Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MamiJuni2013 am 18.06.2013, 21:50 Uhr

Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Hi,

ich bin neu hier im Haustierforum. Normalerweise bin ich im Schwangerschaftsforum weil ich diese Woche Entbindungstermin habe.
Es ist unser erstes Kind.

Jetzt zu meinem Problem. Wir haben 2 Kater. Einer ist 9 Jahre alt und der andere 5 Jahre. Der 9 jährige wurde zusammen mit seinem Bruder mit der Hand von uns aufgezogen. Als sein Bruder mit 3 Jahren plötzlich verstarb haben wir den 2. Kater etwas später dazu geholt.

Die beiden verstehen sich eigentlich sehr gut, schmusen und schlafen auch zusammen in einem Bettchen.
Der 9 jährige war nie zu hundert Prozent sauber. Seit 2 Monaten ist er nun schwer herzkrank. Er war deswegen 1 Woche in der Tierklinik. Als er zurück kam gingen die Probleme dann los. Der jüngere Kater hat ihn nicht mehr akzeptiert und es gab Kämpfe und Geschrei. Nach 1,5 Wochen wurde es besser und es kam wieder Ruhe ins Haus.
Der ältere Kater fing dann an überall hinzumachen. Pipi und Haufen.
Wir haben überall Laminat. Der ist jetzt überall aufgequollen und jeden Tag putzen wir wie die Weltmeister.

Jetzt musste der ältere Kater zur nachkontrolle in die Klinik. War nur einen Vormittag weg, aber diesmal kehrt keine Ruhe mehr ein. Ständig gefauche und Extremes Makieren von dem älteren Kater.

Leider macht er nicht nur auf den Boden. Auch auf Stühle und auf wäsche wo er sie findet. Heute hat er in das Babybett gemacht. Das Holz hat sich mit dem Urin vollgesogen, so das ich es jetzt wegschmeißen kann.

Eigentlich schmeißen wir jetzt jeden Tag etwas weg. 2 Sessel, Teppiche,...

Zu allem Übel kostet die Behandlung des Katers ein Vermögen. Die Medikamente die er braucht kosten uns 200€ im Monat plus 300€ alle 6 Wochen zur Kontrolle in der Klinik und 2000€ Zahlen wir ein Jahr ab von der zeit wo er in der Klinik bleiben musste.

Einerseits hab ich Mitleid mit ihm. Ich hab auch eine enge Bindung zu ihm da ich ihn als Baby mit Fläschchen aufgezogen habe. Andererseits liegen die Nerven langsam blank. Bald kommt das Baby, die Wohnung ist ein großes Katzenklo und die Behandlung ist so teuer das wir uns gar nichts mehr erlauben können.

Leider kenne ich auch keinen dem ich so Vertrauen würde das er das mit meinem Kater hinbekommen würde. Wem kann man das auch zumuten?
3 mal am Tag Medikamente und Spritzen und die Möglichkeit sich die Wohnung zu ruinieren.

Leider ist meine Wohnung auch nicht so groß das ich beide Kater getrennt halten kann. Einschläfern schaffe ich einfach nicht.

Tut mir leid das es so lange geworden ist. Vielleicht gibt's ja hier jemand der ein ähnliches Problem gelöst bekommen hat.

Lg Melanie

 
11 Antworten:

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von Maximum am 18.06.2013, 22:02 Uhr

...du arme...das hört sich ja ganz schlimm an.Einen wirklichen Rat kann ich dir nicht geben,aber ich persönlich würde ihn nicht mehr überall hin lassen.Hier in diesem Bereich und nicht weiter...Türen schließen. Das wäre jetzt so der erste Schritt den ich machen würde. Mensch ihr lebt ja bei den Katzen und nicht die Katzen bei euch...aber was will man machen mit so einem Tier...ne,ich glaube nicht das ihn jemand will,vieleicht redest du mit dem Tierheim das sie ihn in Vermittlung nehmen und er solange bei dir bleiben darf...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von miebop am 18.06.2013, 22:08 Uhr

Das klingt wirklich unangenehm.

Ich habe ein paar Fragen - was heißt, er war noch nie richtig sauber?
Wie viele Klos habt ihr?
Welche Streu?
Wie verstehen sich die Kater jetzt?

Stell doch Deinen Text auch noch mal hier (http://www.katzen-forum.net/unsauberkeit/) ein. Da finden sich eher "Experten" - ich habe wenig Ideen, würde generell auf Verunsicherung tippen.

