Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

D-Flouretten

Lieber Dr. Busse,

ich habe eine Frage zu den D-Flouretten, die eigentlich täglich gegeben werden sollen.Leider habe ich schon zig mal vergessen, meinem Sohn diese Tablette zu geben.Ist das sehr schlimm? Hat das irgendwelche Auswirkungen?Bis zu welchem Lebensjahr müssen diese Tabletten gegeben werden? Mein Sohn ist jetzt 20 Monate alt.Vielen Dank. Doreen

von Doreen am 06.05.2001, 22:11 Uhr

 

Antwort:

D-Flouretten

Liebe Doreen,
die Gabe sollte halbwegs regelmässig erfolgen, sonst macht sie keinen Sinn.
Jetzt im SOmmer des 2.Lebensjahres dürfte aber der Bedarf an Vitamin D durch die Eigenproduktion mit Hilfe des Sonnenlichts gedeckt werden und es ist nur noch die Fluoridgabe unbedingt nötig.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.