Hebammenwechsel während der Geburt

Hebammenwechsel während der Geburt

© fotolia, WavebreakmediaMicro

Leider können Schwangere heute vielerorts kaum noch wählen, wo sie ihr Kind zur Welt bringen möchten.

Es besteht zum Beispiel immer weniger Aussicht, eine Hebamme zu finden, die eine Hausgeburt, eine Beleggeburt in der Klinik oder eine Geburt im Geburtshaus begleitet. Der Grund sind die sehr teuren Haftpflichtversicherungen, die die Hebammen abschließen müssen.

Wenn die Geburtsdauer über Schichtende hinaus geht

Daher gehen mittlerweile auch Frauen, die eigentlich gern zu Hause entbunden hätten, ins Krankenhaus. In der Klinik allerdings haben die Hebammen ganz normalen Schichtdienst. Und es kann es sein, dass die Geburt länger dauert, als die Schicht einer Hebamme. Aufgrund des Schichtwechsels übernimmt dann eine andere Hebamme.

Allerdings ist es für jede Hebamme Ehrensache, eine Geburt möglichst bis zum Ende zu begleiten. Ist absehbar, dass das Kind recht bald geboren wird, versucht die Hebamme daher, solange noch dazubleiben. Das ist jedoch nicht immer machbar. Denn was die meisten Frauen nicht wissen: Jede Geburt bringt auch eine Menge Dokumentationspflichten mit sich. In der Regel sitzt eine Hebamme danach noch rund eine Stunde am Schreibtisch.

Der Wechsel hat manchmal auch gute Seiten

Verständlicherweise finden werdende Mütter den Gedanken nicht so toll, dass die betreuenden Hebammen wechseln. Und natürlich ist das sehr schade, wenn die Frau sich unter Geburt bei einer Hebamme sehr wohl und gut aufgehoben fühlt.

Andererseits kann ein Schichtwechsel durchaus seine Vorteile haben: Hebammen sind auch nur Menschen und jede hat ihre eigene Persönlichkeit. Immer wieder einmal kommt es daher vor, dass die Chemie zwischen Frau und Hebamme nicht so ganz stimmt. Dann ist es sogar recht sinnvoll, wenn ein Wechsel stattfindet. Und Sie können ganz sicher sein: Auch die neue Hebamme wird eine Fachfrau sein, bei der Sie in guten Händen sind. Zudem erfolgt ja eine Übergabe und die Hebamme ist über den bisherigen Geburtsverlauf genau informiert.

Weitere Themen:

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.