Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Die Frage klingt vielleicht blöd, aber ich muss tatsächlich Diskussionen führen, ob ich meine 10 Wochen alte Tochter am Freitag mitnehmen darf auf eine Beerdigung vom Opa meines Mannes.
Ich persönlich sehe keine Begründung, warum ich es nicht machen sollte. Meine lieben Verwandten aber meinen, "man" macht soetwas nicht...Kinder mit auf eine Beerdigung zu nehmen.
1-jährige vielleicht nicht, aber einen fast immer schlafenden Säugling????
Ich kenne nur einen Grund warum nicht...Aberglaube..man soll nicht mit Kindern auf den Friedhof. Aber ich bin nicht abergläubich.
Angeblich würde ich meinem Kind damit schaden...sie verkrafte so eine Beerdigung nicht!!! Hääääää?
Sie würde in der Bauchtrage mitgenommen werden und schlafen und kaum gesehen werden. So viel dazu!!!
Was meinen denn die anderen so dazu?
LG
katzenmama mit Julia knapp 10 Wochen alt

von katzenmama77 am 02.03.2010, 16:11 Uhr

 

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Liebe K.,
da sehe ich vom Alter her überhaupt kein Problem und alles andere ist Aberglaube.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Also wenn es nicht gerade die Beerdigung eines Kindes ist (hoffentlich nicht), dann kann ich die Argumente nicht nachvollziehen. So ein kleiner Wurm kriegt doch sowas überhaupt nicht mit. Abergläubisch bin ich aber auch nicht. Allerdings würde ich lieber einen KIWA mitnehmen und dann etwas abseits abstellen, wenn die Kleine schläft. Dann ist doch etwas mehr Abstand zur Trauergemeinde.

von joni76 am 02.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

ah danke für den Tipp

von katzenmama77 am 02.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

unsere war mit 14 monaten und dann mit 2 jahren auf ner beerdigung - jew. ein grosselternteil und es hat gut hingehauen, selbst als sie etwas quirlig war, musste die trauergesellschaft schmunzeln... aber dumme argumente gabs nicht

von tina2003 am 02.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Hallo du!

Mein Kleiner war 8 Wochen alt als mein Vater starb und ich hatte ihn sogar bei Trauerfeier dabei! Ich hatte auch ein Tragetuch bzw. im Kiwa - Oberteil liegen - und warum abseits stehen???
Mensch - so blöd es klingt: Leben und Sterben gehören zusammen! Warum ist der Tod in unsrer Gesellschaft immer noch so ein Tabu?
Bin mit meinem Kleinen damals auch zum (geschlossenen) Sarg vorgegangen und habe Abschied genommen...
Am Anfang gab es auch Diskussionen, dass Kinder nicht zur Beerdigung gehören - mein Älterer, damals 23 Monate war nicht auf dem Friedhof, aber beim Essen danach dabei. Wir waren der Meinung, dass ALLE zur Familie gehören.
Warum soll dein Kleiner Schaden nehmen? Ich denke, Kinder sollen doch lernen mit dem Thema Tod umgehen zu können!? (ok, dafür ist dein Kleines NOCH zu jung ;-) )

Alles Gute für die für euch richtige Entscheidung!
Lieben Gruß
T.

von wobbl am 02.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Ach Danke,
für die vielen Antworten. Scheinbar stehe ich doch nicht so allein da mit meiner Meinung!!! Habe ich mit gestern von der Schwiegermutter anhören müssen..."wenn 4 Leute schon sagen, das man keine Kinder mitnimmt zu Beerdigung, dann müsse ich mal nachdenken, ob meine Meinung die Richtige wäre"...
Mein Mann und ich haben uns jetzt für die konsequente Lösung entschieden...
ICH BLEIBE MIT DEM BABY GANZ ZU HAUSE
entweder ganz oder gar nicht.
Aber das ist der Schwiegermutter auch nicht recht...immerhin will sie ja das Enkelkind sehen. Wohnen 450km weit weg und sind für die Beerdigung angereist.
Komme mir echt vor, wie im Kindergarten...
LG

von katzenmama77 am 02.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Mein Opa wird am Freitag beerdigt und ich nehme meine 7 Wochen alte Tochter auch mit...wo soll sie denn sonst auch bitte bleiben... also bitte...
Meinen 4 Jährigen Sohn hingegen nehmen wir nicht....

von pussydeluxe2003 am 03.03.2010

Antwort:

Na klar!

Das Baby ist klein genug um auf eine Beerdigung mitzukommen - bei einem Kleinkind sähe es schon anders aus.
Du solltest Dein Kind auch nicht "verstecken": sicher sind die Trauergäste (in der Mehrzahl sicher älter) entzückt, so einen Frischling, der bestimmt alle hinreißend zahnlos angrinst, zur Aufmunterung dabeizuhaben mit dem ganz offenkundigen Signal: sehr her, das Leben geht schon weiter!

von Andrea6 am 03.03.2010

Antwort:

Genau das ist auch meine Meinung

...aber von den Schwiegereltern wird das anders gesehen!
Meine Schwiegermutter hat meiner Schwägerin heulend am Telefon gesagt, sie wolle nicht, dass die Kleine mitkommt. Also bleib ich mit ihr daheim...ist ihr aber auch nicht recht, weil sie die Maus nicht sehen wird.
Danke für Eure Meinungen...
Fühle mich sehr bestätigt, dass ich scheinbar doch weiß, was sich gehört!!!

von katzenmama77 am 03.03.2010

Antwort:

Genau das ist auch meine Meinung

Ganz ehrlich - ich wuerde hingehen, auch wenn es deine Schwiegermutter im moment nicht will. Dein Mann braucht deine Unterstuetzung, und deine Schwiegermutter ist am Ende vielleicht doch froh, dass du mit der Kleinen da warst

LG
Connie

von streepie am 03.03.2010

Antwort:

Mit 10 Wochen altem Baby auf eine Beerdigung?

Ja, so hätte ich es Dir auch vorgeschlagen. Deine Schwiegermutter wiederspricht sich doch, sie möchte nicht, dass Du die Kleine mitnimmst, will sie aber gerne sehen....wie soll das denn dann funktionieren, frag sie das mal bitte! Sollst womöglich bei ihr in der Wohnung warten bis die Beerdigung vorbei ist? Immer das selbe Thema mit den lieben Verwandten....ich kann ein Lied davon singen. Stell sie vor die Wahl, entweder die Kleine kommt mit, weil sie gehört ja schließlich auch zur Familie ,oder Du bleibst ganz zuhause.
alles Gute und starke Nerven

von Mucki8 am 03.03.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.