Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KerstinW am 04.05.2003, 13:28 Uhr

unterschiedliche Größe der Augen - und das plötzlich ?

Hallo Ihr Beiden - und natürlich alle, die mitlesen, aber nicht "helfen" können,
im Moment ist noch alles ein bisschen in der Schwebe, die Uni-Klinik war am Freitag doch nicht Anlaufstelle, sondern ein weiterer Augenarzt ("vermittelt" von einer Super-Lehrerin, die kurzerhand einen Bekannten -nämlich diesen Augenarzt - angesprochen hatte, weil ihr dieses Auge im Unterricht aufgefallen war). Dieser machte nochmal alle möglichen Untersuchungen - er ist "nebenbei" Allgemeinmediziner - und stellte dann fest, dass die Hirnanhangdrüse nicht richtig arbeitet, was wohl auch häufig bei Muko vorkäme. Das Auge selbst ist nicht mehr so stark geschwollen, aber noch rot und "drückt etwas" (Aussage des Kindes). Aber nachdem sich auch die Sehkraft nochmal um 3 Dioptrin verschlechtert hat (jetzt sind sie bei "15"), muss er nächste Woche Mittwoch auf jeden Fall in die Augenklinik nach Erfurt. Die Kasse wollte nämlich nur 35 € zur Brille zuzahlen und verlangt nun einen Sachverständigen, um zu erklären, das wirklich eine Spezialbrille nötig ist (manchmal fragt man sich wirklich, wer bei so einer KK sitzt). Da will meine Schwester dieses vorgetretene Auge nochmal ansprechen und dann mal hören, was die von der Klinik meinen.
Wenn es Euch interessiert, werde ich dann am Donnerstag noch mal schreiben - dann aber wahrscheinlich mit neuem Beitrag, dieser hier rutscht so weit nach hinten.

Schönen Sonntag noch
Grüße von Kerstin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.