Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfung!

Hallo dr busse!danke für ihre antwort wegen dem schnupfen!hab jetzt noch ne kurze frage.sie wurde ja an beiden oberschenkel gepiegst.ist das normal das die einstichstelle etwas hart ist also fühlt sich wie so ein knoten an.an beiden seiten.aber ich glaube das soll ganz normal sein oder????danke schon mal für die antwort!!!

von yodi am 15.11.2010, 16:16 Uhr

 

Antwort:

Impfung!

Liebe Y.,
das ist normal und löst in den nächsten Tagen auch wieder.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.11.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfung bei der U6

guten abend herr dr. busse, ich mache mir grosse sorgen wegen meiner tochter 12monate.wir haben sie impfen lassen die 6 fach impfung und die andere unser arzt hatte an diesem tag einen vertetungsarzt.der machte gleich so einen inkompetenten eindruck,weil er bei google nach ...

von TICO1975 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungsreaktion

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine 5-monate junge Tochter hat am 20.10. ihre 2. Sechsfachimpfung erhalten... Heute habe ich an der Injektionsstelle eine vergrößerte Verhärtung ertastet. Meine Frage an Sie: Ist das normal? Mache mir Sorgen!!! Vielen Dank im Voraus. Mit ...

von NADYIA 22.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

falsche impfung

hallo, mein sohn hat heute "ausversehen" die meningokokkenimpfung zum zweiten mal erhalten. der arzt hatte vergessen, die vorige impfung einzutragen. welche gesundheitlichen schäden und folgen können für meinen sohn (15monate) auftreten? wie sollte ich in der ...

von mamarapunzel 19.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung gegen Grippe

Guten Tag Herr Dr. Busse, sollten wir unseren Sohn (3 J. alt) gegen die Grippe impfen lassen? Wir als Eltern möchten uns eigentlich nicht impfen lassen aufgrund der oft auftretenden Nebenwirkungen und unserem Sohn dies eigentlich auch ersparen. Er ist nicht anfällig ...

von MissMarlow 15.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung sinnlos?

Ach ja, ich hätte noch eine andere Frage. Und zwar habe ich mich vorhin mit ein paar bekannten Müttern getroffen und wir unterhielten uns über Windpocken. Dabei kam heraus, dass meine Tochtert die einzige ist, die dagegen zwei mal geimpft wurde. Die anderen waren alle ...

von vreni29 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

untersuchung und impfung ab wann im sitzen?

hallo herr dr. busse, bei unserer tochter (15 monate) wird die kontrolluntersuchung und auch die impfung bislang im liegen gemacht. es ist ein riesendrama, schon allein beim abhorchen, was ja noch auf meinem arm stattfindet, fängt sie extrem an zu schreien. wenn sie dann zum ...

von melbee 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Baden nach Impfung?

Lieber Herr Busse, Heute bekam meine Tochter(12Wochen alt) ihre ersten Impfungen (6fach + Pneumokokken). Heute ist auch gleichzeitig ihr Badetag - darf sie nach einer Impfung überhaupt Baden? Wenn nicht, wie lange dann? Vielen ...

von Jil-sydney 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen/Essen

Hallo, gibt es zwischen der U7A und der U8 Impfungen die gemacht oder aufgefrischt werden müssen? 2. Mein Sohn ist sehr leicht aber nicht im Untergewicht. Er ist auch ganz normal groß. Er ist fast vier. Er hat aber wenig Appetit. Er ist ein wildfang und essen hat ihn ...

von Schoko 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Frage zur Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich hätte eine (hoffentlich nicht allzu dumme) Frage zur Impfung: Mein Kind (4 Monate alt) wurde heute morgen 6-fach geimpft, etwas später (zu Hause) bin ich dann leider mit der Hand (vermutlich mehrmals) über die Impfstelle gefahren. Die Hand ...

von Tinetta 05.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Nachtrag Impfung

Achso nochmal zu den Windpocken: Was passiert, wenn er sie trotz dieser einmaligen Impfung bekommt? Würde die Krankheit dann mit seiner "halben Impfung" eher schlimmer als ungeimpft verlaufen oder denken sie, dass diese eine Impfung, die er mit 13 Monaten bekommen hat, die ...

von schnuffelmausi 04.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.