Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Durchfall - Beikost

Seit Freitag bekommt unsere Tochter (6 Monate) Pastinake-Kartoffel-Brei. Davor hat sie nur Pastinake bekommen und dies gut vertragen. Am Freitag Abend hatte sie dann mehrmals etwas Blut im Stuhl und der Stuhl war auch übelriechend und öfters. Allerdings war die Konsistenz nicht anders als sonst.
Wegen dem Blut war ich auch noch mit der Kleinen beim KiA, er hat eine Stuhlprobe ins Labor geschickt und meinte, dass wir, da es ihr sonst sehr gut geht (kein Fieber, quietschfidel etc), erst einmal abwarten sollen.
Am Samstag hatte sie dann kein Blut mehr in Stuhl, jedoch ist bis heute alle 1,5 bis 2 Stunden etwas in der Windel.
Nun bin ich völlig verunsichert, wie ich mich bezüglich der Beiost verhalten soll. Die letzten Tage haben wir weiterhin Pastinake-Kartoffel gegeben.

Solange das Ergebnis der Stuhluntersuchung noch aussteht, weiß ich eben nicht, ob es sich um einen Magen-Darm-Virus, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder gar eine Impfreaktion (letzten Donnerstag) handelt.

Sollte ich lieber ein paar Tage mit der Beikost pausieren? Kann der Durchfall von der Kartoffel kommen? Ich dachte bisher immer, dass Kartoffel sehr gut vertragen wird.
Allerdings haben sowohl mein Mann als auch ich diverse Allergien...

Vielen Dank im Voraus.

von Gusto1 am 09.08.2010, 10:32 Uhr

 

Antwort:

Durchfall - Beikost

Liebe G.,
so gut wie es ihrer Tochter ja geht und nachdem die Symptome ja im wesentlichen verschwunden sind, würde ich ganz normal weiter füttern.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

durchfall und beikost

Hallo, meine Tochter, knapp 6 Monate, hat seit 5 Tagen Durchfall, mit dem wir schon beim Kinderarzt waren. Der sagte, sie solle Karotte und Banane bekommen, weil das stopft. Der Durchfall wird etwas besser, klingt aber noch nicht ab, sie hat immer noch bei jeder Mahlzeit, oft ...

von lijojo 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Durchfall, Beikost

Durchfall

Hallo mein Sohn ist 1 Jahr alt und hat schon seit drei Wochen Durchfall,wir waren schon mehrfach beim Kinderarzt und haben Oralpädon bekommen und Humana Heilnahrung wurde empfohlen aber der Durchfall hört nicht auf was bitte sollen wir noch machen?und Fieber ist bei 38,4Grad ...

von Susi.Muster6868 29.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Nochmal 2 Fragen (LI, Beikost)

Vielen Dank für Ihre Antwort unten zu meinem Beitrag bzgl. der angebl. Laktoseintoleranz des Babys meiner Bekannten. Da ich Sie kenne, weiß ich, dass es nichts bringt ihr zu sagen "Sie solle kein Hobbydokter spielen" Sie meint sie wisse schon, was ihrem Kind gut ...

von baby2411 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt fast 4 Monate alt. Mit 3 Monaten hat er Karottengläschen bekommen, weil er knapp 2 Wochen lang Durchfall hatte. Ich habe die Karotten nicht ,wie zuerst geplannt, abgesetzt, sondern 2 Teelöffel am Tag weitergegeben, weil es ihm ...

von JuliEmi 25.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Durchfall bei 6 Monate altem Baby

Es wird einfach nicht besser mit dem Durchfall.... Gestern war ich schon bei meiner Hausärztin, weil meine Kinderärztin Urlaub hat. Sie verschrieb mir Perenterol Junior. Zweimal täglich einhalber Beutel. Seit gestern Nachmittag bekommt sie das Pulver, aber es ist immer noch ...

von hallenserin83 23.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

beikost und abstillen

hallo, mein sohn ist 6,5 monate alt und wir füttern seit gut einem monat mittags zu. mittlerweile sind wir bei gemüse-fleisch-brei angelangt. bisher hat er alle sorten gemüse und fleisch gut vertragen, isst allerdings nie mehr als knapp 100 gramm. egal ob selbstgekocht oder ...

von najucha 22.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Durchfall

Hallo, wir sind jetzt seit 1 Woche in Norwegen im Urlaub und seit 3 Tagen hat mein 9 Monate alter Sohn Durchfall der einfach nicht weg gehen will wir haben es schon mit Banane probiert aber das wirkt auch nicht. Fieber Husten oder Schnupfen sowie Erbrechen hat er aber ...

von Julien2009 21.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall

Hallo, meine Tochter 4 hat seit 3 Tagen Durchfall und starke Blähungen. Am Sonntag war dieser Durchfall wässrig. Seit Montag ist dieser breiig bis schleimig. Inzwischen geht meine Tochter bis zu 5 mal am Nachmittag auf die Toillette. Merkwürdig ist nur der Vormittag da hat ...

von tohabi1 20.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall seit einer knappen Woche- sonst guter Allgemeinzustand

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (17 Monate) hat seit letzter Woche Durchfall. Aufgrund der Hitze habe ich ihm schon Elektrolyte geholt in der Apotheke, da er ja eh vermehrt schwitzt und ich Angst habe, das er austrocknet. Des Weiteren hat man mir in der Apotheke ...

von Katze82 19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall vom Wetter?

Hallo! Meine Tochter wird nächste Woche 10 Monate. Sie hat nun seit drei Tagen meist 2x schleimigen/wässrigen übelrichenden Stuhlgang. Sie scheint keine Bauchweh zu haben, hat kein Fieber und trinkt gut ( ca 1 Liter) Wasser am Tag. Dachte bis jetzt das es evtl an dieser ...

von Ani-Zane 16.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.