Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 12.10.2018, 12:15 Uhr

Das IST ja dann das Geschenk

wie so denn plus gechenk?
Man schenkt ein Geldgeschenk, was in etwa dem entspreicht, was so augegeben wird.

Wenn jetzt jemand meint, extrem extravagant mit nur Champagner, edelstem Kaviar, dem bsten Wodka und einer 20köpfigen band zu feiern in einem Schloss an einem Samstag im Sommer - dann "refinanziert" man das natürlich auch nicht, ebenso, wie man bei der schrebergartenhochzeit mit einfachem Buffet und die freunde machen den DJ dann "nur" 20 euro gibt.
Aber so in etwa kenne ich es auch, natürlich immer noch gestaffelt nach "wie nahe steht mir das Brautpaar" und "was können WIR uns leisten".

Ich denke, finanzielle Unterstützung für ein tolles fest (und Flitterwochen) iost sinniger als hach-so-lustige stehrümchen oder der 28, Toaster...

wenn es einen geschenketisch/Liste gibt, klar, dann schenkt man kein Geld zusätzlich.-

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.