Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von jannimama am 11.08.2004, 10:44 Uhr

Bin ich hier richtig? Meine Tochter redet kein Wort mit Fremden!

hallo,

meiner ist 3,5 und genauso. ohne mich kann er reden, aber nur ganz leise und ganz wenig. also nur wenn es sich gar umgehen läßt. sprechen andere ihn an vergräbt er sich. im kiga kennt er die pranktikannten nicht und heult sobald die ihn ansprechen. er fühlt sich alleine, wenn die erzieherin weg ist, weil er die anderen nicht kennt. er trinkt nicht, weil er nicht fragt. aber er geht gern hin.

ich mache mir auch große sorgen, denn heuzutage ist es einfach wichtig sich durchzusetzen und nicht immer scheuklappen aufzusetzen, wenn man angesprochen wird. er MUSS lernen zu reden, nur wie du habe ich auch das problem. WIE??? zwingen kann ich ihn nicht, nur mut machen, gut zureden, es spielerisch versuchen. war auch schon bei beratungstellen etc. es wird immer nur gesagt, er soll es lernen, aber wie ich das anstellen, dazu gibt mir keiner einen tipp...

hoffe nur er eckt damit nicht mal an, wenn er größer wird. habe da echt angst um ihn..

lg
marion

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.