Frage: Erkältung

Lieber Doktor Brügel, Unsere Tochter hatte vor ein paar Tagen eine verstopfte Nase und Schnupfen. Ihr geht's inzwischen wieder gut (sie ist acht Monate alt). Danach hat mein Mann eine Erkältung abbekommen, allerdings mit Kehlkopfentzündung, Halsschmerzen und starkem bellendem Husten. Ich mache mir Gedanken, ob er sich bei meiner Tochter angesteckt hat oder irgendwo auf der Arbeit. Falls meine Tochter diese Erreger nicht hatte, kann es sein, dass sie sich bei meinem Mann ansteckt und auch eine Kehlkopfentzündung bekommt? Ich habe gehört, dass kleine Kinder dadurch Krupp-Husten bekommen können, bzw. Pseudokrupp, wir fahren in wenigen Tagen in den Urlaub und ich wollte wissen, ob ich mich dafür bewaffnen soll mit Cortisonzäpfchen oder ähnlichem. Ist es denn so, dass eine Kehlkopfentzündung ansteckend ist und die andere Person dann auch eine Kehlkopfentzündung bekommt? Oder ist das vom Körper zu Körper unterschiedlich wie mit den Erkältungs Viren umgegangen wird? kann es sein, dass meine Tochter zum Beispiel nur Halsschmerzen hat oder Schnupfen ohne (Pseudokrupp-) Husten bekommt? es ist für Eltern zwar nicht schön, wenn Säuglinge krank werden, Aber das ist natürlich wichtig für das Immunsystem. Nur jetzt gerade vor dem Urlaub möchte ich vorbereitet sein. Vielen lieben Dank und ein schönes Wochenende.

von beime23 am 12.04.2024, 12:05



Antwort auf: Erkältung

Hallo beime,  genauso ist es. Der selbe Erreger kann bei unterschiedlichen Menschen unterschiedliche Symptome machen. Ich finde es immer ein wenig müßig, sich zu überlegen, wer sich wo angesteckt hat, da man das meistens nicht herausfindet. Ich würde unterm Strich optimistisch bleiben und mich auf den Urlaub freuen und sollte ihr Kind wider Erwarten dort krank werden, müssten Sie es dann ganz gegebenenfalls eben bei einem Kollegen/einer Kollegin vorstellen.   Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel 

von Dr. med. Ralf Brügel am 12.04.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Mit Erkältung zum Schwimmen

Guten Morgen,  Am Samstag wollte ich mit meinem Sohn zum Schwimmen gehen..  Meine kleine Tochter möchte jetzt natürlich auch gerne mit.  Allerdings ist sie noch leicht erkältet,  Sie hatte Husten schnupfen und Ohrenschmerzen..  Wir waren vor 1,5 Wochen beim Arzt, dieser meinte die Ohren wären nicht entzündet es wäre lediglich ein Er...


Zwiebel/Nelken bei Erkältung

Guten Tag Herr Busse,  Mein Sohn ist 3,5 Jahre alt und aktuell erkältet. Darf ich getrocknete Nelken in eine Zwiebel pieksen und ihn dies inhalieren lassen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es hilft, habe aber gelesen, dass ätherische Öle problematisch sein können? Wie ist es in diesem Fall mit getrockneten Nelken?  Vielen Dank, Herr. Dr. ...


Erkältung

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (23Monate) geht in die Krippe. Seit 8 Wochen ist sie immer wieder Krank, mal mit Fieber, mal ohne, wenn sie Fieber hat Fiebert sie auf 40,5. Der Husten und der Schnupfen kommt und geht, genauso wie die Bindehautentzündung. Sie ist ein fröhliches Kind auch momentan, außer natürlich sie fiebert so hoch. Außerdem ist...


Pingponf Effekt Erkältung

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter hatte eine leichte Erkältung mit leichtem Fieber. Sie war jetzt drei Tage komplett fieberfrei. Ich habe mich bei ihr angesteckt und gestern kamen die ersten Erkältungserscheinungen. Heute habe ich bei meiner Tochter Fieber gemessen, da sie sehr knatschig ist und sie hat wieder leicht erhöhte Temperatur. Sie b...


Erkältung mit Nasenausfluss

Sehr geehrter Dr. Busse,    mein Sohn fast 2 Jahre schläft in der Nacht absolut ruhig. Tagsüber hustet er stellenweise sehr stark und es läuft ihm dauernd der Rotz stellenweise auch gelblicher aus der Nase. Beim Kinderarzt waren wir schon. Er meinte wir brauchen keinen Schleimlöser geben. Da die Lunge frei ist. Seit der Bindehautentzündung v...


Sport und Erkältung

Guten Morgen mein 9jähriget sehr aktiver Sohn hatte letzte Woche Sa/So/Mo Halsweh (also es begann vor 10 Tagen) und seit Di Schnupfen. Jetzt nach 1 Woche Schnupfen ist die Nase noch immer verstopft aber Nasivin habe ich jetzt 1 Woche lang bereits gegeben, jetzt nimmt er nur noch NaCL Nasenspray.   Er war nie richtig unfit, ist immer "normal...


Erkältung

Hallo, meine Tochter 2,5 Jahre hat seit gestern wieder starken Husten und Schnupfen. Im März waren wir erst 8 Tage stationär.. weil sie eine Lungenentzündung hatte  Kann man diesmal irgendwas vorbeugend machen ? Damit es nicht wieder so kommt ? Sie ist leider sehr anfällig für Bronchitis etc   Nasenspray bekommt sie, aber gibt es noch was...


ERkältung

Kann im Rahmen einer Erkältung die Temperatur über eine Woche an die 38.5 sein ? Sie hustet dabei und ist 8 Jahre , röchelt aber nicht oder so.  Wann sollte es besser werden ?   


Erkältung/Corona

Sehr geehrter Herr Doktor Brügel, Meine Tochter ist 5 Monate und 10 Tage jung und wird voll gestillt und schläft in Elternbett. Mein Mann hat ein Infekt mit Temperatur von 38 und manchmal Husten. Wäre sinnvoll das er in getrennten Räumen sich verhält/schläft und soll er Abstand von unsere Tochter halten?Wenn ja wie lange?Wie ansteckend is...


Wandertag und Erkältung

Guten Morgen Herr Dr. Busse   mein 11.5 jähriger Sohn hat seit Samstag leichtes Halsweh und eine verstopfte Nase. Er sagt, der Schleim läuft ihm den Hals runter. Temperatur heute Morgen 37.0 Grad. Er ist sonst fit und munter.   Morgen hat er mit der Schule Wandertag. Darf er dort morgen mitgehen auch wenn er morgen noch immer etwas Halsw...