Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ausschlag Sonnencreme - Hitze - Neurodermitis?

Hallo,

meine 4 Monate alte Tochter hat seit gestern einen Ausschlag an Armen, Beinen und im Gesicht. Vor ca. 1 Monat hatte sie schon einmal einen Ausschlag, aber am Bauch und an den Handgelenken ohne Jucken, lt. KiA ist es Neurodermitis. Begonnen hat es damals als sie Bronchitis hatte. Ausschlag ging dann aber mit Pelcare Kids an diesen Stellen fast ganz weg (am Bauch ist schon seit 1 Woche nichts mehr zu sehen und an den Handgelenken deutlich besser). Jetzt seit 3 Tagen habe ich sie tagsüber mit Avene Eau thermale Sonnencreme 50+ an Armen, Beinen und im Gesicht eingeschmiert. Wir waren aber mit ihr immer nur im Schatten, nie in der direkten Sonne und auch nicht allzu lange draussen – jeweils ca. 2 Stunden. Genau an den eingecremten Stellen hat sie nun wieder einen Ausschlag bekommen. Es sind überall rote Punkte, scheinen ihr aber nicht zu jucken, zumindest kratzt sie sich nicht und ist auch sonst nicht irgendwie unruhig.
Was meinen Sie, kommt das von der Sonnencreme oder eher von der Hitze? Juckt Neurodermitis nicht immer? Sollte ich den Ausschlag besser vom KiA abklären lassen oder erstmals wieder mit Pelcare probieren? Trau mich momentan mit ihr auch tagsüber nicht mehr rauszugehen, da ich die Sonnencreme nicht mehr auftragen möchte.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

von sdfg am 14.06.2010, 20:56 Uhr

 

Antwort:

Ausschlag Sonnencreme - Hitze - Neurodermitis?

Liebe S.,
wenn der Ausschlag genau an den eingecremten Stellen auftrat, dann spricht sicher alles dafür, dass diese Sonnencreme nicht vertragen wurde. Lassen Sie sich doch von Ihrem KInderarzt speziell eine für empfindliche Babyhaut empfehlen. Z.B. von Eucerin.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Sonnencreme im Voraus auftragen

Ich creme meine Tochter an Sommertagen immer so gegen 7.00 mit Sonnencreme ein, da wir dann zum Kindergarten müssen. Oft gehen Sie dann erst gegen 10.00 raus, und gegen 13.00 wird sie abgeholt. Ist die Sonnencreme so lange auf der Haut noch sicher? Ich meine wenn Sie so ...

von melody 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnencreme

welche Sonnencreme

Hallo Dr. Busse! Der Sommer ist nun doch endlich da, aber auch etwas überraschend. Ich creme meinen 19 Monate alten Sohn mit seiner Baby-Sonnencreme vom letzten Jahr ein, doch bald muss ich eine neue Kaufen. Kann ich ihn dann auch mit einer normalen Kinder-Sonnencreme ...

von brittamaus 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnencreme

sonnencreme

welche sonnencreme können sie für kleinkinder empfehlen? welcher lsf ist sinnvoll? gibt es irgendeine besonders gute marke? lieber spray oder creme? müssen auch dunkelhäutige kleinkinder, die in deutschland geboren wurden eingrecremt werden? Wenn ja mit einem niedrigen lsf, ...

von oriannah 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnencreme

Neurodermitis erst mit 4 Jahren?

Hallo, mein Sohn (4 Jahre alt) hat sich in letzter Zeit ständig am Bein gekratzt. Auch mitten in der Nacht. Hab mir das jetzt mal genauer angesehen und gesehen, dass er genau in den Armbeugen und Kniekehlen trockene schuppige Haut hat die an einigen Stellen schon ein wenig ...

von Terrorzicke 13.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Mit Neurodermitis ins Schwimmbad?

Guten Tag Her Dr. Busse, mein Sohn (5 1/2 Monate) leidet unter Neurodermitis. Ursprünglich hatte ich vor, mit ihm zum Babyschwimmen zu gehen, bin mir aber nun unsicher, ob ich das mit seiner Haut tun sollte. Unseren Kinderarzt erreiche ich leider nicht. Daher wollte ich ...

von Sabrina28579 30.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (5) hat seit einiger Zeit gerötete, trockene Wangen und sehr raue, trockene Handrücken. Kann dies ein Zeichen für neurodermitis sein? Es verspürt allerdings keinen Juckreiz. Mit Eincremen geht es kaum weg. Wie wird ein Allergietest oder ...

von yuri06224 30.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

"Reibeisenbacken" nach Sonnencreme - 4 Jahre

Lieber Herr Dr. Busse, jedes Jahr wenn ich meinem Sohn das erste mal Sonnencreme ins Gesicht schmiere bekommt er einige Stunden später rote Bäcken, die sich ganz rauh und krisselig anfühlen. Am restlichen Körper verträgt er die Sonnencreme aber ohne Probleme. Ich habe jetzt ...

von Tine01 20.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonnencreme

Bläschchen bei Neurodermitis

Hallo, mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass sich an den Händen Bläschen bilden, die stark jucken und aus denen nach dem Aufkratzen weißliche Flüssigkeit austritt. Wieso ist das so? Was ist das für Flüssigkeit und warum passiert das? Die Haut ist trocken und auch ...

von lllDeniselll 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis

Hallo Da ich mich bereits seit meiner Schwangerschaft mit Neurodermitis auseinander setzen muß, da der Papa meiner Tochter davon betroffen ist, hab ich schon in der Zeit Vorsorge getroffen. D.h. ich nehme täglich BactoFlor ein. Da es mir nicht möglich ist, voll zu stillen, ...

von Butterfly1983 12.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis und Impfung

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn (3J) hat Neurodermitis, ich bin mit ihm u.a. sei 1 1/2 J. in heilpädagogischer Behandlung. Er spricht darauf recht gut an. Nun wollen wir im Sommer nach Spanien fliegen und meine Kiärztin empfiehlt die Hepatits A-Impfung. Meine ...

von Misöne 08.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.