Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

ist sie zu dünn ??? gerne auch an andere

hallo,

vielleicht kann mir da einer weiter helfen.
ich habe eine tochter sie ist 5 1/2 Jahre alt.
sie ist 1,17 cm und wiegt 20,1 kilo.
bei der letzten u untersuchung also bei der U9 ( die war am 7 januar.08 ) wog sie 20 kilo und war 113 cm.
meine tochter hat noch nie viel gegessen aber ion den letzten 2 wochen wird es immer weniger.
sie ißt morgens eine halbe sch graubrot oder gar nichts ob zu hause oder im kiga.
sie bringt immer wieder esse mit.
mittags wenn es was warmes im kiga gibt soll sie dort ganz normal essen aber zu hause pickt sie nur 2-3 rein und sagt sie währe satt.
abend dann nochmal das gleiche wie morgens endweder eine halbe sch graubrot oder nichts.
ich habe ihr auch schon müsli angbeoten oder kellogs oder weißbrot aber dort ist genau das gleiche spiel.
tagsüber versuche ich ihr obst an zu bieten oder gemüse also ich habe immer was stehe aber sie geht dort nicht dran.
trinken tut sie genug sie trinkt bis zu 2 liter am tag verteilt aber wasser.
ich schaue schon das sie vor dem essen nicht so viel trinkt.
aber sie möchte einfach nicht essen.
ich kann bei ihr schon jede rippe zählen.
mein kinderarzt sagt mir ich soll mir keine sorgen machen solange sie genug trinkt.
ich finde das meine tochter viel zu dünn ist.
ich möchte mir gerne noch eine meinung einholen.
vielleicht können sie mir sagen ob das gewicht ok ist oder nicht.

vielen dank.

lg daniela

von morgenstern25 am 11.06.2008, 11:02 Uhr

 

Antwort:

ist sie zu dünn ??? gerne auch an andere

Liebe D.,
das Gewicht und die Größe ihrer Tochter sind völlig normal. Ändern sollten Sie nur das mit der riesigen Menge an Getränk, mit der sich ihre Tochter den Bauch füllt. Die Regel sollte lauten:
es gibt bei 3 Haupt -und 2 Zwischenmahlzeiten das, was Sie Schmackhaftes und Gesundes auf den Tisch bringen. Und davon darf ihre Tochter so viel oder wenig essen wie sie mag. Kein Drängen aber auch keine Extras oder etwas anstatt. Und zu trinken gibt es außer 1/4 Liter MIlch nur jeweils zu den Mahlzeiten einen Becher WAsser oder ungesüßten Tee. Nicht ständig etwas zwischendurch.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.06.2008

Antwort:

Nö, ist sie nicht!

Hallo,

manche Kinder sind von ihrer Veranlagung her einfach Leichtgewichte. Meine Tochter wog mit fünf Jahren 20 Kilo. Inzwischen ist sie neun (!) und wiegt 23 Kg. Sie ist also ein absoluter Hering, aber topfit, mit rosigem Aussehen, lebhaft und kerngesund. Die Kinderärztin sieht das Gewicht deshalb völlig gelassen und sagt, die dünnen Kinder seien ihr weitaus lieber als die kleinen Pummel, denn die dünnen seien immer die gesünderen. Ich selbst war als Kind auch immer so extrem zierlich und dünn, und bin heute normalgewichtig.

Es bringt auch gar nix, nun mehr Kalorien in sein Kind hineinbugsieren zu wollen oder es dazu zu drängen, mehr zu essen (ich muss zugeben, ich habe das auch versucht). Man schafft nur künstliche Essensprobleme auf diese Weise und kriegt letztlich nicht ein einziges, mickriges Gramm Fett mehr aufs Kind. Deshalb schaffe ich es inzwischen meist, nicht enttäuscht zu sein, wenn meine Tochter mal wieder "nix" gegessen hat, und sage nichts dazu. Hauptsache, sie wächst und gedeiht.

Grüßle,

BB

von Bonniebee am 11.06.2008

Antwort:

ist sie zu dünn ??? gerne auch an andere

Hallo Daniela,

im gelben Untersuchungsheft ist hinten doch diese Kurve drin, da kannst Du schauen, ob sie für die Größe zu dünn ist. Nur so nebenbei: Meine Tochter ist jetzt 7, ca. 123 cm groß und wiegt auch grad mal 22 kg. Da kann ich auch jede Rippe zählen. Der einzige Vorteil ist, daß sie dann doch noch mehr isst als Deine Tochter....Ich glaube, der Körper nimmt sich, was er braucht, und offensichtlich ist Deine Tochter ein guter Futterverwerter = sie nimmt sich aus dem bisschen essen die Nährstoffe, die sie braucht.

Liebe Grüße

Kerstin

von chicks-on-speed am 11.06.2008

Antwort:

ist sie zu dünn ??? gerne auch an andere

hallo,

schau mal hier:

http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/bmi/bmi-rechner/rechner.php

kannst du ja zur kontrolle immer mal gucken ;-) aber es ist alles im völligen normalbereich.

lg katja

von katja13 am 11.06.2008

Antwort:

ist sie zu dünn ??? gerne auch an andere

Hallo,
ich würde sagen das ist ein völlig normales Gewicht mein Kind ist 7 Jahre alt ist 117 cm groß und wiegt auch 20 kg.

von sanny79 am 11.06.2008

Antwort:

@ all... vielen dank

hallo

vielen dank.
das hier so viele leute gemldet haben.
ich werde es jetzt dann nicht mehr so eng sehen.

vielen dank.

lg daniela

von morgenstern25 am 11.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

zu dünn!!!

Hallo,Mach mir sorgen um meine kleine.Waren am mo.bei der u7 und sie ist viel zu dünn wiegt gerade mal 8900g bei ner grösse von 81cm.Da sie immer sehr klein und leicht war,wurde öfter blut untersucht auch schildrüse etc.aber alles okay.Nun will der kiarzt sie in 3mo noch mal ...

von Mama-25 16.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu dünn

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.