Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfungen - Abstände

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

ich habe eine Frage bezüglich der Abstände unterschiedlicher Impfungen. Unser Sohn hat heute (12.09.) seine erste 6-fach Impfung + Pneumokokken bekommen. Bei der U4 (Termin ist am 28.10.) wird er dann jeweils die zweite Impfung erhalten. Wir haben uns heute gegen die Rotavirus-Impfung entschieden, da wir Sorge wegen möglicher Nebenwirkungen (Erbrechen, Durchfall etc.) hatten, da unser Sohn in den ersten vier Lebenswochen sehr starke Blähungen und Bauchkrämpfe hatte. Wir wollten die erste Rotavirus-Impfung dann bei der U4 machen lassen. Nun habe ich allerdings gelesen, dass es gerade bei dieser Impfung gut ist, diese so früh wie möglich zu machen (da sich später das Risiko möglicher Darmeinstülpungen erhöht) und diese auch bis zur 24. bzw. 32. Lebenswoche (ja nach Impfstoff) abgeschlossen sein sollte.
Nun meine Frage: Wäre es z.B. möglich nächste Woche oder z.B. in 2 Wochen die Rotavirus-Impfung "nachzuholen" oder würde dies Komplikationen geben, da die 6-fach Impfung erst ein paar Tage zurückliegt? (mögliche Wechselwirkungen oder Impfabstände nicht eingehalten?)

Über eine rasche Antwort würde ich mich freuen. Im Voraus vielen Dank....

von Susa12 am 12.09.2014, 13:41 Uhr

 

Antwort:

Impfungen - Abstände

Liebe S.,
die Rotavirusimpfung können Sie unabhängig von den anderen Impfungen nachholen. Und es ist in der Tat so, dass sie möglichst früh ab der 6.Wochen gemacht werden sollte und bis zur 24. oder beim 3 malig zu impfenden Impfstoff bis zur 32.Woche abgeschlossen sein muss. Die Verträglichkeit ist bei den Jüngsten sehr gut.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.09.2014

Antwort:

Impfungen - Abstände

Ein kurzer Nachtrag: Unser Sohn ist 10 Wochen alt.

von Susa12 am 12.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wie genau funktionieren Impfungen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bislang war ich immer in dem Glauben, dass man sich impfen lässt, um sich nicht anzustecken bzw. damit man die Krankheiten gegen die man geimpft ist gar nicht erst bekommt. Nun hat mich die Aussage einer Bekannten völlig irritiert. Sie ist ...

von Valea 15.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen Pneumokokken

Hallo Herr Dr. Busse, Meine 4 1/2 alte Tochter würde bereits 2x Rotaviren, 1 x 6fach Imofung und 1x Pneumokokken geimpft. Besteht bei allen 3 Impfungen bereits ein gewisser Schutz, vorallem Pneumokokken betreffend? Weitere Impfungen stehen in den nächsten Wochen, ...

von Sandrina30 08.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Werter Herr Dr. Busse, mein erster Sohn wurde 1996 geboren, und damals wurden die Babys bereits vor Entlassung aus der Geburtsklinik mit den ersten Impfungen versehen - was ich auch sehr gut finde. Das erwartete ich auch so, als vor acht Wochen mein zweiter Sohn geboren wurde ...

von roby.the.cat 26.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Hunde ohne Wurmkur und Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse. Ich habe ein 2 Monate junges Kind, dass regelmäßig Kontakt zu seiner Tante hat (ca. 1x wöchentlich manchmal auch öfter). Ich bin froh, dass so eine tolles Verhältnis zur Tante besteht nur leider ist es so, dass die Tante von meinem Kind 2 ...

von Emmafrieda1980 17.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Lieber Dr. Busse! Ich habe Sie bereits früher zu diesem Thema befragt, aber nun noch ein Mal die bitte um eine aktuelle Stellungnahme: Meine Tochter (5 Jahre alt) wurde am 11.11.2009, 7.1.2010 und 24.11.2010 mit dem Impfstoff TD-pur für Erwachsene geimpft, da ich damals ...

von Mona010 19.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfabstand verschied. Impfungen

Hallo Hr. Dr Busse, Meine Tochter ist 12 Monate und 1 Woche alt und wir hatten am 09 Oktober die 3 pneumokokken und die 1 Influenza Impfung. Die MMR machen wir in einem Monat plus die 2 Influenza Impfung meinte unser Kinderarzt. Jetzt haben wir zum Geburtstag unserer Tochter ...

von Anamorana 19.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

...die notwendigsten Impfungen für den Kindergarten?

Hallo Hr. Dr. Busse, bräuchten eine zweite Meinung zum Thema Impfen. Da wir bisher zwei stärkere Impfreaktionen hatten und die uns etwas verängstigt haben. Der Fuß unserer Tochter hat nach der Impfung gekrampft und sie hat Impfmasern gehabt. Fieber hat sie jedesmal an die ...

von jule0308 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Mehrere Impfungen

Hallo Herr Dr. Busse, Ich würde mir gerne eine 2. Meinung zum Thema Impfung einholen. Meine Tochter (18 Monate) soll Mitte August geimpft werden. Die Auffrischung der 6 Fach Impfung, Auffrischung von Hepatitis A und Pneumokokken - alles auf einmal. Ist das nicht ein ...

von nienchen713 18.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse, mein Sohn war lange Zeit sehr krank und wir konnten nicht impfen. Jetzt war ich beim Kinderarzt und der sagt mir das wir die 6-fach Impfung nicht mehr machen kann (er wird im September 2Jahre) er wäre dafür zu alt. Der Impfschutz währe auch ...

von Bea1981 17.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Wieviele Impfungen

Lieber Herr Doktor Busse! Mein Kind wird demnächst ein Jahr und das erste mal mit einer Mehrfach Impfung geimpft. Ich las letztens hier bei Ihnen im Expertenforum das dann nur 2 Impfungen notwendig sind, da das Immunsystem besser entwickelt ist. Nun sagte mein Kinderarzt heute ...

von Erdbeerelfe 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.