Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Durchschlafen und Schlafpensum

Hallo Herr Dr. Busse,
ich habe eine große Sorge auf dem Herzen. Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt und hat bisher noch NIE durchgeschlafen. Ich weiß auch das es meine Schuld war, denn ich habe immer sehr viele Einschlafhilfen gestellt und sie war am Schluß nurnoch in der Lage mit mir einzuschlafen und am Ohr knüppelnd, was mir immer sehr schmerzen zubereitet hatte. Vor einigen Monaten habe ich mir dann schweren Herzens den Entschluß gefasst daß alles anders werden muss, denn ich hielt es nicht mehr lange durch. Letztendlich habe ich sie jetzt soweit daß sie ganz alleine in ihrem eigenen Zimmer einschlafen kann (ich bin nebenan im Zimmer) ohne Einschlafhilfe. Sie hat sogar jetzt schon mal eine Nacht durchgeschlafen - was für uns ein Wunder war! Aber ich musste ihren Mittagsschlaf leider drastisch kürzen. Normalerweise schlief sie immer fast zwei Stunden mittags - jetzt lasse ich sie nurnoch 30 Minuten dösen und wecke sie danach ganz sanft. Meistens fängt sie an zu weinen und stößt mich weg. Ich mache so lange weiter bis ich sie schlußendlich wach habe, aber sie ist den ganzen Tag schlecht drauf und hat mittlerweile auch furchtbare Augenringe. Mittlerweile mache ich mir Sorgen daß es vielleicht Schädlich wird wenn ich so weiter mache? ich habe auch schon versucht sie länger schlafen zu lassen (ca. eine Stunde) aber danach wird die Nacht wieder ein Deaster. Sie schläft jetzt von 20:30 Uhr bis ca. 06:30/07:00 Uhr und mittags 30 Minuten. Ist das noch in Ordnung für ihr Alter? Meine Familie meint ich würde sie kaputt machen damit daß ich sie immer wecke weil sie ja so schrecklich müde ist. Oder dauert es einfach nur seine Zeit bis der Körper sich daran gewöhnt? Wir machen es jetzt seit zwei Wochen so - und es wird einfach nicht besser mittags. Nachts dagegen schläft sie wunderbar! Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar!
Sonnenblume12

von sonnenblume12 am 28.10.2009, 12:08 Uhr

 

Antwort:

Durchschlafen und Schlafpensum

Liebe S.,
es ist doch toll, dass Sie endlich dafür gesorgt haben, dass das Theater ums Einschlafen zu Ende geht und dass ihre Tochter jettz selbständig nachts schlafen kann. Mittags können Sie es bei der halben Stunde belassen oder auch sie in kürzerem Abstand wecken, denn dann erwischen Sie sie vielleicht bevor sie in eine Tiefschlafphase gerät und sie ist rascher munter. Probieren Sie es mal nach 20 Minuten. Die Schlafmenge ist völlig ausreichend und das mit den angeblichen Augenringen ist sicher "Quatsch".
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Plötzl. nicht mehr durchschlafen? (2 Jahre)

Lieber Herr Dr. Busse und auch gern alle anderen Mami´s! Ich habe eine Frage,bzw. bin etwas verwundert. Unsere Tochter ist gerade 2 Jahre geworden. Sie hatte bisher seit sie 1 1/4 Jahre alt ist nachts durchgeschlafen,mal eins kam es natürlich auch vor das sie aufgewacht ...

von Antje73 09.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

durchschlafen

Hallo, mein Sohn ist jetzt knapp 11 Monate alt. Bis zum Alter von 3 Monaten hatte er eine 5-6 Std. Schlafphase und seit dem, also jetzt schon 8 Monate, kommt er alle 2-3 Std. und will gestillt werden. Manchmal auch stündlich...Man schiebt es ja immer auf was anderes, mal die ...

von romy02 31.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Durchschlafen

Hallo! Mein Sohn ist 6 1/2 Monate alt wird noch gestillt, bekommt mittags Beikost und abends ab und zu mal auch ein Brei, sonst immer gestillt. Wann schlafen Babys ganz durch? er wacht nachts meistens 1-2 mal auf wird gestillt und schläft eigentlich wieder ...

von Ana84 24.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Blaue Lippen und Durchschlafen

Hallo Dr. Busse Unser Sohn Louis 1 1/2 hat ab und zu kalte Hände.Er bekommt,wenn er kalt ist blaue Lippen,nicht sehr oft bis jetzt,aber ich mach mir ein wenig Sorgen.Wenn ich ihn wärme,gehen sie sofort wieder weg.Er ist ein sehr hell Häutiger Typ.Dann haben wir zur Zeit noch ...

von Jägermeister 12.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Durchschlafen

HAllo!!! Ich habe da nochmal eine Frage. Also unsere Tochter ist jetzt 1 Jahr geworden vor ca. 14 Tagen, aber sie schläft nachts immer noch nicht durch. Sie ist so ca. 2-3 x wach. Man kriegt sich auch nicht zumschlafen!! Nur wen man ihr etwas TRinken (Tee) gibt Ich habe es ...

von TConse 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

durchschlafen mit 13 wochen

Meine Tochter ics 13,5 Wochen alt. Schon mehrmals hat sie geschaft durzuschlafen (22 Uhr-bis 6,30). Manchma wacht sie 1-2 Mal in der Nacht und trinkt wenig :60-90 ml. Es sieht so aus dass sie nicht wirklich Hunger hat. Immer wieder lese ich, dass die Kinder erst ab dem 6en ...

von canikom123 18.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Stillen und durchschlafen

Guten Morgen Hr.Dr.Busse, meine Tochter wurde am 06.04.2009 geboren und somit am Montag 6 Wochen alt. Ich stille sie voll und nach Bedarf. Das stillen klappte von vornhinein super. Ihr Geburtsgewicht war 3080g, Entlassungsgewicht am 09.04.09 war 29950g. Zu Ihrer U3 am ...

von Steffi_Julian 17.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Durchschlafen

Hallo habe eine Frage. Mein Sohn 16 Monate geht immer um 20 Uhr ins Bett und schläft bis um 1 Uhr nachts. Dann wacht er auf und schreit was das zeug hält. Er lässt sich nicht trösten und trinken will er auch nicht. Dann wacht er immer alle c.a. 2 Stunden auf und meckert. Ist ...

von mamiz 22.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Trinkmenge verringert sich durch Durchschlafen

Hallo... Meine Tochter (11 Wochen, geboren bei 34+4 mit 1480 Gramm) hat eigentlich immer ausreichend getrunken bisher und wird seitdem sie zuhause ist nach Bedarf gefüttert und hat sich sehr gut entwickelt (wiegt jetzt ca 4 kg). Wir haben wie mit der Klinik besprochen nun ...

von Joelina77 01.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Mit 2 Nachts nicht durchschlafen

Meiner Freundin ihr kleiner ist nun 2 1/4 und bald erwartet sie ihr Baby.. nun ist es so das der kleine immer noch nicht durchschläft.. er trinkt des nachts tee aus der flasche.. wacht oft alle 1-2 std auf und weint dann... Wie kann sie ihm das am besten abgewöhnen ?? Die ...

von spacyni010102 26.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchschlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.