Grundsätzlich müssen in so einer Situation mehr Klos (mindestens 3) her und die Unsauberkeitstellen müssen entduftet werden, damit sie für den Kater nicht mehr nach Klo riechen. Die Klos sollten so stehen, dass der ältere nicht vom jüngeren gestört werden kann (falls er das tut).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von MamiJuni2013 am 18.06.2013, 23:06 Uhr

Hi,

wir haben 3 Klos gut verteilt und frei zugänglich ( keine engen Ecken )

Der Kater hat immer mal Pipi in der Wohnung gemacht wenn ihm etwas nicht gefallen hat. Weil ich Lehrerin bin bin ich z. B. im Sommer 6 Wochen da.
Wenn ich dann wieder arbeite makiert er wochenlang immer mal wieder.

Wenn wir in den Urlaub fahren und Heim kommen macht er an diesem Abend meistens in unser Bett. Ich kann das nur so deuten das er uns zeigen will das es ihm nicht gefallen hat das wir weg waren. Organisch haben wir ihn schon durchchecken lassen. Die Nieren sind ok.

Wir haben die meisten Möbel und Teppiche entfernt die er bepinkelt hat.
Da wir überall Laminat haben ist es schwierig, eigentlich unmöglich, den Geruch da raus zu bekommen. Es ist halt ins Holz eingezogen.

Ich kann es mir zur Zeit nicht leisten den Boden im Wohnzimmer, Küche und Büro zu erneuern. Ich möchte eigentlich auch erst neuen Boden verlegen wenn der Kater nicht mehr da ist. Seine Krankheit ist schon weit fortgeschritten, so das er wahrscheinlich nicht mehr bis Ende des Jahres leben wird.

Ich werd meinen Beitrag auch in das andere Forum einstellen. Danke für deinen Tip. Hast du auch eine unsaubere Katze?

Lg Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von MamiJuni2013 am 18.06.2013, 23:11 Uhr

Ach, ich sehe gerade hab 2 fragen von dir nicht beantwortet.

Katzensteu haben wir ein ganz feines Klumpstreu. Eigentlich das teuerste das man so kriegen kann. Es staubt kaum, riecht nicht und bindet Geruch und Urin wirklich Super.

Zur zeit verstehen sich die Kater nicht sehr gut. Waren vorletzte Woche wieder in der Klinik und seit dem läuft es nicht sehr gut. Sie fauchen sich oft an und haben beide immer mal einen dicken Schwanz.

Andererseits essen sie nebeneinander und schlafen auf der selben Couch.

Lg Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von miebop am 19.06.2013, 0:28 Uhr

Katzen können nicht "Protestpinkeln" ("Protest" setzt Reflektion voraus); wenn sie unsauber sind, dann weil sie sich nicht wohl fühlen.
Wie steht's denn um das Selbstbewusstsein Deines Katers?
Für mich klingt das nach einem unsicheren, sensiblen Kater, der zu Stressunsauberkeit neigt.

Ich finde es erstaunlich, dass sie sich immer noch so schlecht verstehen. Fauchen deutet auf Angst hin, nicht auf Aggression.
Als erste Reaktion auf einen längeren Klinikaufenthalt, ja klar, dann riecht die Katze nicht mehr vertraut und wird auch nicht mehr erkannt.
Hast Du mal versucht sie mit vertrauten Gerüchen abzureiben? (getragenes T-Shirt von Dir?)
Feliway-Stecker ausprobiert?
Zylkene?
Bachblüten? (auch dazu gibt es Tipps im anderen Forum)
Notfalls würde ich sie trennen und dann langsam mit Gittertür zusammenführen. Gibt das eure Wohnung her? Auf jeden Fall sollten sie die Möglichkeit haben sich aus dem Weg zu gehen. Falls die Wohnung eher klein ist, können Catwalks Abhilfe schaffen.

Ich hatte noch keine unsauberen Katzen, meine Tipps beruhen nur auf Hörensagen. Aber einiges schnappt man ja so auf.

3 Klos mit feinem Klumpstreu sind schon optimal. Offen oder geschlossen? Falls ihr Haubenklos habt, kannst Du noch mal probieren die Haube abzumachen - ich denke aber, das allein wird es nicht bringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anderes Katzenstreu probieren...

Antwort von lirena am 19.06.2013, 8:24 Uhr

mein Kater mag z. B. überhaupt kein feines Katzenstreu, da gräbt er dann seine Häufchen und das Pipi nicht mehr ein. Er mag lieber grobkörnig. Hast du mal seine Blase untersuchen lassen??

Ansonsten mögen ja Katzen keine Citrusgerüche, mal die Stellen mit Citrusduft einsprühen-wo er nicht hinmachen soll...ansonsten fallen mir nur noch Bachblüten ein-vielleicht kennst du jemanden der sich gut damit auskennt??? Bekommt er genug Aufmerksamkeit von dir??? Natürlich würde ich noch sämtliche Türen schließen, damit er nicht überall hineinkommt und sein Geschäft überall verrichtet.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von Abb am 19.06.2013, 11:30 Uhr

Hallo,

zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich Deinen Leidensdruck sehr gut verstehe. Ich habe seit 16 Jahren ein Katze (auch von Hand aufgezogen), die ebenfalls nie richtig sauber wurde. Es gibt gute und weniger gute Phasen. Im Laufe der Jahre bin ich entspannter geworden - zum Glück hat sie nie auf Möbelstücke gepieselt, dafür hat sie sämtliche Teppiche ruiniert und mein erster Gedanke jeden Morgen ist:"Gab es ein Malheur? Und wo diesmal?" Inzwischen leben wir ohne Teppiche. Also ich kann verstehen, dass Du mit den Nerven am Ende bist, zumal Euer Baby bald kommt.

