Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

krabbeln auf Fliesen

Hallo Herr Dr. Busse,

was mache ich nur wenn meine Tochter mit dem Krabbeln beginnt? Unser Haus ist komplett gefliest. Das mit dem Krabbeln klappt doch nicht auf Anhieb, sie wird sich doch sicher erst öfters auf die Nase legen und auf den Fliesen schmerzt das sicherlich höllisch!!!????

Liebe Grüße
Alex

von Alex am 18.04.2001, 19:56 Uhr

 

Antwort:

krabbeln auf Fliesen

Lieber Alex,
Kinder sind in der Regel vorsichtiger als man denkt. Hilfreich wäre ein rutschfester Flicken auf den Knien und Antirutsch-Socken. Notfalls ein Stück "Spielwiese" mit einem Teppichbodenrest auslegen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.04.2001

Antwort:

krabbeln auf Fliesen

hi, meine tochter genau 8 monate krabbelt seit ostersonntag. sie hat sich gleich sehr geschickt angestellt und ist auch noch nicht umgefallen. heute waren wir bei meinen eltern, wo auch so gut wie alles gefliest oder mit laminat ausgelegt ist. es ging zwar etwas rutschig, aber auch hier ist sie nicht ausgerutscht und wenn dann hält sie sich wie beim robben und macht so weiter. also keine angst. ich würde sie aber öfters auf ne decke legen, weil ich glaube, daß sie es da schneller raus hat wegen der glätte. also viel glück und spass dabei, sieht nämlich echt süss aus mit dem dicken pampers-popo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von minni am 18.04.2001

Antwort:

An Minni

Danke Dir Minni für Deine Antwort!!!!

Liebe Grüße
Alex

von Alex am 19.04.2001

Antwort:

krabbeln auf Fliesen

Lieber Alex,
Kinder sind in der Regel vorsichtiger als man denkt. Hilfreich wäre ein rutschfester Flicken auf den Knien und Antirutsch-Socken. Notfalls ein Stück "Spielwiese" mit einem Teppichbodenrest auslegen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.04.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.