Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sweet am 14.02.2003, 11:12 Uhr

Migräne

Gibt es hier noch Kinder, die unter
Schwindelanfällen mit plötzlich auftretendem Schiefhals leiden?

Mein Sohn bekommt (seit 4 Jahren)
seit er 4 war alle 3 Monate auf den Tag
genau Migräne. Heisst "benigner paroxys-
maler Torticollis) Sollte lt. Befunden
eine Migräne sein, die im Alter von
14 Monaten auftreten kann u. bis zum 6. Lebensjahr verschwunden sein. Christian
ist fast 9 Jahre u. kein Ende in Sicht.
Er war ein eh. Frühchen mit 960 g u. 38 cm Länge. Was kann ich ihm geben? Habe
schon alles versucht, Bachblüten etc.
Die starken Medikamente im Krankenhaus
haben nichts geholfen, es dauert immer
4 Tage. Danke im voraus für die Antworten.
sweety

 
14 Antworten:

Re: Migräne

Antwort von Coxy am 14.02.2003, 15:41 Uhr

Hallo Sweety !

Habe deinen Beitrag im "Kranke und behinderte Kinder Forum" gelesen.
Ich bin LR-Beraterin ( falls dir das was sagt :-)) und LR vertreibt seit Sommer letzten Jahres ein ganz neues Aloe Vera Gel zum trinken.
Es haben schon etliche Leute berichtet, dass ihre Migräne und zusätzliche Symptome, die sie während der Migräne hatten ( Hitzewallungen, Herzklopfen) sich wesentlich verbessert haben und die Migräne weniger häufig und dann auch weniger stark ausfällt.
Ich nehme die Aloe Vera selber auch, gegen meine Neurodermitis. Es hilft mir sehr gut und meinen Kindern auch. Sie sind zwar im Moment etwas krank, aber der Schnupfen setzt sich diesmal nicht so fest wie sonst und gerade mein Kleiner (15 Monate alt) kann ohne Probleme durchschlafen.

Wenn du Interesse hast, dann mail mir einfach.
Ich würde für deinen Sohn 1x am Tag 30 ml Aloe Saft empfehlen.
1 L kostet allerdings auch stolze 25 EUR. (www.lr-international.com)
Aber es reicht dann ja auch für einen ganzen Monat und wenn du merkst, dass es ihm bekmmt, dann würde ich mal eine Kur von 3 Monaten machen und dann weitersehen.

Wenn du also Interesse hast, dann könnte ich dir auch noch weitere Infos zu Aloe schicken.

Viele Grüße
Conny mit Yannick und Julius

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich wollt dir erst ne mail schreiben, daher der komische Anfang *g*

Antwort von Coxy am 14.02.2003, 15:42 Uhr

Coxy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sag mal, Conny..

Antwort von berita am 14.02.2003, 18:11 Uhr

Findest du das eigentlich ok, dass du hier so oft versuchst, anderen dein Zeug anzudrehen - um es mal salopp zu formulieren?

Ob Aloe Vera nun so ein Wundermittel ist, wie du es darstellst, oder nicht - diese Foren hier sind zu privatem Austausch gedacht, nicht fuer gewerbliche Zwecke.

Vielleicht sehen das die anderen hier nicht so, dann hab ich nichts gesagt, aber ich finde das stoerend und oft auch taktlos.

Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne

Antwort von sweet am 14.02.2003, 18:38 Uhr

Liebe Conni

Danke für deinen Vorschlag, ich würde
alles versuchen. Was ist eine LR Beraterin, was ist in dem Gel drin?
Darf das ein 8jähriger einnehmen?

Mail mir bitte mehr Infos.

Liebe Grüße
Sweety

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne

Antwort von jeatho am 14.02.2003, 20:03 Uhr

sorry, daß ich mich einmische.

Also bei ND kann ich Aloe Vera auch sehr empfehlen.

Bei Migräne hingegen ist es völlig nutzlos.

Ursachen der Migräne können sein:
Erbliche Veranlagung
Reizempfindlichkeit
Durchblutungsstörung im Gehirn
Neurogene Entzündung
Biochemische Veränderungen (Neurotransmitter)
Migränezentrum im Hirnstamm
Bei alldem liegen erhebliche Störungen im biologischen Ablauf vor.

Aloe Vera kann die Symptome bekämpfen (wenn überhaupt), niemals aber die Ursache der Migräne.

Migräne gehört in Fachärztliche Behandlung.

LG,
jeannine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ berita

Antwort von Kauko am 14.02.2003, 20:04 Uhr

Wo steht denn ,daß irgendjemand das bei Coxy kaufen soll ??

Meine Kinder und ich nehmen auch das Aloe Vera geld und es ist nunmal so ,daß es gegen viele Dinge hilft.

Dieses Forum ist dazu gedacht ,seine Erfahrungen auszutauschen und genau das macht Coxy und gibt auch gleichzeitig einen Tip wo man es bekommt.

Also ,wo ist Dein Problem ??

Es zwingt Dich doch keiner ihre Postings zu lesen !!


LG kauko

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hihihi-Geschwisterliebe-nichts für ungut, wär es meine Schwester hätte ich auch so geantwortet.Ansonsten stimm ich Berit zu.

