Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kein Greifreflex

Hallo Dr. Busse,

mein Sohn ist 17 Tage alt und uns bereitet die Tatsache ein wenig Sorge, daß er so gut wie keinen Greifreflex aufweist. Wenn man ihm den Finger in die (meist geöffnete) Hand legt, greift er, wenn überhaupt, nur sehr locker zu. Auch beim Trinken ballt er die Hände nicht zu Fäusten. Natürlich haben wir ihn zur U2 dem Kinderarzt vorgestellt, dem diesbeüglich nichts aufgefallen wäre. Was könnte denn hinter diesem fehlenden Reflex stecken? Sollten wir nochmals zum KiA oder reicht es, bis zur U3 abzuwarten?
Vielen Dank
Bihubi

von Bihubi am 05.09.2005, 20:20 Uhr

 

Antwort:

Kein Greifreflex

Liebe B.,
alleine aus einer "Fähigkeit" oder einem Reflex kann man die Entwicklung eines Kinder nicht beurteilen. Nur wenn die Bewegungen und die Muskelspannung ihres Kindes insgesamt auffällig schwach wären, sollten Sie vor der U3 schon mal zum Kinderarzt gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.09.2005

Antwort:

Kein Greifreflex

Unser Enkelkind, fast 3 Monate alt, zeigt keinen Greifreflex. Bitte teilen Sie uns mögliche Ursachen und Möglichkeiten zur Stimulierung mit.
MfG, G. Stechert

von urtica11 am 26.10.2011

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.