Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von alex2003 am 18.12.2007, 22:24 Uhr

freistellung von der arbeit!

Hallo,
bin von der arbeit freigestellt worden,wegen krankheit des kindes!
wer bekommt diesen schein?
der arbeitgeber oder die krankenkasse?
wie muss ich vorgehen, falls ich vorher wieder arbeiten gehen kann?

 
4 Antworten:

Re: freistellung von der arbeit!

Antwort von katinka-77 am 18.12.2007, 22:51 Uhr

die krankenkassen und die schreibt den arbeitgeber an wegen verdienstausfall das die das berechnen können-


gute besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freistellung von der arbeit!

Antwort von fee80 am 19.12.2007, 8:32 Uhr

ich hab immer ine kopie dem arbeitgeber gegeben und das original der krankenkasse. ich weiß aber nicht wie das ist wenn du wieder eher gehen kannst. dann musst du dir glaub ich einen neuen krankenschein von der ärztin geben lassen. frag am besten mal die krankenkasse.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freistellung von der arbeit!

Antwort von danismama am 19.12.2007, 11:11 Uhr

Ich gebe den Schein immer bei meinem Arbeitgeber ab, die sind aber sehr großzügig, habe volle Lohnfortzahlung, muss mit der Krankenkasse nichts abrechnen.
Meine Ärztin hat mir mal gesagt, ich dürfe nicht eher arbeiten gehen, das wäre so, als wäre ich selbst krank geschrieben. Würde ich aber mit der Krankenkasse sprechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freistellung von der arbeit!

Antwort von Tanja N. am 21.12.2007, 18:59 Uhr

Hallo,

ich gebe das Original beim Arbeitgeber ab, der macht sich eine Kopie und schickt das Original zur Krankenkasse.

Grüße
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.