Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kinderwagen

Hallo Dr.Busse!

Ich haben mal eine Frage, ob ich da bei Ihnen richtig bin weiß ich noch nicht, aber ich versuch es einfach mal.
Und zwar geht es um Kinderwagen und evtl.Schädigung der Wirbelsäule.
Da unsere Kleine jetzt im Sommer (in ca.4 Wochen) zur Welt kommt haben wir uns etschieden keinen "richtigen" Babywagen zukaugen mit fetter Decke usw. sondern einen Liegebuggy. Mann kann das Rückenteil komplett nach hinten klappen, so daß das Kind komplett gerade liegen würde. So nun hätte ich aber lieber einen Sport-3-Rad-Wagen (weiß nicht genau wie die heißen) doch mein Freund meint, daß die erst ab einem halben Jahr (so haben wir gehört) geeignet sind wegen einer evtlSchädigung der Wirbelsäule durch eien nicht so gute Federung.
So, nun meine Frage: Wo liegt da der Unterschied der Wagen? Die neuen 3er Wagen sind doch sehr gut gefedert. Können Sie mir da bitte einen Rat geben.

Vielen Dank
Debby

von Debby (36.SSW) am 29.05.2001, 22:38 Uhr

 

Antwort:

Kinderwagen

Liebe Debby,
mir sind für ein Neugeborenes ausreichend gefederte Sportwagen nicht bekannt, aber vielleicht bin ich nicht gut informiert. Können Sie sich nicht einen Kinderwagen für die ersten MOnate leihen? oder auch gebraucht erwerben? Es muss nicht alles neu sein.
Alles Gute für die Geburt

von Dr. med. Andreas Busse am 30.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.