Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby Erkältung

Sehr geehrter Dr Busse,

Meine Tochter ist 7 Monate und hat eine dicke Erkältung. Sie hat die Nase zu, viel Schleim und einen geröteten Rachenring (waren beim Arzt). Zwischendurch auch immer mal erhöhte Temperatur bis 38,5 Grad Celsius, heute ist der dritte Tag.

Mittlerweile ist der Schleim so schlimm, dass sie seit den drei Tagen auch keinen Brei mehr isst (haben eigentlich schon den Mittags- und Nachmittagsbrei eingeführt). Sie hat am Mittwoch gewürgt und alles ausgespuckt, denke wegen der zuen Nase und dem Schleim.
1. Ist es okay, wenn sie in der Krankheitszeit jetzt nur die Flasche bekommt? Selbst davon trinkt sie nur eher wenig

2. manchmal ist sie so verschleimt, dass sie würgt, keine Luft bekommt und dann spuckt. Wir nehmen otriven, wie oft darf ich das anwenden?

3. ich hätte die Möglichkeit mit einem pariboy und Kochsalz zu inhalieren, könnte ihr das helfen?

4. wie lange darf sowas dauern, wann sollte ich nochmal zum Arzt?

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank!

von Linda0703 am 14.09.2018, 09:47 Uhr

 

Antwort:

Baby Erkältung

Liebe L.,
wenn es Ihrer Tochter schlechter geht und sie z.B. ernsthaft das Trinken verweigert oder Atemprobleme hat, sollten Sie natürlich erneut zum Kinderarzt gehen. Ansonsten bleibt nur Geduld und die Erleichterung durch Nasentropfen, gerne auch Inhalieren mit Kochsalzlösung.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Kindergesundheit.

von Dr. med. Andreas Busse am 14.09.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wie kann ich meinem Baby helfen schnell die Erkältung los zu werden

Guten Morgen Dr. Busse, ich wende mich heute an sie , da ich ein bisschen ratlos bin. Wir fliegen in 19 Tagen in den Urlaub und ich hab mich furchtbar erkältet....... trotz aller hygiene Maßnahmen, fürchte ich das ich meine Tochter 10 Monate angesteckt habe. Es ist noch nicht ...

von kamut 10.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Baby 2 1/2 Monate Was tun bei Erkältungsbeschwerden?

Guten Tag, 21/2 MONATE altes Kind. Hat die Erkältung aber kein Fieber. Waren vor 5 Tagen im Krankenhaus um sicherzugehen das nix schlimmeres ist. Etwas verschleimte Nase, Kann aber noch gut Luft holen. Vom Arzt nehme ich Otriven Nasentropfen morgens und abends. Seid ...

von Haparu 12.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Erkältung bei 3 Monate altem baby

Meine Tochter ist jetzt 3 Monate alt und hat eine Erklärung husten und Schnupfen aber kein Fieber kann ich ihr Nasen Tropfen geben wenn ja welche wären den gut ihre Milch trinkt sie sonst ist sie auch fit und darf ich mit ihr spazieren gehen ...

von diana38 15.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Mit leichter Erkältung zum Babyschwimmen

Guten Abend lieber Herr Dr. Busse, unser Sohn (fünfeinhalb Monate alt) hat momentan eine leichte Erkältung, ein bisschen Schnupfen (ist schon besser geworden) und etwas Husten (ist aber lockerer Husten, man hört es vor allem, wenn er auf dem Bauch liegt beim Atmen, es ist wie ...

von Josefine36 11.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Was tun bei Erkältung bei 6Monate alten Baby

Guten Morgen Herr Busse, Wir sind alle sehr Erkältet und unserem 6 Monate alten Sohn hat es jetzt auch erwischt, er hustet und hat schnupfen ohne Fieber.Er bekommt Flaschenmilch Habe noch Nasenspray was ich ungern nehmen möchte Was kann ich tun,das sich der Husten und ...

von sandra15 27.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Baby Erkältung

S.g. Herr Dr. Busse! Mein Sohn fast 7 Monate hat seit einigen Tagen Schnupfen und durch die Verschleimung hustet er ein bisschen. Nun hat es die nächste Tage eisige Temperaturen die auch tagsüber bei minus 7 Grad Celsius liegen werden angesagt. Darf ich trotzdem mit ihm ...

von Paulchen2010 25.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Erkältung beim Baby (15 Wochen alt) wann sollte ich zum Arzt gehen?

Sehr geehrte Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 15 Wochen alt und seit gestern niest er häufiger. Heute kam im Laufe des Tages eine Schnupfennase hinzu. Die Nase scheint nicht verstopft zu sein, dass zu erkennende Sekret ist klar. Gehustet hat er nur wenige Male. Ansonsten verhält ...

von JosefinaMarie12 28.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Kann Baby durch Erkältung abgenommen haben ?

Lieber Dr. Busse, Meine Tochter 9 Wochen alt ist seid einer Woche erkältet und ich auch. Nun habe ich sie letzte Woche gewogen und ihr Gewicht lag bei 6200 g , heute habe ich sie gewogen und nun wiegt sie nur 5890 Gramm . Ich mache mir große Sorgen , eigentlich hat sie ...

von Sophia-Kristina 12.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Erkältung bei Baby

Hallo Dr. Busse, mein Sohn wird am Freitag vier Monate alte und ich glaube ich habe ihn mit meiner Erkältung angesteckt. Seit 2 Tage hat er leichtes Husten und Schnupfen. Gegen den Schnupfen gebe ich ihm zwei mal am Tag NaCi 0,9% Kochsalzlösung 1-2 Tropfen in die Nase. Die ...

von Fatii93 05.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Erkältung Baby

Guten Tag Herr Dr. Busse, ich habe eine kurze Frage. Mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt und wurde am Freitag geimpft. Seit heute hustet er und niest ständig. Seine Körpertemperatur liegt zwischen 37.5 - 37,9 Grad Celsius. Seine Nase läuft etwas und er schläft mehr als normal.. Er ...

von Ann-Kathleen88 19.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erkältung, Baby

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.