Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mailins am 23.03.2004, 21:29 Uhr

Logopädin/Mundmotorik

Gibt es hier Mamis die Erfahrungen bei der Logopädin in Bezug auf Mundmotorik bei Eß/Schluckproblemen haben?

Unsere Tochter mittlerweile fast 23 Monate (ehemaliges Frühchen der 30 Woche)hat noch Probleme was größere Bröckchen in der Nahrung angeht.

Danke und Gruß Anja

 
4 Antworten:

Re: Logopädin/Mundmotorik

Antwort von Sabine11 am 24.03.2004, 9:15 Uhr

Ja,

meine Tochter (22 Monate) ist in logopädischer Behandlung wegen ihrer Schluckstörung. Was möchtest Du wissen?

Grüße
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Logopädin/Mundmotorik

Antwort von Drillingsmama am 24.03.2004, 11:54 Uhr

Hallo
Unsere Tochter hatte auch Probleme mit dem Schlucken, außerdem hatte sie eine Eßstörung. Sie wurde nach Castillo Moralis behandelt. Wichtig ist das auf dem rezept steht das diese Behandlug zuhause erfolgen soll, das ist besser fürs Kind da es die Gewohnte Umgebung ist und du nicht in der gegend rumfahren mußt.
Wir haben nur ein Rezept gebraucht dann gings.
Hast du mal versucht ihr unter fein püriertes Essen etwas stückigeres zu mischen, also nur gaaaanz wenig? Hat bei einer Freundin gut geklappte.
Noch Fragen?
LG Drillingsmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Logopädin/Mundmotorik

Antwort von Sabrinau am 24.03.2004, 12:43 Uhr

Hallo!

Unsere KG macht am Ende der Therapie-Stunde auch stets noch einige mundmotorische Übungen mit unserem Sohn, die ich auch regelmäßig zu Hause durchführe - z.B. spezielle "Tastgriffe", um die Mundmuskulatur zu stimulieren.
Ich habe diese Übungen mal detailliert aufgeschrieben - du kannst sie nachlesen unter www.rehakids.de unter "Mundmotorische Übungen für hypotone Kinder".

Gruß,
Sabrina
www.rehakids.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke Euch m. t

Antwort von mailins am 24.03.2004, 20:14 Uhr

Es ist so,daß Mailin schon stückige Nahrung essen kann,aber manchmal hat sie mit dem schlucken Probleme.

Sie verschluckt sich auch ziemlich oft und Apfelstückchen oder ähnliches schneid ich immer noch ganz klein und dünn,da sie sich sonst verschluckt.

Mucki isst also ganz normal bei uns am Tisch mit,aber halt alles immer noch ganz klein.


lg anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.