Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Herpes

Hallo Frau Höfel,

ich hoffe, Sie hatten einen schönen Urlaub und sind wunderbar erholt :-)

Ich habe seit Samstag wieder einen Herpes und achte nun wieder sehr darauf, dass ich meine Tochter nicht anstecke.

Meine Frage ist:
Sie ist jetzt fast 4 Monate alt und im Babyalter kann es ja bis hin zu einer Hirnhautentzündung kommen.

Ist die Auswirkung mit knapp 4 Monaten immer noch so schlimm?? Ich werde natürlich weiterhin sehr vorsichtig sein, aber diese Angst im Nacken, dass es für die Kleine richtig schlimm werden könnte, macht mir wirklich Angst.

Vielen herzlichen Dank
Daniela

von dannil am 15.03.2010, 06:36 Uhr

 

Antwort:

Herpes

Liebe Dannil,

solange Ihre Tochter nicht mit der Bläschen-Flüssigkeit in Berührung kommt, passiert auch nichts! Die Gefährdung ist jetzt nicht mehr so groß, aber toll ist eine Infektion natürlich auch nicht.

Die meisten Kinder stecken sich schon vor dem 6.Lebensjahr mit dem Herpesvirus an.Häufig bricht die Erkrankung nach der Erstinfektion noch nicht aus. Erkranken kleine Kinder jedoch bereits nach der Erstinfektion, verläuft die Herpesattacke meist schwerwiegender.Sie äußert sich bei Kleinkindern häufig wie eine Angina oder die sogenannte Mundfäule: Rotes angeschwollenes Zahnfleisch, kleine, weiße Erhebungen auf Zunge , Gaumen und Zahnfleisch, Appetitlosigkeit und zum Teil hohes Fieber sind Symptome.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 15.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Ein Bläschen im Mund / Herpes bei Mutter

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist am 17.11. geboren. Leider habe ich seit letzten Mittwoch 25.11. Herpesbläschen an der Lippe. Ich trage Mundschutz, wasche mir vor jeder Berührung mit Mia die Hände und trage diese Herpespflaster seit Donnerstag. Mia hat kein Fieber ...

von DanniL 28.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Hilfe mein Großer (2 Jahre) hat Herpes - Säugling von 9 Tagen auch zuhause!!!

Hallo Fr. Höfel, heute morgen habe ich bei meinem Großen zwei Herpesbläschen entdeckt. Unser Kleiner ist gerade mal 9 Tage alt. Habe Angst das er sich mit dem Herpes nun anstecken könnte (gestern hat ihn der große Bruder auf die Stirn geküsst). Wie verhalte mich jetzt am ...

von Mischka 21.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

herpes - gern an alle

hallo frau höfel, ich vermute, dass unser kleiner sohn (7 monate) ein herpes an der ober+ unterlippe bekommt, er hat einen roten fleck jeweils oben und unten. mein mann und ich sind selber träger des herpes virus. bis jetzt hatten wir glück und ben hat nie etwas abbekommen ...

von claudia2406 05.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

herpes

Liebe Frau Höfel, mein Mann bekommt Herpes an der Lippe. Er hatte heute vormittag meine achtwochige Tochter in der Hand, sogar einen Kuss gegeben. Konnte er sie anstecken? wie kann ich es bei meiner Tochter erkennen? ist das auch eine äußerliche Infektion in ihrem ...

von effi 20.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Herpes

Liebe Fr. Höfel! Ich bin jetzt in der 39. Woche und werde (hoffentlich) bald entbinden. Vorgestern hab ich an meiner Lippe Herpesbläschen entdeckt. Hab dies auch behandelt. Die Blase ist dann aufgeplatzt und nun hab ich eine Kruste an meiner Lippe. Nun meine Fragen:" Wie ...

von Zupu 04.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

herpes

Hallo Frau Höfel, mein Mann und ich haben Lippenherpes, bei meinem mann ist er fast abgeheilt. Unser Sohn ist 5 Monate alt. Wir haben mit Oktenisept desinfiziert und Herpessalbe aufgetragen. Wir achten äußerst genau darauf, das der Kleine nicht damit in Verbindung ...

von martchen 20.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.