Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

harter Stuhl und Bauchweh - gern an alle, die Tipps haben

Hallo,

meine Tochter (bald 8 Monate) bekommt zur Zeit Mittags- und Abendbrei, wie empfohlen und wird 4 x gestillt, bald kommt eine weitere Mahlzeit hinzu (Obst-Getreide).

Sie hat vor allem seitdem der Abendbrei eingeführt wurde, extrem festen Stuhl. Sie trinkt nicht gern außer an der Brust (ihre Windeln sind aber auch immer schwer und nass) und presst häufig ganz schön.

Gestern Abend ist sie so "ausgetickt" (hat gebrüllt wie noch nie, sich gewunden, verkrampft usw.), dass wir sogar vorsichtshalber in die Klinik gefahren sind. Sie wurde untersucht, hat einen Einlauf bekommen und es ging ihr besser. Heute ist sie wieder ganz normal, der Ki-Arzt meinte nur: Das ist eben so, muss sie sich dran gewöhnen". Aha...

Was kann man noch tun gegen den festen Stuhl? Der Ki-Arzt sagte, mehr Obstbrei, das lockert auf, mehr trinken (macht sie nicht, hab alles probiert...).

Hat jemand noch andere Tipps?

Vielen Dank!

von Katinka26 am 05.08.2010, 11:55 Uhr

 

Antwort:

harter Stuhl und Bauchweh - gern an alle, die Tipps haben

Liebe K.,
im Prinzip muss man einfach Geduld haben, die Verdauung wird sich weiter anpassen und reifen. Notfalls kann man mal - bitte nicht ständig - mit einem kleinen Klistier, Babylax z.B., nachhelfen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.08.2010

Antwort:

harter Stuhl und Bauchweh - gern an alle, die Tipps haben

Hallo,
Obstmus lockert auf. Wir sollten dünnen Fencheltee zusätzlich geben. Am Besten hat allerdings eine Bäuchleinmassage mit Öel (gibt auch Bäuchleinöl in Apotheken - äußerliche Anwendung!) geholfen. Im Uhrzeigersinn sanft um den Nabel massieren. Man merkt schnell ob Baby es mag oder nicht. LG

von carla585 am 05.08.2010

Antwort:

harter Stuhl und Bauchweh - gern an alle, die Tipps haben

Hallo, mein Sohn bekommt täglich etwas Milchzucker. Das hat mir mein KA geraten dadurch ist der Stuhl auch dünner. Einfach mal versuchen hat keine Nebenwirkungen.
Gruß

von Jenni1986 am 05.08.2010

Antwort:

harter Stuhl und Bauchweh - gern an alle, die Tipps haben

Nach Absprache mit unserem KIA geben wir auch täglich etwas Milchzucker. Ich geb je einen TL in den Morgen- und Abendbrei. Im Mittagsbrei ist das Zeug ja nicht so dolle.
Es hilft super.

von Begonia am 05.08.2010

Antwort:

harter Stuhl und Bauchweh - gern an alle, die Tipps haben

Also das mit dem Milchzucker klappt bei uns auch gut. Einfach einen TL druntermischen. Und evtl. nach dem Mittagsgläschen ein paar Löffelchen Obst, das auflockernd ist. Steht ja hinten immer drauf. Apfel, Birne etc. Oder den Abendbrei etwas dünner anrühren. Das hat uns der Kiarzt geraten, als unser Sohn, 6 Monate, nichts getrunken hat. Aber kann Dich beruhigen, das mit dem Trinken kommt plötzlich. Jetzt trinkt er gut 300ml Wasser :-) Hatte auch immer Sorge, es ist zuwenig und der Stuhl zu fest.
Hoffe, es klappt bald besser bei euch!
Tina

von TiSchie am 05.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Bauchweh und veränderter Stuhl

Lieber Dr. Busse, mein Sohn ist 16 Monate alt und hat seit über eine Woche jede Nacht Bauchweh und veränderten Stuhl. Er geht gegen 20.30 Uhr ins Bett und wird meist gegen 1.00 und in den Morgenstunden von starken Bauchweh geplagt. Er hat dann Blähungen und morgens noch im ...

von Janina83 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, Bauchweh

Bauchweh und windelsprengender Stuhlgang

Hallo Dr. Busse, unsere Kleine ist jetzt 7 Wochen alt. Seit Beginn hat sie schwere Blähungen (denken wir, denn sie verzieht das Gesicht im wachen Zustand und besonders nach der Nahrungsaufnahme schmerzhaft und zieht die Beine an), und trotz anfänglich sehr regelmäßigem ...

von Shudian 08.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, Bauchweh

Stuhlgang und Bauchweh!

Hallo Herr Dr., mein Sohn ist 3 monate alt und ich füttere seit er 5 Wochen alt ist Aptamil comfort! Leider haben sich seine Bauchprobleme bis heute nicht gebessert! Er hat nur alle 5-7 Tage Stuhlgang und quält sich sehr damit. Immer wieder kommen Koliken und er kann nicht ...

von ninni2 03.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, Bauchweh

fester Stuhlgang nur ca. aller 4 Tage

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist vor ein paar Tagen 2 Jahre alt geworden und geht seit ca. 8 Wochen ausschließlich aufs Töpfchen. Bislang klappte alles sehr gut, das kleine Geschäft fast immer, das große ging meist noch in die Windel. In der Vergangenheit hatte sie ...

von le1973 03.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Höschenwindel für Stuhlgang

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist 4Jahre und 2 Monate alt. Er ist seit 4 Monaten trocken. Tags und Nachts. Für den Stuhlgang bekommt er noch eine Pull-Up an, da er nicht auf die Toilette machen möchte. Er hat schon immer nur alle 3 Tage Stuhlgang. Können Sie mir sagen, bis zu ...

von GiC 28.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Stuhlgang

Meine Tochter, 4, hatte vor 3 Tagen das letzte Mal Stuhlgang. Die letzten Male waren wohl nicht so angenehm. Einmal war es so hart, dass es im After stecken blieb und das andere Mal war es so groß und viel, dass sie sich so erschrocken hat. Jetzt traut sie sich wohl nciht mehr. ...

von malli 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Bauchweh

Hallo Herr Dr. Busse Ich mache mir sorgen um meine Tochter (5). Sie hat seit ca. einer Woche jeden Tag einmal Bauchweh, meistens abends. Ich gebe ihr dann immer ein warmes Kirschkernkissen und dann ist das Bauchweh wieder weg. Appetit und Stuhlgang sind in Ordnung. Ich ...

von AlexandraH 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchweh

grüner Stuhlgang

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist nun 20 Wochen alt und sie wird gestillt. Seit 1 Woche haben wir den 1. Mittagsmöhrenbrei eingeführt. Sie schafft ein halbes Gläschen und es scheint ihr auch zu schmecken. Ab und an ist der Stuhlgang jetzt grünlich. Kommt das von dem ...

von cb2muni 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Harter Stuhl mit Blut

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (7 Monate 3 Wochen) hatte heute mal wieder sehr harten Stuhl und arge Probleme den raus zu bekommen. Dieses Mal habe ich zum ersten Mal etwas Blut am Stuhl entdeckt. Das war aber nur außen dran, so dass ich denke, dass es sich hierbei nur um ...

von JayJay_76 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Viren im stuhl

hallo, meine tochter (15 monate) hat laut meiner kinderärztin sogenannte astroviren im stuhl. dies äußert sich bei ihr dadurch, dass sie sehr oft und auch sehr viel stuhlgang am tag hat. meißt so 3-5 mal in sehr großer menge. wodurch kommen solche viren eigentlich ...

von rinna1983 26.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.