Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby dreht sich im Schlaf

Hallo Dr. Busse,

unsere Tochter ist jetzt fast fünf Monate alt. Sie kann sich mittlerweile sehr gut auf den Bauch drehen. Zurück auf den Rücken klappt es eigentlich auch. Sie braucht nur immer etwas Zeit, bis ihr einfällt, dass sie sich auch wieder auf den Rücken drehen kann. Normalerweise ist siemeistens ein Seitenschläfer.
Seit einiger Zeit dreht sie sich manchmal im Schlaf, und liegt, wenn wir nicht aufpassen, mit dem Gesicht auf der Matratze. Wenn sie müde wird, versucht sie sich meistens etwas vor Gesicht zu ziehen, z.B. das Schnuffeltuch, welches wir beim Stillen benutzen.

Sie hat nachts einen Schlafsack an, und liegt neben mir. ICh habe einen sehr leichten Schlaf, wache daher in sehr kurzen Abständen auf, um zu sehen wie sie liegt.
Ich habe wahnsinnige Angst, das ihr etwas passiert. Darum wehre ich mich momentan auch sehr dagegen, das sie ganz in ihrem eigenen Bett schläft.

Ist dieses Schlafverhalten jetzt nur eine normale Phase, oder müssen wir uns ernsthaft Sorgen machen.

Vielen DAnk

Nicole S.

von SarasMami am 18.02.2010, 21:47 Uhr

 

Antwort:

Baby dreht sich im Schlaf

Liebe S.,
schlafen nicht im eigenen Bett ist ein Risikofaktor, darüber sollten Sie sich bitte Gedanken machen. Und keinesfalls darf ihr Kind im Bett ein Schnüffeltuch oder etwas anderes haben, was es sich übers Gesicht ziehen kann. So leicht kann Ihr Schlaf gar nicht sein, dass Sie einen plötzlichen Kindstod rechtzeitíg erkennen würden. Und was das Schlafen in Seit- oder gar Bauchlage angeht, das kann ein Risiko bedeuten und Sie sollten darüber nachdenken, den Schlafsack so zu fixieren, dass sie sich nicht umdrehen aber natürlich auch nicht strangulieren kann. Alles zu diesem Thema unter "Sicherer Babyschlaf".
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.02.2010

Antwort:

Baby dreht sich im Schlaf

Hallo,

endlich jemand der sein Leid mit mir teilt.
Der enizige Unterschied ist dass meine Tochter schon 8 1/2 Monate ist, aber heute nacht war sie auch wieder auf dem Gesicht gelegen.
Sie schläft in ihrem eigenen Bettchen beim mir im Schlafzimmer. Ich habe sonst alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Kein Kissen, keine Stofftiere, keine Decke, Matraze nicht zu weoch mit Lüftungsschlitzen. Aber ich erschrecke auch immer wieder wenn ich aufwache. Sie schläft auch jeden Tag auf dem Bauch, aber ich muss sagen 5 Monate ist schon ein frühes Alter, da konnte sich meine noch nicht mal richtig drehen.
Ich denke es ist nicht allzu schlimm, also sagen wir so ich weiss nicht ob fixieren des Schlafsacks so viel besser ist, da hätte ich auch Angst.

LG Steffi

von Stueffi85 am 18.02.2010

Antwort:

Baby dreht sich im Schlaf

Meine ist auch gerade 5 Monate alt, und dreht sich seit einigen Wochen ebenfalls auf den Bauch im Schlaf. Sie schläft im Schlafsack in ihrem eigenen Gitterbettchen bei uns im Schlafzimmer, und ich halte auch sämtliche Tücher, Decken, Kissen etc. fern von ihr.
Ich kann mich gut erinnern, was es mir für einen Wahnsinnsschrecken eingejagt hat, als ich sie das erste Mal auf dem Gesicht liegend vorgefunden habe. Gottseidank hat sie das nicht oft gemacht, meistens dreht sie das Gesicht zur Seite, so dass wenigstens freie Luftzufuhr zur Nase besteht.
In den Nächten, wo sie unbedingt auf dem Gesicht liegen musste, hab ich sie so oft umgedreht bzw. zumindest ihren Kopf gedreht, bis sie irgendwann so geschlafen hat. Da bin ich völlig paranoid :-/
Nur die Vorstellung, den Schlafsack festzubinden, finde ich auch irgendwie komisch. Wie dieses Festschnallen auf dem Krankenbett... Ich meine, wir bewegen uns ja auch im Schlaf, das ist doch normal, oder?
Es würde bei uns auch nicht funktionieren. Wenn irgendetwas meine Maus davon abhält, sich auf den Bauch zu drehen, wird geplärrt.

Inzwischen hab ich mich halbwegs daran gewöhnt, dass sie lieber auf dem Bauch schläft, aber ich wache trotzdem nachts oft auf und sehe nach ihr.

