Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kind 15 Monate: Schlafen, Anhänglingkeit, Zahnen, Sprechen

Guten Tag,

ich habe ein paar Fragen. Mein Sohn ist 15 Monate alt.

1. Er schläft nachts durch, 10-11 Stunden. Dennoch benötigt er tagsüber noch 2 Schläfchen. Das erste schon ca. 2 Stunden nach dem Aufstehen (Dauer: 1-2 Stunden). Das zweite am Nachmittag gegen 13.30 Uhr (ca. 1 Stunde). Ist das normal? Alle Kinder in dem Alter die ich kenne schlafen tagsüber viel weniger.

2. Mein Sohn hat erst 4 Zähne und irgendwie tut sich seit Wochen nix mehr. Ich mache mir langsam Gedanken bis wann er richtig beißen kann, denn er will nur noch richtiges Essen, das ist manchmal sehr schwer mit nur 4 Schneidezähnen. Ist auch dieses so späte Zahnen normal?

3. Mein Sohn brabbelt den ganzen Tag und macht ständig Töne mit seiner Stimme. Er hört auch nachweislich sehr gut. Allerdings spricht er mit seinen 15 Monaten nur "heiß", "ei" und sagt "da", "des", "die" wenn er auf etwas zeigt. Nicht mal Mama/Papa sagt er, dabei rede ich von Anfang an sehr viel mit ihm, erkläre den ganzen Tag, schaue Bilderbücher, sage ihm wie alles heißt. Muss ich deshalb zum Kinderarzt mit ihm? Er kennt allerdings die Worte alle, denn er zeigt mit dem Finger darauf, wenn ich ihn frage "Wo ist der Ball, Bagger, Katze?" etc.

4. Weiter ist er nach wie vor sehr anhänglich (war er von anfang an und das hat er wohl von mir). Er mag es bsp. nicht wenn ich in der Wohnung herumlaufe, etwas anderes tue als mit ihm spiele und heult dann immer gleich los, will auf den Arm, sehen was ich tue in der Küche etc. Ist auch das in dem Alter noch normal? Er wirkt eigentlich nur zufrieden, wenn ich bei ihm sitze, mich mit ihm beschäftige oder wir eben etwas unternehmen oder ich ihm auf den Arm habe. Er läuft und seitdem ist es besser geworden, aber dennoch habe ich ihn nach wie vor viel auf dem Arm. ICh habe schon versucht ihm das etwas "abzugewöhnen". Aber es funktioniert nicht, sonst müsste ich quasi seinen Willen brechen und das möchte ich nicht. Manchmal weiß ich kaum wie ich eine Mahlzeit für uns zubereiten soll, weil er mich einfach nichts tun lässt. Ist auch das normal bzw. typsache oder kann dahinter etwas "krankhaftes" stecken? Nachts schläft er allein in seinem Bett und er lässt sich auch von Oma oder Papa betreuen.

Der Termin bis zur U7 ist noch so lange. Vielen Dank daher für die Beantwortung meiner Fragen.

Nina M.

von Bonita!! am 07.08.2012, 09:35 Uhr

 

Antwort:

Kind 15 Monate: Schlafen, Anhänglingkeit, Zahnen, Sprechen

Liebe B.,
das klingt alles normal und als einziges sollten Sie sich trauen, Ihrem Sohn auch Grenzen zu setzen und ihm erlauben, dass er so etwas wie warten lernt. Sie müssen also nicht immer sofort seine Bedürfnisse erfüllen, auch wenn er dann tobt. Natürlich darf er im selben Zimmer auch spielen wo Sie sind und arbeiten etc., dann muss er aber auch mal warten, wenn Sie gerade kochen, ans Telefon gehen,....- Gehen SIe immer mal wieder zu ihm, geben ihm eine Anregung und eine Streciheleinheit und gehen dann wieder an ihre Arbeit. Auch aus einem anderen Zimmer halten Sie einfach Stimmkontakt mit ihm.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.08.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zahnen und sprechen lernen