Meine ehrliche Meinung: Ich würde sie früher oder später einschläfern lassen. Du schreibst, dass sie innerhalb diesen Jahres an ihrer Krankheit sterben wird. Das Leben mit Tieren sollte auch für die Menschen, die mit ihnen zusammenleben aushaltbar sein. Bei Euch ist es das nicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass es besser wird, wenn noch ein "Konkurrent" da ist.

Willst Du dem Kater wirklich noch eine Vermittlung zumuten? Für das letzte halbe Jahr? An Deiner Stelle würde ich die Entscheidung nach der Geburt des Babys treffen, wenn Du absehen kannst, wie der Kater damit klar kommt. Bis dahin würde ich sensible Bereiche der Wohnung für das Tier sperren.

Ich weiß, dass meine Meinung auf manche Leser herzlos wirken muss. Aber ich tue seit 16 Jahren nichts anderes, als die Hinterlassenschaften unserer Katze täglich (mittlerweile übergibt sie sich auch regelmäßig) wegzuräumen und wäre meine Katze so krank wie Deine, würde ich nicht eine Sekunde zögern.

Auch wenn es einige anders sehen: unsere Katzen sind nicht unsere Kinder und wenn das Zusammenleben derart beeinträchtigt wäre wie bei Euch, müsste ich eine Entscheidung treffen. Und das würde ich auch.

Alles Gute und viel Kraft
Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von marie74 am 19.06.2013, 11:58 Uhr

Ehrlich gesagt würde ich vorübergehend einen ganz günstigen PVC-Boden ins Wohnzimmer über das Laminat drüberlegen (es gibt welche ab 4 Euro pro Qm oder PVC-Reste, angesichts der Tierarztkosten scheint mir das eine lohnende Investition) und Decken auf die Couch legen. Die Decken kannst du waschen und auswechseln und den Boden könntest du so abwischen. In die anderen Räume würde ich den Kater möglichst solange nicht mehr lassen! Der andere Kater hat dann ggf. ein paar Monate Pech, wenn er das mit aushalten muss. Es ist -angesichts der Lebenserwartung des kranken Katers- nur vorübergehend und meiner Ansicht nach daher den Tieren zumutbar.

Die Katze meiner Schwester ist auch herzkrank und hat seitdem Probleme mit der Blase. Hängt das evtl. doch zusammen? Vielleicht ist es nur Zufall, damit kenn ich mich nicht gut genug aus. Die Katze schafft es manchmal nicht mehr rechtzeitig ins Katzenklo. Meine Schwester hat jetzt (sie haben ein Haus) auf jeder Etage zwei Klos stehen und trotzdem geht manchmal was daneben. Sie haben aber zum großen Teil Fliesen, so dass alles gut wegzuwischen geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von MamiJuni2013 am 19.06.2013, 12:13 Uhr

Hi,

nein, weggeben möchte ich ihn nicht. Sind halt so Gedanken die man mal bekommt wenn man nur am putzen ist. Übergeben tut er sich leider auch mindestens ein mal die Woche.

In der Klinik wurden auch die Nieren überprüft. Anfangs waren die Werte auch hier sehr schlecht wegen den starken Medikamenten. Jetzt sind sie im normalen Bereich.

Das er halt auch direkt vor das Klo Pipi und Häufchen macht spricht mehr für ein Kopfproblem.

Ich hab mal gehört das Handaufzuchten oft nie richtig sauber werden und auch das sozialverhalten ein Problem ist. Es hat einfach eine Erwachsene Katze als Vorbild gefehlt. Handaufzuchten haben wohl leider auch das Problem schnell frustriert zu sein.

Letzte Nacht durfte er mal nur in die Küche und auf den Katzensicheren Balkon ohne den 2. Kater. Heute morgen hatten wir mal nichts zu putzen. In die anderen Räume geht's jetzt nur noch mit uns zusammen.

