Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Immer häufiger Nasenbluten

Hallo Herr Dr. Busse,

unsere Tochter ( knapp 6) hat in letzter Zeit häufiger Nasenbluten. Bis vor einem halben Jahr hatte sie das wirklich NIE und nun kam es schon 4 x vor.

Das vorletzte Mal war vor ca. 2 Wochen und heute morgen als sie aufgewacht ist war wirklich das komplette Bett blutverschmiert, es sah wirklich schlimm aus. Sie hat dann auch Blut erbrochen ( wahrscheinlich dieses was ihr in den Rachen gelaufen ist) und dann klagte sie noch kurze Zeit über Schwindel.

Nun ist wieder alles gut. Sie ist dann auch immer ziemlich fertig wenn sie das Blut sieht. Wir beruhigen sie dann natürlich.

Nur langsam machen wir uns etwas Sorgen weil es immer öfter und stärker wird.

Sie hat auch eine starke Gräser-Allergie, vielleicht spielt auch dies mit rein ?

Ausserdem hatte sie vor knapp 2 Jahren die Polypen entfernt bekommen und damals waren die Ärzte auch am überlegen wegen der Verkleinerung der Nasenmuschel, was wir aber dann trotzdem gelassen haben.

Sollten wir das Nasenbluten besser abklären lassen oder abwarten ? Und wenn ja erstmal zum Kinderarzt oder gleich HNO ?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von *goldhosl* am 14.06.2010, 13:48 Uhr

 

Antwort:

Immer häufiger Nasenbluten

Liebe G.,
in diesem ALter kommt das nich selten vor und ist in der Regel auch harmlos. Zur letzten Absicherung sollten Sie das aber bitte mit ihrem KInderarzt besprechen, der eventuell und je nach bereits vorliegenden Befunden ein Blutbild und einen Gerinnungstest machen kann.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nasenbluten

Hallo, mein Sohn ist drei Jahre. Er ist Gesund und Munter. Jetzt hatte er aber in ca. sechs Wochen zweimal Nasenbluten bekommen. Das letztemal heute. Ich war mit ihm auf dem Spielplatz. Er ist gerannt, geklettert, gehüpft, gewippt, geschaukelt..... was man halt alles auf dem ...

von koech 25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

nasenbluten extrem

hallo, mein sohn 6 jahre alt hat seit dem 3. lebensjahr immer mit extremnasenbluten zu tun. derzeit wieder öfters. selbst tamponaden vom arzt helfen nicht, die sind durch da sind sie nicht mal mehr in der nase. veröden waren wir auch schon. bringt alles nicht wirklich was. ...

von sammyasz 21.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Häufig Nasenbluten aus heiterem Himmel

Ewig hat unser fast 3Jähriger Nasenbluten ohne etwas getan zu haben. Wir waren schon bei mehreren Ärzten, aber sie stellen nicht fest woher das kommen könnte. Wir sind verzweifelt ,auch wenn wir irgendwo hingehen müssen wir immer damit rechnen, daß es los geht, somit haben ...

von Yannic 22.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

NASENBLUTEN

Hallo Dr. Busse! Unsere Tochter (wird bald 6 Jahre) leidet in der letzten Zeit öfter Mal an Nasenbluten. Es fing vor ca. 8 Wochen an. Wir saßen beim Abendbrot, da fing ihre Nase plötzlich und ohne ersichtl. Grund an zu bluten. Das Blut floß wie aus einem Wasserhahn. - Unsere ...

von mottebabe 30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

plötzlich Nasenbluten in der Nacht

Hallo Herr Dr. Busse meine Tochter ist 2 Jahre und 3 Monate alt. Sie schläft nachts allein in ihrem Zimmer im Gitterbettchen, ohne Kissen ohne Decke im Schlafsack aber auf dem Bauch. Heute morgen haben wir sie geweckt und da hab ich mich sehr erschrocken weil das Bettlaken, ...

von EnaWupp 07.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

nasenbluten

Sehr geehrte Herr Busse, mein Sohn( fast 6) hat seit einigen Tagen immer wieder Nasenbluten. Es kommt ganz plötzlich. Er tut sich nicht weh und bohrt auch nicht in der Nase. Am Mittwoch ist es im kindergarten aufgefahlen, dass er sich die Augen gerieben hat, die Nase lief, er ...

von solnuschko81 22.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

nächtliches Nasenbluten

Hallo Dr. Busse, mein Sohn(3) hat in letzter Zeit immer mal Nasenbluten, allerdings mitten in der Nacht aus dem Schlaf heraus. Er wird dann immer wach. Er hat das aber erst seitdem seine Rachenmandeln entfernt worden sind. Gibt es da einen Zusammenhang? Wenn nicht, was ist ...

von nifa1999 14.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Jede Nacht Nasenbluten

Hallo Dr. Busse, wir leben im Ausland und der 4,5-jaehrige Sohn einer Freundin hat jede Nacht Nasenbluten. Tagsueber nicht. Sie war bei verschiedenen Aerzten und es wurde mit Meersalznasenspray versucht, die Sache in den Griff zu bekommen. Es hat leider nicht geholfen. Er ...

von GiC 12.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Nasenbluten durch Sturz - zum Arzt``???

Hallo, unser Sohn ist 7 Monate. Vorhin ist er beim Krabbeln nach vorne auf sein Gesicht gestürzt und hatte dann aus einem Nasenloch Nasenbluten. Es hat zwar getropft, aber nach kurzer Zeit war es auch wieder gut. Muss ich jetzt mit ihm zum Arzt oder kann das mal vorkommen, ...

von Mama_Denise 07.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Nasenbluten

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (2 Jahre alt) hat immer mal wieder Nasenbluten. Es fing im Dezember nachts an, dann mal wieder im Februar, im März 1-2 mal und jetzt 2 mal hinter einander weg morgens. Ich habe immer vermutet, dass es an der trockenen Heizungsluft lag und habe ...

von Dud1904 29.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.