Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von RubyRed am 10.06.2011, 13:01 Uhr

Wir haben uns was vorgenommen... Balkon ausbruchssicher gestalten.

Hi ihrs :)

Soooo, da ich am Wochenende massig Zeit habe und es auch nicht mehr lange dauert, bis unser Zwerg da ist, werde ich dieses Wochenende das Projekt "Katzenknast" in Angriff nehmen.

Falls ihr gucken wollt, es soll nach diesem Vorbild gebaut werden:

http://www.katzenforum-bubastis.de/katzensicherheit-f22/unuberdachten -balkon-sichern-mit-bildern-t3736.html

Falls der Link nicht funktioniert, hat sich irgendwo ein Leerzeichen eingeschlichen, einfach rauslöschen, dann dürfts gehen.

Als erstes muss ich die Holzlatten lasieren. Ich hoffe, dass das Wetter a weng mitspielt.

LG
Ruby

 
12 Antworten:

schrecklich...

Antwort von iriselle am 10.06.2011, 16:18 Uhr

hallo,

okay, wir haben keine katze- und wenn wäre sie auch freigänger, aber einen balkon würde ich nimmer so verunstalten.
ist es denn bei reinen wohnungkatzen so wichtig,dass sie auf den balkon dürfen ?

vg,iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir haben uns was vorgenommen... Balkon ausbruchssicher gestalten.

Antwort von Pamo am 10.06.2011, 16:56 Uhr

Fabelhaft! Das wird der Katze bestimmt gefallen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schrecklich...

Antwort von RubyRed am 10.06.2011, 17:19 Uhr

Verunstalten? :D Ist wohl Ansichtssache, ich hab schon Schlimmeres gesehen ;)
Ich darf ja nicht bohren, bzw. kann nur die Bohrlöcher zur Hilfe nehmen, die schon da sind. Unser Balkon ist nicht überdacht, drum musste eine gescheite Lösung her. Außerdem können wir auch mit dem Rahmen eine Überdachung anbringen, so dass wir auch mal draußen sitzen können wenn das Wetter nicht so schön ist.

Ich finde es schon wichtig, ihnen diese Möglichkeit zu bieten raus zu können, auf jeden Fall! Und wenn sie dann schon raus können, sollte es so sicher sein, dass sie nicht abrutschen und runterfallen, das wäre superfatal, da wir im 2.OG wohnen und unten nur Beton ist. :/

Ich finds witzig, Du bist bisher die Einzige, die gemeint hat, das sähe schrecklich aus ;)) Aber nicht schlimm, mir gefällt es und wie gesagt - Hauptsache sicher.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir haben uns was vorgenommen... Balkon ausbruchssicher gestalten.

Antwort von RubyRed am 10.06.2011, 17:21 Uhr

Ich glaube auch ;) Zumal sie jetzt schon lange nicht raus konnten, sie tun mir richtig leid :/ Und so können wir dann wenigstens im Sommer die Balkontür richtig aufmachen, damits mal gescheit durchzieht :) Als Dach kommt dann eine Plexiglasplatte oben drauf, damit wir uns auch bei Regen mal raussetzen können, wenn wir denn wollen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich möchte auch sehen, aber bin zu doof den link richtig hin zu bekommen, hilfeee ot

Antwort von Liebemaus am 10.06.2011, 17:56 Uhr

..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich möchte auch sehen, aber bin zu doof den link richtig hin zu bekommen, hilfeee ot

Antwort von Little-coco am 10.06.2011, 18:25 Uhr

Also ich käme mir auch wie in einem Käfig vor. Aber wenn du es schön findest ist es ja gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Naja...

Antwort von RubyRed am 10.06.2011, 18:29 Uhr

...ok... schön ist ja relativ, natürlich gibt es Schöneres, aber eine bessere Lösung ist leider nicht in Sicht, da unser Balkon nicht überdacht ist. Also mussten wir uns was einfallen lassen. ;)
Transparente Netze möchten wir nicht nehmen, weil diese in der Sonne mit der Zeit spröde werden (alles schon gehabt).
Wird schon passen ;)

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Liebemaus - hast PN mit "Anleitung".. ;) o.T.

Antwort von RubyRed am 10.06.2011, 18:31 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vielen dank, habs bekommen und gesehen

Antwort von Liebemaus am 10.06.2011, 19:23 Uhr

ist ne super idee. sicher viel arbeit und kosten.
was tut man nicht alles für seine lieben.
aber ich würde mich da eingeschrenkt und eingesperrt fühlen.
klar, für die katze ist es super, aber für die menschen???
man hat ja eine sicht wie im gefängnis.
aber davon ab, ein normales netzt, wäre fast nichts anderes.
menschen, denen der balkon nicht wichtig ist, ist es ne super lösung.#

aber, ich habe noch nicht mal nen balkon. *traurigguck*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vielen dank, habs bekommen und gesehen

Antwort von RubyRed am 10.06.2011, 22:24 Uhr

Es ist eine Lösung, die wir eben gebraucht haben. Natürlich ist es ein anderer Ausblick, nicht zu vergleichen mit einem freien Balkon :) Aber wenn man sich Katzen zulegt bzw. Haustiere generell, dann muss man halt auch Kompromisse eingehen... Und ich hab mich inzwischen so dran gewöhnt, dass mein Balkon vernetzt ist, dass es mich gar nicht mehr stört...

Ich finds am wichtigsten, für uns alle einen Balkon zu haben, der sicher und frei zugänglich ist. Ohne geht gar nicht, drum kann ich Dich echt gut verstehen, ich suche nur noch Wohnungen mit -nicht nur wegen den Katzen ;))

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hab heute was gesehen

Antwort von Joni76 am 12.06.2011, 20:43 Uhr

Beim Spazierengehen haben wir heute auch einen "Katzen-Balkon" gesehen, der ursprünglich nicht überdacht war. Die Leute haben ein Dach an die Hauswand über den Balkon drangeschraubt (so ein Glasdach, was auch manchmal über Hauseingängen ist) und an den Seiten ein Katzennetz runtergezogen.
Wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Huch, erst jetzt gesehen

Antwort von RubyRed am 15.06.2011, 17:52 Uhr

Wir werden auch sowas ähnliches machen... an die Hauswand kommt eine Holzlatte, die das ganze stützt, so dass wir als "Dach" eine Plexiglasplatte auflegen und festschrauben können. Ach... was red ich groß... wenns fertig ist, mache ich ein Foto und stelle es hier ein ;))

Danke für die Anregung ;)

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.