Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Doreen 72 am 19.10.2004, 8:27 Uhr

@mini girl

Hallo, hab grad Deine Auflistung gelsen. Oh man, mir gehts genauso. Im November steht der Termin an in der hUmangenetik. Leider passenbei uns überaus viele der Merkmale und ich selber äusserte shon von einiger Zeit den Verdacht auf Williams Beuren oder DiGeorge. Jetzt haben wir endlich durch uMzug einen Doc, der diesen verdacht sofort beim Erstkontakt äusserte und mich darin bestätigte. Dieser liebe Doc hat jetz alles weitere in die Wege geleitet.

Selbst wenn wir die Diagnose haben, würde das für mich nichts ändern, ausser das ich endlich eine plausible erklärung dafür habe, warum Julian so ist wie er ist. Ich liebe mein Kind über alles und es ist mir sehr wichtig, alles nur mögliche für ihn getan zu haben. Grade das WBS währeja auch entscheidend für seine Laufbahn in der SChule.Würd mich freuen wenn wir in Kontakt bleiben, würd mich interessieren, was aus Eurem Minigirl wird.

LG Doreen

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.