Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Durchschlafen

Hallo,
ich habe eine Frage zum Nachtschlaf meiner Tochter (4,5 Monate).
Sie schläft seit 2 Monaten jede Nacht von ca. 18 Uhr bis morgens um 6:30 Uhr und wird somit fast 13 Stunden nicht gestillt.
Ich stille noch voll.
Sie schläft in ihrem eigenen Bettchen in unserem Schlafzimmer.
Nachts höre ich sie, wie sie manchmal an ihrem Daumen lutscht, wird aber nicht wach, so dass ich sie stillen würde.
Der Kinderarzt sagt, ich solle sie schlafen lassen. Ich mache mir aber Sorgen, weil ich gehört habe, dass so frühes Durchschlafen schädlich ist?!
Tagsüber schläft sie insgesamt nochmal ca. 2 Stunden und möchte alle 2,5-3,5 Stunden gestillt werden.
Geburtsgewicht war 2790g und nun wiegt sie 5600g.
Muss ich sie nachts wecken zu einer bestimmten Zeit und muss ich mir Sorgen machen, dass sie zu tief schläft?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

von Bibi242 am 25.05.2010, 22:53 Uhr

 

Antwort:

Durchschlafen

Liebe B.,
das dürfen Sie unbesogt genießen. Es kommen sicher auch wieder andere Zeiten, tanken Sie jetzt Kraft!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.05.2010

Antwort:

Durchschlafen

warum soll das durchschlafen schädlich sein????
lg

von babsine am 25.05.2010

Antwort:

Durchschlafen

Hallo. Also das ist doch toll, dass dein Baby so toll durchschläft! Und dass es schädlich sein soll, habe ich noch nie gehört. Unsere Tochter (3 Monate) schläft seit der 8.Woche ca. 7 Stunden in der Nacht durch. Wir sind sehr glücklich darüber. Und wenn deine Tochter doch so toll zunimmt, würde ich mir keine Sorge machen und sie auf keinen Fall nachts wecken zum Stillen. Aber nur meine Meinung. Bin gespannt auf die Expertenmeinung und verbleibe mit lieben Grüßen und wünsche alles gute!

von MelCat am 25.05.2010

Antwort:

Durchschlafen - Nachtrag

... ich habe gelesen, dass zu tiefer Schlaf eine Gefahr wegen Kindstot sein kann und dass kleine Babys so lange schlafen, weil sie möglicherweise nicht genug Energie bekommen und der Körper somit auf Sparflamme stellt?!

von Bibi242 am 25.05.2010

Antwort:

Durchschlafen - Nachtrag

hallo,
mein Sohn ist schon drei jahre.
Er hat mit ca 10 Wochen 8 bis 10 Stunden durchgeschlafen. Ich habe ihn nie geweckt. Er wurde auch gestillt. Ich finde es auch schön wenn ein Kind den Mamis etwas ruhe gönnt. Bin auch der Meinung so lange es zu nimmt würde ich mir keine Sorgen machen.
Gruß Koech

von koech am 25.05.2010

Antwort:

Durchschlafen - Nachtrag

Meine maus hat auch sehr früh durchgeschalfen habe auch voll gestillt es hat ihr nicht geschadet.

von Jasmin050908 am 26.05.2010

Antwort:

Durchschlafen

Hi,

unser Kleiner schläft auch durch seit er ungefähr 4 Monate ist. Ich denke solang die kLEINEN zunehmen ist esk ein Problem. wÄenn sie nicht mehr zunehmen würd ich mir Gedanken machen (evtl. haben sie einfach nicht die Kraft solange zu saugen)..

lg

von wide0_2 am 26.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Durchschlafen

Lieber Dr. Busse, unser Sohn (gute 18 Monate) hat bisher seltenst durchgeschlafen, waren wirklich eher die ganz großen Ausnahmen. Er hat immer schon große Probleme mit dem Zahnen, und wir dachten eben auch, dass genau das der Grund für die ständig unruhigen Nächte sind. Nun ...

von Angel73 19.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Absolut kein Durchschlafen möglich

Guten Morgen, i.A. meiner Schwester: Kind ist 16 Monate alt, ist immer gut eingeschlafen und hat seit Wochen nun arge Probelme mit dem Einschlafen und Durchschlafen. Nachtschreck kann möglich sein, aber sie wird mehrfach Nachts wach, schreit und weint und ist auch wach! Man ...

von Jamu 19.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

durchschlafen

hallo mein sohn ist 7 monate alt und schläft immer noch nicht durch. Er hat feste Schlafenszeiten und ein Abendritual. Er hat bis zum 5 monat in seinem eigenen Bett geschlafen ist aber im halbestunde Takt aufgewacht wollte gestreichelt werden und hat die Nähe gesucht. Jetzt ...

von balyanak 07.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

durchschlafen

Hallo, meine Tochter schläft nachts nicht mehr durch.Sie hat immer von 19 Uhr bis 5Uhr durchgeschlafen. Bekam die erste Flasche und hat dann nochmal ungefähr bis 8 Uhr weitergeschlafen. Jetzt wacht sie seid einer Woche nachts stündlich auf, und möchte was trinken. Sie bekommt ...

von emilja 21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Einschlafen,bzw. Durchschlafen

Guten Tag Herr Dr.Busse, ich habe ein paar Fragen wegen den Einschlafen,bzw.Durchschlafen. Mein Sohn wurde am 2.6.09 geboren. Er hat meistens immer sehr gut durchgeschlafen und ist auch leicht eingeschlafen. Jetzt war es so das er vor einigen Wochen die Milch komplett ...

von Marushina 16.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Nachts nicht durchschlafen und Mittags nur mit Geschrei

Hallo! Ich habe eine ganz dringende Frage und weiß langsam auch nicht mehr weiter. Unsere Tochter ist 22 Monate alt und schläft seit ca. 8 Wochen kaum eine Nacht durch. Sie geht abends fast immer zur gleichen Zeit ins Bett und bekommt dann noch eine Gute-Nacht-Geschichte ...

von katharina0502 15.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

abstillen und durchschlafen

Hallo, mein Sohn ist 13 Monate alt und ich stille noch. Er wird abends zum einschlafen und nachts gestillt. Tagsüber schläft er zweimal, ohne ihn zu stillen ein. Nachdem er um 8 in den Schlaf gestillt worden ist, wacht er zum erstenmal so gegen 11/halb 12 auf und verlangt nach ...

von romy02 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Durchschlafen und Schlafpensum

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe eine große Sorge auf dem Herzen. Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt und hat bisher noch NIE durchgeschlafen. Ich weiß auch das es meine Schuld war, denn ich habe immer sehr viele Einschlafhilfen gestellt und sie war am Schluß ...

von sonnenblume12 28.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Plötzl. nicht mehr durchschlafen? (2 Jahre)

Lieber Herr Dr. Busse und auch gern alle anderen Mami´s! Ich habe eine Frage,bzw. bin etwas verwundert. Unsere Tochter ist gerade 2 Jahre geworden. Sie hatte bisher seit sie 1 1/4 Jahre alt ist nachts durchgeschlafen,mal eins kam es natürlich auch vor das sie aufgewacht ...

von Antje73 09.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

durchschlafen

Hallo, mein Sohn ist jetzt knapp 11 Monate alt. Bis zum Alter von 3 Monaten hatte er eine 5-6 Std. Schlafphase und seit dem, also jetzt schon 8 Monate, kommt er alle 2-3 Std. und will gestillt werden. Manchmal auch stündlich...Man schiebt es ja immer auf was anderes, mal die ...

von romy02 31.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.