Kommt mir zwar etwas hart vor, aber wenn es so klappt soll's mir recht sein.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Lg Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von lejaki am 20.06.2013, 10:52 Uhr

Ich habe leider keinen Ratschlag für dich, drück dir aber die Daumen, daß ihr das hinbekommt. Allerdings denke ich eher nicht, daß es an der Handaufzucht liegt. 3 meiner Katzen sind/waren Handaufzuchten, da gab es nie Probleme mit dem Klo und dem Sozialverhalten. Katzen sind ja von Natur aus ehr reinliche Tiere und verbuddeln gerne ihre Hinterlassenschaften (es sei denn sie lassen aus aus Dominanzverhalten für jedermann oder Katze sichtbar liegen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsauberer Kater - weis nicht mehr weiter ( sehr lang ; (

Antwort von shokocrosy am 21.06.2013, 13:37 Uhr

also ich glaube ich würde ihn auch einschläfern lassen,
nicht um ihn loszuwerden,
aber das Zusammenleben mit Tieren soll doch keine Qual sein
und es scheint ihm ja mental nicht gut zu gehen,
also wäre es vielleicht für ihn auch eine Erlösung von dem Stress den er scheinbar im Moment hat


dann lieber jetzt noch gehen lassen,
als dass du ihn irgendwann hasst und wegwünschst...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Kater bringen lebende Mäuse ins Haus

das nervt mich echt, die armen kleinen Dinger und dann rennen sie hier im Haus um ihr Leben... da wird mir immer ganz schlecht ich versuche immer schon Gesichtskontrolle bei den katern zu machen, wenn ich sie reinlasse, aber manchmal steht halt die Tür ...

von shokocrosy 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater erbricht

Mein Kater, 1 Jahr alt begann vorgestern zu erbrechen. Gelber Schleim. Manchmal aber auch grüne Galle. Ich wollte abwarten, da er im Moment sehr stark haart ob da noch Haare nach kommen die ihn plagen. War aber nix und er hat in der Nacht 12x erbrochen und somit gingen wir am ...

von Carry87 15.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Unser kastrierter Kater markiert alles...

Wir haben zwei Katzen aus dem Tierheim, die im Mai 7 Jahre alt werden. Sie sind hauptsächlich draußen, seit letztem Jahr nur noch draußen. Wir haben einen großen Garten und eine überdachte Terrasse, auf der ich den beiden jeweils eine Schlafhöhle gebaut habe. Ich würde die ...

von celmin 30.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kastrierter Kater

Hallo Ihr da draußen... sagt mir doch mal bitte ob das normal ist: Folgendes-unser Kater -wird 12 Jahre alt und teilweise, sah es manchmal so als, als würde er DInge die ihm gefallen besteigen....??? Damals war es mal ein plüsch ...

von cystus 26.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater hat ersten Zahn verloren

Unser Kater hat vorgestern nichts gefressen und hatte eine geschwollene Lippe/Unterkiefer, ließ sich nicht anfassen. Gestern ging es wieder etwas besser. Er hat wieder gefressen und die Schwellung ist zurückgegangen. Ich konnte ihn mal untersuchen und sein unterer rechter ...

von Jule9B 26.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater unsauber- Verhaltenstherapeut in NRW gesucht

Unser 12 jähriger Kater hat vor einiger Zeit begonnen seine Häufchen neben das Klo zu machen. Er wurde organisch durchgescheckt. Nach potentiellen Veränderungen und Ursachen geforscht, nichts. Tierärztin meinte er wäre wahrscheinlich dement. Dann sind wir in ein größeres Haus ...

von Hexenmami79 24.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

WIrd mein Kater dement?

Guten Morgen! Mein 15jähriger Kater schreit den ganzen Tag nach Futter, kratzt an den Türen, schreit wieder. Er frisst gut, bekommt ein hochwertiges Nassfutter mit sehr hohem Fleischanteil, Hühnerherzen, gekochten Fisch... Er frisst seinen Napf leer - und verlangt mehr. Wenn ...

von Fredda 22.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Unser Kater ist so dünn

Bisschen seltsam, das direkt über den Beitrag von der dicken Katze zu schreiben... Unser Kater (fast ein Jahr) kommt mir so dünn vor. Er ist etwas größer als seine Schwester, die auch schlank, aber eben nicht dünn ist. Der Kater wirkt hinten bei den Hinterbeinen immer ...

von stjerne 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater .....

Hallo ihr... unser Kater hat Morbus Chron-laut T.Ärzte auhc nicht heilbar. Er bekommt Kortison, was erst auch gut anschlug, jetzt macht er aber wieder jeden Tag kann man schon sagen 2 mal mind. sein Geschäft in die Wohnung. Ich wollte morgen mal die Ärztin anrufen, ob es ok ...

von cystus 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater Schwanz gebrochen?

seit er heute früh draußen war hängt der Schwanz unseres einen Katers ab der Hälfte nach unter. es scheint ihm auch weh zu tun wenn man ihn an der stelle berührt. konnte vielleicht irgendwo eingeklemmt gewesen sein oder? was meint ihr? ansonsten ist er recht normal ...

von shokocrosy 05.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.