Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Impfungen

Liebe M.,
eine praktikable Lösung wäre, jetzt direkt ab 9 Monaten gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken zu impfen, dann mit 11 Monaten die Booster-Impfung 6-fach und Pneumokokken zu geben und mit 12 Monaten dann Meningokokken C- und B- und 2 Wochen später die 2. MMRV-Impfung zu geben.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.05.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfungen

Guten Tag Herr Dr Busse, ich würde meine Tochter 2,4 Jahre alt gerne noch gegen Hepatitis B (wir hatten uns damals nur für die 5fach Impfung entschieden) und Meningokokken B impfen lassen. Auch die Zeckenimofung wäre interessant für uns. Ab Oktober geht sie in eine Kita. ...

von Linasmummy 10.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen Baby und Corona

Hallo Dr. Busse, ich habe am 29.4. den ersten Impftermin für entweder Moderne oder Biontech. Der Termin ist nicht verschiebbar und mein Recht auf eine Impfung würde bei Absage (vorerst) verfallen. Ich stille meine 3,5 Monate alte Tochter voll, was aber, so wie ich es hier ...

von Maya1807 27.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt und wurde noch nicht geimpft. Ich habe mich dazu entschlossen erst nach 6 Monaten zu impfen und diese Entscheidung steht auch zu 100 Prozent fest, daran wird nicht mehr gerüttelt. Nun fliegen wir aber im Sommer nach Hause ...

von Mahria 28.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen bei einer Corona Infektion?!

Lieber Herr Dr. Busse, bei unserer 9,5 Wochen alten Tochter stehen im Rahmen der U4 nun die ersten Impfungen an. Wir hätten heute eigentlich den Termin gehabt. Da bei meinem Mann und mir Verdacht auf Corona besteht und das Testergebnis noch nicht vorliegt, habe ich den ...

von Mama201220 24.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen Abstand

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vor einer Woche hat unsere Tochter die 2. MMR+V Impfung bekommen. Jetzt steht nur noch 1x die 5-Fach + Pneumokokken aus. Wenn kann ich denn den Termin für diese machen? Bzw wie lang sollte der Abstand zwischen der MMR+V und der 5 Fach Impfung ...

von Amisa76 23.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

STIKO Impfungen in corona zeiten

Sehr geehrter Herr dr. Busse, Wie soll man angesichts hoher Corona- Zahlen und somit potenzieller Ansteckungsgefahr in zeitlicher Nähe zu Routine- Impfungen bei Babys und Kleinkindern verfahren? Stellt das ein zu großes Risiko va für Babys dar? Sollte man zb. Die 6- fach ...

von Sunshine333 20.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Guten Tag, unser Kinderarzt hat damals empfohlen unsere Tochter gegen Menginggokokken B Impfen zu lassen. Sie ist kein Risikopatient, aber trotzdem hält er es für sinnvoll. Da unsere Krankenkasse es übernahm haben wir uns dafür entschieden. Die dritte und somit letzte Impfung ...

von Neleed 16.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Milcheiweißallergie und Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Unser Sohn ist 1 Jahr alt, wird weiterhin oft gestillt und isst aber auch gerne Beikost. Auf die Milchprodukte reagiert er mit teilweise starker Nesselsucht im Gesicht mit Juckreiz und leichter Schwellung im Augenbereich (meistens aber nur 1 ...

von ViktorijaBez 12.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Guten Tag, meine 1 jährige Tochter bekam heute 2 Impfungen ( mengigokken c und Pneumokokken). Bei einer Impfung zog die Ärztin Vermutlich zu früh die Spritze aus dem Oberschenkel. Ich bemerkte nämlich das ich nass wurde ( Kind saß auf dem Schoß beim Impfen) und sah auch ...

von Neleed 10.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Meningokokken- Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist bald 1 Jahr alt und die Meningokokken C -Impfung steht an. Nun gibt es ja auch eine ACWY -Impfung. Ich überlege nun, da diese ja auch nur eine Spritze ist und mehrere Stämme abdeckt, ob es sinnvoller ist, gleich die ACWY impfen zu ...

von Feuerschweifin 04.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.