Solang wir noch nicht im Bett sind, lass ich übrigens immer das Nachttischlämpchen an, damit sie nicht so tief schläft. Vielleicht ist das ja auch ein Tipp für dich.

von pixelmama am 19.02.2010

Antwort:

Baby dreht sich im Schlaf

hallo,

unser sohn macht das leider auch. er ist jetzt 5 1/2 monate. er kann sich auch schon lange auf den bauch drehen und macht das jetzt seit einigen tagen auch nachts. seit dem will er auch nur noch auf der seite einschlafen.

wir lassen ihn auf der seite einschlafen und drehen ihn dann, wenn er fest schläft auf den rücken und legen ihm das stillkissen unterhalb um die beine, (in ner u-form) so daß er sich nicht mehr auf den bauch drehen kann. bisher funktioniert das.

aber vielleicht hat ja jemand noch nen besseren tipp :-)

lg

martina

von risky04 am 19.02.2010

Antwort:

Baby dreht sich im Schlaf

Ich finde diese Angstmacherei mit dem Kindstot so schlimm. Wie viele Mamas stehen nachts Ängste aus und wachen immer wieder auf, um ihr Kind zu drehen... Es kann ja nicht sein, dass dieses "Wissen" die Mamas langsam 'umbringt'. Wenn man nicht raucht, das Kind nicht übermäßig warm anzieht etc. und selbst nicht unter Drogen/Alkohol-Einfluss steht, dann hat man sein Bestmöglichstes getan.
A propos Köpfchen-Umdrehen, wie das eine Mama hier geschrieben hat:
Es heißt ja auch, dass im Verdacht liegt, dass die Kinder durch die Bauchlage mit dem Köpfchen auf der Seite (!) sich die Blutzufuhr zum Hirn abdrücken und deshalb versterben.
Mein Kind verdreht sich im Schlaf immer so, dass sie wie in so einer S-Position auf der Seite liegt (mit dem Kopf nach hinten gekippt und den Ärmchen nach vorn). Sie liegt genau so, wenn ich sie stille.
Versuche ich ihre Lage zu korrigieren, schläft sie nicht mehr gut ein oder wacht auf ... bzw. versucht die Lage wieder so hinzubekommen. Ganz selten habe ich sie auf dem Bauch liegend vorgefunden.

von kat76 am 28.04.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

mein kind dreht sich mit 6 monaten noch nicht um u.a

ich haette eine frage. heute haben wir das U5 absolviert. unsere kleine ist morgen 6 monate alt und dreht sich noch nicht vom rücken auf den bauch oder andersrum. sie mag keine bauchlage, bröllt sie falls ich sie versuche auf bauch zu legen, obwohl ich spielzeuge vor sie zu ...

von Laura-Sophie 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dreht sich

dreht sich auf den bauch

Hallo, meine Kleine ist 3,5 Monate und dreht sich seit 1 Woche auf den Bauch. Nach der Geburt hat sie ihren Kopf immer nur nach links gedreht. Mittlerweile hat sich das gegeben. Vor einer Woche hatte sie sich das erstemal nach links auf den Bauch gedreht. Dann tagelang ...

von kim1110 26.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dreht sich

Kind dreht sich nicht von Bauch auf den Rücken....

Lieber Dr. Busse, ich habe eine Frage: Mein Sohn, 8 Monate, kann sich seit 3 Monaten von Rücken auf den Bauch drehen, er robbt seit über 1 Monat und beginnt jetzt mit dem krabbeln. Aber er schafft es nicht, sich von Bauch wieder auf den Rücken zu drehen!! Hat er noch nie ...

von buschbaby 16.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dreht sich

Baby dreht sich kaum

Hallo, gibt es ein paar Tricks, damit sich ein Kind mehr dreht? Unsere Kleine ist nun fast 7 Monate und kann sich zwar auf den Bauch drehen aber nicht wieder zurück. Weint dann irgendwann bitterlich, wenn sie auf dem Bauch liegt. Sie hat es natürlich auch schwerer, da sie ...

von Mercedes29 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dreht sich

Füße schlafen ein

Hallo Dr. Busse, meiner Tochter (5) schlafen oft die Füße ein. Der KA hat ihr ein Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, welches wir ihr seit 4 Monaten geben. Gebessert hat sich in dieser Hinsicht jedoch nichts; ihre Füße schlafen oft ein, sobald sie keinen Bodenkontakt haben z. ...

von engele 18.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafverhalte und Förderung

Lieber Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 17 Monate alt. Seit dem 6. Monat wacht er nachts wieder öfter auf (2 bis 3mal). Ich stille ihn dann und er schläft weiter. Seit zwei Monaten ist es jedoch extrem. Er wacht alle 1 1/2 bis 2 Stunden auf. In manchen Nächten schläft er auch ...

von BärundMaus 16.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

15 monate alter sohn , schlaf???

Mein Sohn ist jetzt 15 monate alt er ist ein sehr zufrieden liebes kind was gerne viel schläft jetzt habe ich allerdings ein problem: er wird nachts ständig wach und schreit ich hole ihn aus dem bett und er hat eigentlich nichts zumindestens nichts erkennbares. Er klammert so ...

von Mareike1984 15.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

schlafen

mein sohn niklas ist am 6.12.2009 auf die welt gekommen, er ist tagsüber immer sehr unruhig, weint viel und schläft sehr wenig höchstens 3stunden am tag, immer so halbe stunde. nachts schläft er erst so 4-5stunden am stück, dann wird er gestillt und dann schläft er nochmal 3-4 ...

von marina1987 15.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlaf ....

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter schläft seit Wochen mehr als unruhig.Sie wird nachts oft wach,weint und braucht oft eine ganze Weile um wieder zur Ruhe zu kommen.Am Morgen ist sie dann oft schlecht gelaunt und sehr müde.Sie ist nicht erkältet und hat auch sonst keine ...

von PictureA07 14.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Wieviel schlaf ?

meine tochter ist jetzt bald 2jahre und 2monate und wir haben seid anfang dieses jahres einen sehr unregelmäßigen schlaf. mittagschlaf macht sie nicht immer und am abend schläft sie auch sehr unterschiedlich ein.das verstehe ich noch,denn sie wird älter,hat auch neue ...

von Tanja1207 14.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.