Meine Tochter ist nun 15Mte. alt im 3 Mte. bekam sie den ersten Zahn im 9Mte. den zweiten. Seither tut sich nichts. Wie ich aus den Foren gelesen habe, ist das nicht besorgniserregend. Die Zähne machen was und wann sie wollen. Allerdings wollte ich wissen, ob ein spätes Zahnen ...

von baki 13.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Sprechen

zahnen

Hallo Dr. Busse, ich habe eine Frage. Mein Sohn ist am 5 April geboren, also ist jetzt vier Monate alt. Seid ca. 3 Wochen sabert er ganz doll und seit zwei Tagen, wenn etwas im Mund nimmt fängt an zu weinen. Kann das sein das er Zähne bekommt? und seid heute morgen hat er ...

von Justyna231081 01.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

verstopfung und zahnen

Hallo, Meine Tochter 7 Monate bekommt gerade den 3. und 4. Zahn. Die Zahnungsbeschwerden an sich halten sich in Grenzen, aber seit dem hat Sie große Probleme mit hartem Stuhl. Sie wird 3 mal gestillt und 3 mal Beikost (essensplan fanden Sie in Ordnung). Ich habe schon ...

von millasmum 28.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

schnupfen beim zahnen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohnemann Nick 14 Mon. hat immer eine "Rotznase" beim zahnen. Grundsätzlich ist auch kein Problem, aber beim schlafen schnauft er hart und weint daher immer wieder auf und normal schläft er von 7 bis 7 durch. Wie bzw. was kann ich ihm ...

von sumsi600 21.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Zahnen???

hallo, ich war mit meiner tochter beim kinderarzt, der arzt hat meine tochter abgehört und festgestellt das kein infekt vorliegt. sie tut auch essen und trinken wie immer, fieber oder irgendwas anderes liegt auch nicht vor! meine tochter hat einen breiigen und flüßigen, extrem ...

von nele2010 20.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Sprechen

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt. Er läuft seit er 11 1/2 Monate ist. Doch reden will er so überhaupt nicht.Er versteht zwar fast jede Aufforderung , also z.B, hol mal das Telefon, geh zu Papa od. Oma etc. aber reden will er einfach nicht. Er plappert den ...

von Johanna26 12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprechen

Sprechen mit 17 Monaten?

Hallo Herr Dr.Busse, meine Tochter ist 17 Monate und ist ein super aufgewecktes Kind. Sie versteht sehr viel und weiß auch immer was wir meinen wenn wir mit ihr sprechen. Jetzt aber zu meiner Frage: Sie spricht außer BABA noch nichts. Das bedeutet alles was sie sieht ist für ...

von Zahnfee1311 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprechen

3 Tage Fieber oder Zahnen?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (10 Monate, korr. 8 Monate) hatte von Samstag bis Montag knapp 3 Tage erhöhte Temperatur., allerdings nie höher als 38,7°C. Er war sehr quengelig und nicht gut drauf. Ich entdeckte dann, dass im Unterkiefer wiedermal ein Zähnchen kommt und das ...

von Melli070686 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Zahnen - Schmerzen - Paracetamol?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter bekommt oben die nächsten 2 Zähne (9 Monate alt). Letzte Nacht hatte sie schmerzen und ich konnte sie nicht mal mit Tragen, Singen oder mit Stillen beruhigen. Sie weinte stark. Osanit und Virbucol-Zäpfchen halfen nicht. Ich habe gehört, man ...

von Ankup 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Zahnen

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt. Er hat 8 Zähne (jeweils unten u. oben vier). Zur Zeit steckt er wieder vermehrt alles in den Mund und beißt auf allem herum. Ihm ist sogar schon ein ganz kleines Stück seines oberen Schneidezahnes dabei abgebrochen (muß man da ...

von Johanna26 20.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.