Uhr

 

Antwort:

mundfäule

Liebe M.,
das sollte jetzt schon eher wieder am Abklingen sein. Auf jeden Fall dürfen und sollen Sie schmerzlindernde Mittel wie Paracetamol oder Ibuprofen in passender Dosis geben. Und ideal sind kalte Getränke und kalte Speisen. Man kann z.B.aus gesüßtem Kamillentee Eislutscher herstellen.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 08.09.2014

Antwort:

mundfäule

5 -7 Tage. Bei uns war das Fieber nach 5 Tagen vorbei. Fiebern habe ich sie nicht lassen, weil es immer über 40 Grad ging und ihr es echt schlecht ging. Wir haben auch erst nach 5 Tagen die Mundfäule diagnostiziert bekommen (trotz Kinderarzt, der meinte einen leichten Halsinfekt).

von alexrasselbande am 07.09.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.