Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Aufgewärmtes Essen

Guten Abend Herr Dr. Busse,

heute habe ich gelesen, dass Kleinkinder kein aufgewärmtes Essen bekommen sollen? Da ich mittags mit meiner Tochter (20 Monate) alleine esse, haben wir oft etwas über, was ich am nächsten Tag erwärme, zB. Suppe, Nudeln, Kartoffeln o.ä. Kann das der Gesundheit meiner Tochter wirklich schaden? Natürlich bekommt sie zu jeder Mahlzeit frisches Obst u Gemüse angeboten.

Vielen Dank!

von fräuleinsonnenschein am 31.08.2010, 21:06 Uhr

 

Antwort:

Aufgewärmtes Essen

Liebe F.,
wenn Sie dabei hygienisch zu Werke gehen, für gute Kühlung während der Aufbewahrung sorgen und ausreichend frisches Obst und Gemüse geben, ist z.B. auch Vorkochén und in Portionen einfrieren kein Problem. Genauso wie Essen vom Vortag erneut aufzukochen und anzubieten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 01.09.2010

Antwort:

Aufgewärmtes Essen

Hallo!

Nein, das kannst Du ruhig machen. Frisch kochen u. zubereiten ist natürlich immer besser, aber wenn es sich nur um die Beilagen wie Nudeln, Reis, Kartoffeln o.ä. handelt, so kannst Du getrost aufwärmen.
Voraussetzung sollte natürlich sein, dass Du die Essensreste kühl stehen hattest. Die Empfehlung nichts Aufgewärmtes für die Kleinen zu kochen wird wegen der Keimentwicklung gegeben, die aber für ein 20 Monate altes Kleinkind verkraftbar ist. Weiterhin gehen viele Vitamine verloren, wenn Gemüse stehen bleibt und dann nochmals erwärmt wird. Auch das kann man ab und an machen. Du schreibst ja, dass Du frisches Gemüse und Obst zubereitest. Also alles kein Problem!

Viel Freude beim Kochen und viele Grüße
Andrea

von aspira am 31.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby will nicht essen!

Hallo! Ich bräuchte einen Rat! Vor 3 Tagen hat meine Maus (10 Monate) 3 Tage lang Fieber (38,6-39,5)! Wir waren den Arzt vorstellig geworden! Der sagte es sei alles in Ordnung! Jetzt seit 2 Tagen verwehrt sie jegliches Essen! Habe alles probiert! Seit 3 Wochen bekommt sie ...

von oktobermami 26.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Essen uns Trinken

Hallo, mein kleiner Max wird 15 Monate. Nun meine Fragen. Wieviel sollte er am Tag verteilt trinken? Der kleine Mann mag nun auch die Kindermilch nicht mehr,da bekommt er nun normale H-Milch mit etwas Kakao. Ist das okay und wieviel kann er davon trinken? Hab nun ein ...

von Antje981 26.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

probleme mit dem essen

Hallo! Ich habe ein grosses Problem mein Sohn bald 2 mag nichts essen das man selber kocht nur Suppen aller art Pudding Reis Nudeln hin und wieder ein kl stück wurst ,das wars sonst will er nur seine Glässchen die für 8.monate die 12er mag er schon wieder nicht.mir ist auch ...

von marion@ 25.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Essensplan

Guten Morgen Herr Dr. Busse, ich würde gerne wissen, ob der Essensplan meines Sohnes (9 Monate) so passt oder ob es evtl. zu wenig oder zu viel ist. 9 Uhr - GOB ca. 200 g 12 Uhr - 220 g Gläschen 15 Uhr - etwa 100 g Obst 18 Uhr - Milchbrei ca. 200 g zwischendurch ...

von Sassi1984 23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

weint ständig beim essen-bitte hilfe

hallo an alle, meine tochter acht mon. weint bei JEDER wirklich bei jeder mahlzeit während dem füttern.. nach dem essen ist alles vorbei sie benimmt sich wieder ganz normal. sie entwickelt sich gut sonst ist immer fröhlich. meldet sich auch immer wenn sie hunger ...

von pinpin 20.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Meine Tochter (7 1/2 Monate) möchte nicht essen

Hallo Herr Dr.Busse, meine Tochter (71/2 Monate) hat keine Lust zu Essen. Ich habe mit 5 1/2 Monaten mit der Beikost begonnen, und ihr inzwischen verschiedenes Angeboten. Pastinake, Möhre, Möhrenstücke, zerdrückte Kartoffel, Obstmus etc. Und habe lange Pausen dazwischen ...

von FrauMutter 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Verweigert das Essen

Guten Tag, meine Tochter, 14 Monate, ist ein quicklebendiges kleines Kind. Seid einiger Zeit, verweigert sie entweder das Essen, oder sie wirft es auf den Boden was sie nicht mag. Speziell Getreideprodukte verweigert sie. Die Wurst wird runtergepullt, die Marmelade ...

von emilja 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

stimmungsabfall nach essen

unser sohn (6J) hat sehr oft stimmungsschwankungen. und mir fällt auf, dass es oft beginnt unmittelbar nach dem essen oder oft auch schon während dem essen. er wird dann richtig schlecht gelaunt. umgekehrt ist es aber auch so, wenn er hunger hat und nicht gleich was zu ...

von 3fachMama 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Umstellung auf "normales" Essen

Guten Abend! Unsere Tochter ist nun voll und ganz auf "normales" Essen umgestiegen und ihr schmeckt ist. Ist es normal und ok, dass sie abgenommen hat (ca. 150g in 4 Tagen)? Sie wiegt nun mit 11 Monaten 8kg und ist 74 cm groß. Schönen ...

von Garnelchen 08.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

essen mit 12 monaten

hallo mein sohn isst bereits mit uns am tisch, dass was wir essen. da er keine babynahrung vom glas essen möchte. meine frage wäre nun, kann ich ihm bereits jetzt salami bzw. geflügelwurst geben.noch hat er zähne nur unten. was darf ich ihm auf gar keinem fall geben. ...

von triximax 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.