Antwort von jeatho am 14.02.2003, 21:14 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Migräne

Antwort von Primel am 14.02.2003, 22:40 Uhr

Hallo!
Leide selbst seit 15 Jahren unter Migräne. Sie hat ja viele Ursachen, aber einen Versuch wäre es vielleicht wert: Kontrolliere mal Eure Ernährung, ob der Körper dadurch übersäuert. Es gibt Urin-Teststreifen in der Apo und viele Möglichkeiten zur Entsäuerung. Basische Lebensmittel oder - ganz einfach: "Kaiser Natron". Gibts bei Schlecker. (Oder Basica. Gibts auch mit Orangengeschmack.) Aber natürlich erst mal mit dem Kiarzt abklären. Bei mir hilft es jedenfalls. Meine M. würde durch Kaffee ausgelöst.
LG und guuuuuuuuuuuuuuuuute Besserung!!!!!!!!!!, Primel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Berita

Antwort von Coxy am 15.02.2003, 2:17 Uhr

Hallo Berita !

Ich weiss leider nicht, wo dein Problem ist.
Ich habe niemandem gesagt, dass es das "Zeug" nur bei mir gibt und alle sofort kaufen müssen.

Ich habe das Aloe Vera Gel vor ein paar Monaten kennengelernt und bin davon nunmal überzeugt.
Da ich selber sehr stark an ND gelitten habe.

Und nun sag mir bitte mal, warum ich diese Erfahrung nicht weiter geben darf ??
Ich dachte es ist hier ein austausch Forum ?!?!?
Aloe Vera hilft nunmal bei verschiedenen Sachen und daher schreibe ich auch auf einige Beiträge.

Wenn es dir nicht passt, dann brauchst du meine Postings ja nicht zu lesen. Es zwingt dich ja keiner.

Wenn es im RUB um Tupper geht, dann schreien alle "hier", aber eine echte Hilfe, mit der man Linderung bei enigen Krankheiten bewirken kann wird hier von dir verpöhnt.

Tut mir leid, aber ich verstehe dein Problem einfach nicht.
Ich habe etwas tolles entdeckt und warum soll ich meine Erfahrungen und Berichte nicht weitergeben, damit andere auch noch gute Erfahrungen damit machen können ??

Wäre schön, wenn du dich dazu nochmal äussern könntest.

Gute Nacht

Coxy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jeatho

Antwort von Kauko am 15.02.2003, 7:30 Uhr

Was ist das dann für eine Antwort ??

Ich habe meine Aloe Vera Gel auch nicht bei meiner Schwester gekauft und was hat Erfahrungsaustausch mit Geschwisterliebe zu tun ??
Anscheinend ist es in diesem Forum nicht möglich einfach seine Erfahrungen zu erzählen ,komisch ,daß es aber andere gibt die darüber froh sind.

Naja ,es gibt halt immer mal wieder welche die irgendwo rumstänkern müssen ,wenn nicht im RUB ,dann eben jetzt hier und dann auch noch an Erfahrungsberichten die zur Linderung der Leiden von Kindern beitragen sollen,daß finde ich richtig schlimm. !!
Denkt nächstes mal ein bißchen nach,bevor ihr blöde Kommentare schreibt ,denn auf andere Crem´s usw. ist auch schon mehrmals hingewiesen worden !!!

LG Kauko

Ziemlich eingeschrenkentes denken .....ztztzt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jeatho

Antwort von jeatho am 15.02.2003, 13:41 Uhr

erstens hab ich weiter hinten bereits egschrieben, daß bei mir Aloe Vera ebenfalls sehr gut gegen ND hilft und zweitens geht es hier um Migräne!!!!

Und !!!!!!!! Es wurde ja nun mal Werbung bei RUB verboten.

Ich denke, man kann es auch anders formulieren.

Z.Bsp.

ich habe mit AV sehr gute Erfahrung gemacht.
Für weitere Infos kannst du mich ja gerne anmeilen oder so.

Aber gleich anzufangen mit"Ich bin LR-Beraterin...."

Das finde ich nicht gut. Das klingt für mich in der Tat auch so-ich kann dir da was verkaufen.....

LG,
Jeannine

P.S.: ich bin seit ewig bei RUB und habe mich immer bemüht, hilfreiche Tipps zu geben, grad bei ND+Migräne, da ich davon selbst massiv betroffen bin.

Ich fand es nur "auffällig" das ausgerechnet du Coxy (also deine Schwester) verteidigt hast und Berit in nem ziemlich schroffen Ton angegangen bist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jeatho Achnee, wenn aber jemand schreibt ich bin Tupper Tante, dann ist das ok und alle wollen Infos und Tips haben. Nicht anders war es bei mir mit LR gedacht. Nicht immer gleich so negativ denken.

Antwort von Coxy am 15.02.2003, 13:56 Uhr

Coxy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist doch ehrlich von Coxy ,wenn sie gleich sagt ,daß sie da arbeitet und nicht erst ewig später !! Anscheinend kann man Dir nicht´s Recht machen !! LG

Antwort von Kauko am 15.02.2003, 14:10 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die Antworten, obwohl ich keinen Wirbel mit meiner Frage auslösen wollte.

Antwort von sweet am 15.02.2003, 20:05 Uhr

Bei Christian wurde eine Magnetresonanz
durchführt, die nichts ergab. Er hatte
3 Gehirnblutungen, die im Sande verlaufen sind. Mit Bachblüten konnten
wir es eine Woche hinausziehen, aber sie
kam wieder 4 Tage lang.

Die Ernährung passt, er hat keine Allergien, ich denke, es kommt von
der Frühgeburt. Er wurde 3Wochen beatmet, hat Wahrnehmungsstörungen.
Er ist erst mit 28 Monaten gegangen,
mit 4 Jahren hat er gesprochen.
Als er ein Jahr alt war, bekam er 1,5
Jahre Physiotherapie, 1,5 Jahre mobile
Frühförderung, 2 Jahre im heilpäd. Kiga
u. ist nun in einer Integrationsklasse
in der Schule. Er hat immer sehr motiviert mitgemacht u. wurde nicht überfordert.
Danke
sweety

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.