Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von februar2007 am 23.04.2010, 11:13 Uhr

Tierheim

Ich hab mich eben sooo geärgert
Wir wollen noch eine Katze adoptieren, sie muss allerdings jung sein, weil meine Katzendame mit gleichaltrigen nicht so gut klar kommt wie mit Kleinen, außer sie sind zusammen aufgewachsen.
Fahre also zum Tierheim und die sind so unfreundlich, ich werde nur angeblafft und..ich kanns gar nicht in Worte fassen, aber ich bin total enttäuscht.
Wir wollen helfen und dann werden wir da so angemacht.
Das macht mich ehrlich wütend!

 
12 Antworten:

Re: Tierheim

Antwort von aby am 23.04.2010, 12:17 Uhr

Von unserem Tierheim kenne ich auch nur tolle Sachen.

Fall1:
Bekannte holte sich einen Hund, total verfloht und verwurmt

Fall2:
Ehemalige Arbeitskolegin holt sich ein Kitten, bemerkt dann ihre Katzenhaarallergie. Arzt empfiehlt wegen der Kinder beide Katzen abzugeben.
Die Junge haben wir genommen, die ältere fand kein zuHause, also letzter Ausweg Tierheim.
Sie ist Mitglied im Tierschutzbund, der ans Tierheim gekoppelt ist, spendete ausser dem Mitgliedsbeitrag, jedes ja einige 100€. Musste 100€ bezahlen, damit sie das Tier aufgenommen haben.
Alles schön und gut, aber 1 Woche später war ihre Katze als Fundtier in der Zeitung!!

Fall3:
Wir wollten uns einen Hund holen, sollte allerdings ein Welpe sein bzw. nicht älter als ein halbes Jahr.
So, rief an fragte nach, Antwort war:
Nein, es sind keine Welpen da und es werden auch keine Vermittelt, erst mit einem Jahr.

Also, was will man da noch machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von floechenjenny am 23.04.2010, 12:21 Uhr

Hier auch was tolles:
eine Frau wollte sich eine Katze holen und hat eine passende gefunden. Die Leiterin des Tierschutzbundes kommt vorbei und sieht ihren Hund druaßen auf der terrasse liegen. Die Frau erklärt, dass der hund von allein draußen ist und jederzeit wieder reinkommen kann, auch Schlafplätze sind drin. Die Frau vom Tierschutz sagt, es ist alles ok und sie kann die katze haben.
Am nächsten tag im Th erfährt sie von der Leiterin des Ths dass sie die Katze nicht bekommt, weil sie ihren Hund nicht artgerecht hält...
Hallo?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kenn ich

Antwort von Danie1983 am 23.04.2010, 12:31 Uhr

Ging zwar nicht um eine Katze aber ich habe auch schon solche Erfahrung machen müssen.
Ich hatte einen ältere unkastrieren Meeri-Bock hier sitzen und suchte einen Partner. Das Tierheim hatte gleich mehrere da die in Frage kämen würden.
Wir bekamen kein Tier, sie vermitteln IMMER nur min. 2 Tiere, das ich noch eins zuhause hatte zählte nicht.
Seitdem fahre ich zu einem anderem Tierheim oder nehme auch schonmal Tiere die meine Tierärztin vermittelt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von dhana am 23.04.2010, 12:38 Uhr

Hallo,

unser Tierheim vermittel auch keine Hund an Familien mit Kindern - nachdem wir 3 Kinder (mit damals 3, 6 und 9 Jahre) hatte wir gar keine Chance aus dem hiesigen Tierheim einen Hund zubekommen.
Das ich Rettungshundearbeit machen wollte - war dann schon ein 2. Hinderungsgrund - das war schon sehr suspekt.

Meinen Nachbarn haben sie auf den Bauernhof als Hofhund einen Husky-Mix vermittelt. Früher hatten die einen Berner Sennen - der war überall mitdabei, hatte einen riesen Hof, mit vielen Tieren von Katzen bis Hühner Enten, Schafe, ... haben die bei der Anfrage auch alles angegeben.
Und einen Husky-Mix bekommen - der Hund ist wirklich ein ganz süsser lieber Hund - aber der Jagdtrieb gegenüber den Hühnern und Enten ist nicht in Griff zu bekommen - da ist jetzt alles abgesperrt und vergittert - bei jeder Gelegenheit büchst er aus - teilweise grenzt das schon an wildern. Inzwischen wurden schon einige tausend Euro in Zäune und Gatter gesteckt - aber es passt halt einfach nicht.
Oft muss der Hund weggesperrt werden/lange Leine - weil halt die Hühner draussen sind, er kann auch nicht wie der alte Hund überall mit hin, weil er ja ausbüchst :-( einfach ne scheiss Situation. Artgerechte Auslastung ist halt nicht in Sicht.
Früher dachten sie auch - Hund ist halt Hund - jetzt wissen die Bauern es besser und würden sie nie wieder einen Hund aus dem Tierheim holen.

einfach nur schade sowas

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von Incor am 23.04.2010, 12:39 Uhr

Ja, leider scheinen sich manche Tierheime regelrecht dagegen zu sträuben, Tiere abzugeben :-(

Bei uns war es zuerst so, dass ich dort angerufen habe und einen Termin vereinbart habe, nachdem ich beschrieben hatte, was für ein Tier es in etwa sein sollte (vor allem Freigänger, einigermaßen sozial verträglich - das war's eigentlich schon an "Ansprüchen"). Sie hätten bestimmt eine Katze für uns (laut Internet haben sie über 400 Katzen zu vermitteln).

