Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mamacorina am 23.04.2003, 12:20 Uhr

Bei ND auf HA-Milch umsteigen? BITTE LESEN!!!! - DANKE

Hallo Kathy
Mein sohn ist nun 4,5 Jahre alt und hat seit seinem 6. Lebensmonat ND. Zwar nicht soo doll wie andere Kids ist aber auch sehr belastend. Also ich habe ihn bis 6.Monat voll gestillt und bis 9. Monat teilweise. Wenn ich nicht gestillt hab bekam er eine Spezialmilch namens "Pregestemil" oder "Nutramigen" (beides aus der Apotheke) sind beides identisch nur eines davon war billiger. Das ist ein Pulver was du genau wie normale Säuglingsmilch anrühren mußt. Damit hab ich dann auch Breie zubereitet die sonst mit Frischmilch bereitet wurden da mein Sohnemann die HA Breie nie mochte (schmecken auch bitter!) Zur Pflege hab ich ausprobieren müssen und bin bis heut noch am Probieren. Welche gut ist ist die Atoderm P.O. Zink Creme. Im Moment nehmen wir die Eucerin 12% Omega Creme - die auch sehr gut ist. Sollte dein Kleiner mal einen Schub bekommen kann ich dir die Elidel Creme empfehlen. Die ist nagelneu auf dem Markt, wirkt genauso gut wie cortison-nur ohne die Nebenwirkungen da kein Cortison drin ist. Die bekommst du vom Kinderarzt verschrieben. so wenn du noch Fragen hast dann schreib mir einfach ich beantworte dir gern alle Fragen da ich weiß wie es ist wenn man kaum Bescheid weiß und nirgendwo hilfe bekommt. Ciaole corina

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.