Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Blähungen nach der Geburt durch Hormone?

Hallo,

seit der Geburt meiner Tochter vor 10 Wochen(normale Geburt),leide ich täglich unter starken Blähungen.Dabei ist es vollkommen egal was ich esse.Meine Frauenärztin sagte das die Hormone schuld sind!Meine Frage:ich stille voll und mein Baby leidet ebenfalls an starken Blähungen.Kann es sein das das von mir ausgeht und sollte ich lieber abstillen?Sie quält sich so sehr!
Vielen Dank.

von sharpeilady am 07.05.2012, 11:50 Uhr

 

Antwort:

Blähungen nach der Geburt durch Hormone?

Liebe sharpeilady,

Ihre Tochter hat Blähungen, weil Ihr Darm noch so unreif ist. Da wäre Abstillen ganz schön blöd, denn Stillen schützt den Darm.

Bekommt Ihr KInd Zymaflour? Einfach mal ein paar Tage weglassen und schauen, ob die Blähungen weniger werden.
Das Kind so aufrecht wie möglich stillen (evtl. bergauf stillen) und häufig bäuern lassen.

Wie sieht Ihre Ernährung aus?

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 07.05.2012

Antwort:

Blähungen nach der Geburt durch Hormone?

Hallo,

also ich ernähre mich genauso wie in der SSW,außer das ich jetzt blähendes Gemüse weglasse(obwohl ich darauf noch nie reagiert hatte).Mich macht ja nur stutzig das ich auf alles mit Blähungen reagiere,hatte seit der Geburt nicht einen Tag ohne.Die Fluoretten habe ich auch schon weggelassen,leider ohne Erfolg.Deswegen dachte ich ja das ihre Blähungen was mit mir zu tun haben.Möchte ungern abstillen,aber sie tut mir so leid wenn sie wegen jedem Pupser so arg schreien muß!Meinen Sie das es mit 3 Monaten durchgestanden ist?
Vielen Dank

von sharpeilady am 08.05.2012

Antwort:

Blähungen nach der Geburt durch Hormone?

Liebe sharpeilady,

eine Garantie gibt es dafür nicht, aber gute Erfahrungswerte!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 09.05.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Muss ich nach dem ersten Anlegen kurz nach der Geburt zwangsweise stillen?

Hallo, ich bin mir nicht sicher ob ich stillen möchte - nicht aus medizinischen Gründen und ja, ich weiß, dass Stillen die beste Nahrung fürs Kind ist, darum soll es hier nicht gehen ;) - jedenfalls würde ich gern wissen wie das kurz nach der Geburt abläuft. Ich bin nicht zu ...

von MaschaKaleko 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Periode nach der Geburt

Hallo Frau Höfel, Ich hab vor etwas mehr als 6 Monaten meine Tochter bekommen also im September letzten Jahres, habe dann bis Anfang Dezember gestillt und am Ende meine erst Periode bekommen so auch im Januar also es war richtig viel! Hätte sie Ende februar wieder bekommen ...

von MissPinkLady86 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Wie kann ich nach der Geburt wieder abnehmen?

Liebe Frau Höfel, leider habe ich während der Schwangerschaft viel zu viel zugenommen (26kg). Ich konnte aufgrund der Beschwerden quasi 9 Monate keinen Sport mehr machen, habe viel gelegen und aus Langeweile gegessen. Mein Baby ist jetzt 3 Monate alt und seit dem ...

von Bine.30 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Blaehungen nach der Geburt

Vor fuenf Wochen ist meine Tochter geboren worden. Seit der Geburt habe ich Blaehungen und frage mich, ob es etwas mit der Geburt bzw Stillen zu tun hat. Ich hatte vor der Schwangerschaft keine Blaehungen. Die Kleine ist per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Meine Ernaehrung ...

von freeflychick 14.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Wann ist die Rückbildung der Scheide nach der Geburt abgeschlossen?

Hallo Frau Höfel, die Geburt meiner Tochter ist nun ein Jahr her. Ich habe fleißig Rückbildung gemacht und der Scheideneingang ist auch ziemlich eng und ich spüre die Muskeln. Nur alles dahinter ist einfach nur wie ein weiches Loch :( Ist die Rückbildung der Scheide schon ...

von Proudmummy2010 10.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Milch nach der Geburt

Hallo. Ich habe gestern mein Gespräch mit meiner Hebamme gehabt. Wir gingen mal alles so durch ob ich alles habe. Da kamen wir auf das Thema Milch. Ich werde nicht stillen. Ich sagte ihr das ich noch keine Milch habe weil ich nicht weiß was mein Baby im KH bekommen wird. Sie ...

von Stella_1975 13.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Schmerzen beim Sex nach der Geburt

Liebe Frau Höfel, Mein Sohn ist mittlerweile fast 4 Monate alt und wurde per (Not-)Kaiserschnitt geboren. Seit der Geburt habe ich Schmerzen bzw. ein Brennen in der Scheide beim Sex. Es fühlt sich alles einfach sehr unangenehm an. Meine FÄ hat mir eine Feuchtcreme (Vagisan ...

von gwennerle 28.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Gewichtsabnahme nach der Geburt

Guten Tag, unser Sohn wurde am 15.10.2011 geboren. Er war 55 cm lang und wog 3820 g bei der Geburt. Am 19.10 hat die Hebamme ihn bei uns zu Hause nachgewogen und 3300 g festgestellt. Dann hat sie natürlich gesagt, dass das Baby zu viel abgenommen hat. Er hat bis gestern, ...

von Mamyte 24.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Hormone nach der Geburt

Grüezi Frau Höfel, Mich würde interressieren ab wann die Hormone nicht mehr verrückt spielen nach der Geburt. Meine Maus ist jetzt genau 4 Monate alt( Kaiserschnitt) und langsam aber sicher wünsche ich mir mein normales Gleichgewicht wieder. Ich könnte immernoch wegen ...

von Mautschi 12.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach der Geburt, Hormone

Wochenfluss wieder stark blutig 5 Wochen nach der Geburt

Hallo Frau Höfel, mein Sohn ist heute vollendete 5 Wochen alt. Mein Wochenfluss war schon gelblich/durchsichtig und zum Teil hatte ich Tage an denen nichts war. Seit heute habe ich jedoch wieder Blutungen (frisches Blut und periodenartig) und mensartige Schmerzen dabei. Kann ...

von steffmech 18.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.