Als wir aber dort ankamen, war die Dame zwar nicht unfreundlich, aber konnte uns leider kein Tier zeigen, das für uns geeignet wäre. Alle waren angeblich entweder noch "in der Quarantäne", sollten nur paarweise abgegeben werden, nur in Einzelhaltung oder nur Wohnungshaltung...
Ich habe noch meine Telefonnummer hinterlassen, falls sich doch noch etwas ergeben sollte - und nichts mehr gehört.

Eine Vermutung, die hier laut wurde: das Tierheim ist zwar in Trägerschaft eines Tierschutzvereins, bekommt aber staatliche Zuschüsse, so dass ein bestimmter Betrag je Tier sichergestellt ist. Katzen sind ja nun mal im Grunde recht "pflegeleicht" (im Vergleich zu Hunden) und da liegt es doch nahe, dass man sich nicht soo sehr um die Vermittlung reißt, weil ja die Zuschüsse dann auch entsprechend geringer ausfallen...

Es gibt aber in der näheren Umgebung hier einige Katzenhäuser, in denen ich mich umgeschaut habe und auch meist freundlich empfangen wurde.
Letztlich habe ich dann einen Kater (eigentlich sollte es eine Katze sein, aber das hat sich so ergeben ) aus einem etwas weiter entfernten Tierheim gleich beim ersten Besuch mitgenommen.

Vielleicht habt ihr bei euch in der Nähe ja auch noch andere Tierheime oder Katzenhäuser, google doch mal nach "Katzenhilfe" oder Tierschutz in deiner Umgebung.

Viel Erfolg!
Lieben Gruß
Incor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich kenne beide Seiten

Antwort von Pelle am 23.04.2010, 12:41 Uhr

sprich Tierheime die einfach klasse sind,und die Tiere wirklich lieben und alles für ein zuhause tun

dann kenn ich auch welche,wo ich denke die werden nur eingesperrt und mehr passiert nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*bei Danie unterschreib!

Antwort von Cassie am 23.04.2010, 13:18 Uhr

Ging uns genauso mit den Meeris.

Nachdem unser Bock eingeschläfert werden musste, suchten wir Ersatz, weil sich die Mädels nur angezickt haben.

Ein Tierheim vermittelte nur in Aussenhaltung, alles andere wäre Tierquälerei.
Das zweite nur im Doppelpack. Da wir aber schon vier haben und der Eigenbau für sechs definitiv zu klein ist, fiel das auch raus.
Die Notstation, bei der ich mich meldete, stellte Ansprüche an den Standort des Käfigs *blödguck*. Nicht in der Küche, nicht in einem Duchgangszimmer, nicht im Kinderzimmer und auf Augenhöhe, damit die Meeris keine Angst haben...

Ja ne, is klar. Unser Eigenbau steht im sehr großen Kizi unserer 11jährigen und hat quasi keine Tür, so dass die Tiere wenn sie wollen, die ganze Wohnung "mitbenutzen" können. Sie sind sogar stubenrein *stolzist". Warum sollte ich den Käfig dann auf Augenhöhe stellen???

Ich habe mich dann über unsere TA an eine Zücherin gewandt (obwohl ich keine Züchter unterstützen wollte, aber immer noch besser, als Baumarkt oder ähnliches...).

Und zwei Tierheime haben auf meine Mailanfrage überhaupt nicht reagiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von schnecke1 am 23.04.2010, 13:32 Uhr

kenn ich auch, wir wollten vor 3 jahren auch ne katze aus dem tierheim bzw. katzenhaus, aber auch ne junge und sie sollte nur als wohnungskatze gehalten werden, weil wir hier vor dem haus ne recht viel befahrene strasse haben und in einem mehrfamilienhaus wohnen, da wäre das eher schlecht mir freigänger. da sagte man uns: katzen müssten unbedingt auslauf haben und wenn würden sie nur 2 vermitteln. tja, also haben wir woanders ne junge katze bzw. kater herbekommen. das katzenhaus hatte inzwischen schon arge probleme wegen überfüllung und finanznot...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim @februar2007

Antwort von magicduck am 23.04.2010, 14:25 Uhr

Von wo kommst Du denn ?

Wir hätten eine Katze zu vermitteln, die aus schlechter Haltung gerettet wurde...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von nicosmama am 23.04.2010, 18:19 Uhr

wir haben beide katzen aus dem tierheim un d nur gute erfahrungen...
woher kommt ihr denn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von februar2007 am 23.04.2010, 19:59 Uhr

Sind aus Mittelhessen.
Waren heute in einem anderen Tierheim und haben eine ganz süßes 14 Wochen altes Katzenmädchen gefunden..gerettet aus nicht artgerechter Haltung. Sie ist noch ziemlich scheu, aber die Herausforderung nehmen wir an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tierheim

Antwort von nicosmama am 24.04.2010, 9:13 Uhr

prima,dann glückwunsch zum familienzuwachs :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Zuechter oder Tierheim?

Ich merke immer wieder, dass sich Tierliebhaber in zwei Gruppen aufteilen: Die, die (wie ich z. B.) der Meinung sind, dass es das schoenste Gefuehl ist es, ein Tierleben zu retten und die anderen, die zum Zuechter gehen, obwohl es SOOOO viele herrenlose Tiere gibt. Ich habe ...

von CIaudiaUSA 12.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tierheim

Wer hat schon einmal ein Tier aus dem Tierheim aufgenommen?

Hallo, wie ich ja schon geschrieben habe ist unsere Katze leider überfahren worden und unser Kater jetzt alleine, daher möchten wir gerne einer Katze aus dem Tierheim ein Zuhause geben und haben auch schon eine süße Katzendame im Visier

von Incor 23.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tierheim

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.