Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sabrinau am 19.02.2003, 13:48 Uhr

Auch ohne Eltern ein mensch

Das ist doch genau die Frage, Sabine!
Wieviel Behinderung ist denn "zumutbar"?
Diese Entscheidung können doch alleine die Eltern treffen! Eine verdammt schwere Entscheidung, die einem alles abverlangt! Ich möchte sie niemals in meinem Leben treffen müssen.
Eine Mutter, die ein Kind mit Down-Syndrom abtreibt, hält eine solche Behinderung für ihr Kind eben nicht "zumutbar". Diese Entscheidung muss man akzeptieren können. Genau so, wie man die Entscheidung einer Frau akzeptieren muss, die sich für ein Kind mit Down-Syndrom entscheidet, weil sie der Meinung ist, das auch ein Leben mit Down-Syndrom lebenswert ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.