Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ekzeme im Windelbereich

Hallo Dr. Busse!

Mein 10 Monate alter Sohn hat seit einigen Wochen im Windelbereich mehrere rote, leicht schuppige Stellen. Anfangs waren sie nur rot und der Kinderarzt hat zunächst einen Pilz diagnostiziert und Mykoderm Salbe verschrieben. Die Salbe hat aber selbst nach 2 Wochen Behandlung keinerlei Wirkung gezeigt. Die roten Stellen haben sich sogar noch vermehrt und sind schuppig geworden. Dann war ich wieder beim Kinderarzt und er meinte, dass ist kein Pilz sondern ein Ekzem und hat die Soderm Salbe verschrieben. Ich habe sie auch angewendet und die roten Stellen waren weg. Nach einigen Tagen kamen sie aber wieder. Der Kia ist momentan im Urlaub und ich weiß nicht, ob ich wieder mit der Soderm Salbe behandeln soll. Die Salbe enthält ja Kortison. Und in der Packungsbeilage steht außerdem, die soll man bei Kindern unter einem Jahr nicht verwenden und mein Sohn ist wie gesagt erst 10 Monate alt. Warum verschreibt der KiA dann diese Salbe? Ist es ok? Gibt es sanftere Alternativen gegen Ekzeme im Windelbereich, ohne Kortison? Bitte helfen Sie mir! LG ice-princess

von ice-princess am 25.08.2008, 15:32 Uhr

 

Antwort:

Ekzeme im Windelbereich

Liebe I.,
das kann man nicht aus der Ferne beurteilen. Bitte lassen Sie den Vertreter Ihres Kinderarztes oder einen Hautarzt nachsehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.08.2008

Antwort:

Ekzeme im Windelbereich

Hallo,

ich bin zwar kein Arzt aber vielleicht bringt die Salbe Mitosyl N etwas. Ich benutze sie für den Hals meiner Tochter der ständig gerötet ist und auch wenn ich es nicht täglich reinige nach Pilz riecht (da die Speckfalten wohl keine Luft dran lassen). Die Salbe ist super und man kann sie auch für den Po nehmen. Zudem habe ich mal gelesen wenn der Ausschlag etwas abgeglungen ist mit schwarzem Tee mal abzuwaschen.

Zudem bin kein Fan dieser Feuchttücher. Wattepads (die besten gibts bei DM) mit Ölivenöl nehmen und den Po sauber wischen da ist kein Parfüm und sonstiges dran und die Kinder werden auch sauber. Ich bin das schon so gewöhnt daß ich mir mit den Feuchttüchern schwer tue. Also alles Übungssache. Einfach mal ausprobieren eins nachdem anderen. Man versucht ja alles um den kleinen zu helfen.

Grüße Apfelkuchen

von Apfelkuchen am 25.08.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Soor an Brustwarze und im Windelbereich

Lieber Dr. Busse, seit nunmehr 2 Wochen habe ich alle Symptome eines Soor auf der linken Brustwarze und mein Baby (7 Mo) hat Blähungen und einen leichten Ausschlag im Windelbereich. Letzterer hat sich mit Canestensalbe gebessert, die ich auch auf die Warze aufgetragen habe und ...

von suseline 20.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windelbereich

Pilzinfektion im Windelbereich

Hallo, mein Sohn (16 Mon) hat seit etwa 6 Monaten ständig Pilz am Po. Ich habe nach der Candio hermal paste nun die Travogen bekommen. Der Pilz geht allerdings nicht weg - im Gegenteil. Mir kommt vor, dass er seit der Travogen noch schlimmer wurde. Der Bereich ist dunkelrot ...

von colinsmum 05.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windelbereich

Greift / kneift sich im Windelbereich

Sehr geehrter herr Dr. Busse, meine Tochter, 12 Mon., greift sich seit ca. 1 Woche jedesmal beim Wickeln in den Schrittbereich, sie tut dabei eigentlich weiter nichts, aber greift sich dort meines Erachtens doch richtig grob an, als ob sie sich an / zwischen den gr. ...

von Rosenrot1109 20.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windelbereich

Pilz im Windelbereich

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (18 Mon.) krigt immer wieder ein Pilz im Windelbereich. Ich war nur ein mal beim KA, er hat uns die Salbe verschrieben und nach einem Tag war es weg. Jetzt hat er wieder einen Pilz, warum kommt es immer wieder? Und was können wir machen das es ...

von krocha_ 25.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windelbereich

Pilzerkrankung im Windelbereich

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meinem Sohn (14 WOchen alt) sind kleine rote Pickelchen im Windelbereich aufgetreten, die die Kinderärztin als Pilzinfektion diagnostiziert hat. Ich habe dagegen eine Salbe erhalten (Candibene 1% Creme 20.000, Mirfulan Creme ad 50.000), die ...

von Eva_Hess 01.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windelbereich

Soor im Windelbereich

meine Tochter hatte den Mundsoor und jetzt hat sie es auch im Windelbereich. Wie lange dauert es bis es mit der Salbe besser wird? Ich wende sie jetzt seit 4 Tagen an und es sieht immernoch schlimm aus. Habe den Eindruck es tut sich garnichts. Bin ich zu ungeduldig? Lieben Dank ...

von Arizona 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windelbereich

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.